Die Multifunktionswerkzeuge PMF 220 CE und PMF 350 CES. Die einfach zu bedienenden Allrounder für Heimwerker.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PMF 350 CES Test Stuhl geht in Zwei 3 Kommentare
Vom 26.04.16 Geändert 2016-04-26 21:48:47
Bosch Test PMF 350 CES
 
Hallo erst mal sage ich Danke dafür dass ich testen darf.
Danke an Bosch und Danke an dieses tolle Forum.
 
1. Meine ersten Gedanken.
Ich habe den Karton abgeholt und zuhause in aller Ruhe aufgemacht.
Normaler Bosch Koffer in Grün aber der Inhalt war viel Versprechend.
Gerät war sehr schwer steckt also viel Kraft drin. Viel Platz für Zubehör war genug vorhanden.
Der erste Versuch mit der Starlockaufnahme war ernüchternd wie soll das gehen. Aber nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung klappte es auf Anhieb.
 
2. Welches Projekt habe ich gemacht.
Wir brauchten einen Stillen Diener und ich habe hier im Forum paar tolle Bilder gesehen.
Darauf meine Bewerbung und darauf mein zu sage zum Test und nun der Test.
Ich habe einen Fabrik neuen Stuhl gekauft aus Vollholz einen schönen Barhocker.
Der Stuhl wurde auf der Terrasse geparkt. Der PMF 350 CES wurde Start klar gemacht.
Erster Versuch mit dem ACZ 85 EB war bei Vollholz nicht so angebracht weil sich sehr schnell heiß wurde (nicht gedrückt) verklebte das Sägeblatt. Als nächstes habe ich das Tauchsäge Blatt AII 65 BSPB genommen und das Schnitt wie Butter das 20 mm dickes Holz durch.
So habe ich den ganzen Stuhl durch gesägt.
Nach dem Sägen habe ich es mit dem Aufsatz AVZ 93 G die Sägekanten abgeschliffen.
So nach gut 2 Stunden Sägen und Schleifen am Stuhl habe ich noch ein schönes Holzstück aus dem Keller geholt und bearbeitet  das hat nochmal 1 Stunde gedauert habe viel Tauchsäge versuche gemacht und vieles raus geschnitten und abgeschliffen.
 
3. Handhabung vom PMF 350 CES.
Gut die Handhabung ging ,als erstes musste ich mich an das Starlocksystem gewöhnen was nach einer Zeit ging. Ich habe mit dem Regel Rad am Ende der Maschine zu kämpfen, welche Drehzahl bei welchem Werkstoff da musste ich ein bisschen Probieren. Sonst im Großen und Ganzen funktioniert die Maschine wie eine Flex (Winkelschleifer) finde ich. Der Ansatz finden wenn man schneidet finde ich schwer weil durch die Schwingungen sich der Ansatz mal um 1-2 mm versetzen kann, man muss versuchen die Maschine Still und Fest in der Hand zu halten.
Sonst gab es keine Probleme.
 
4. Anforderungen und Erwartungen.
Erwartungen hatte ich keine weil ich noch keine Multifunktionswerkzeug Erfahrungen habe.
Anforderungen hatte ich mein Vermieter hat mir mal sein Multi-Master von Fein gezeigt auch mit Starlockaufnahme. Der hat sich dabei beim Werkzeug wechselt den Zeigefinger geklemmt so doll das der Nagel Blau wurde. Meine Anforderung dass die Maschine von Bosch es besser macht. Die Werkzeug Aufnahme klappt immer auch der Tausch. Außerdem sollte die Maschine Kraft haben um viele unterschiedliche Materialien zu trennen zu können. Alle meine Anforderungen sind erfüllt worden. Zu den Erwartungen kann ich noch eines sagen durch meine Erfahrung jetzt mit dem PMF 350 CES wenn ich welche gehabt hätte wären sie erfüllt worden.
 
5.Verbessern Erweitern.   
Zu diesem Punkte kann ich eigentlich nicht viel sagen weil das Gerät laut meiner Meinung ein Gerät ist was zu 95 Prozent voll ausgereift ist. Klar wer Fehler sucht findet auch welche ich habe auch Punkte die ich verbessern würde.
1. Das Stromkabel mit 2,5 Meter viel zu kurz der Kollege von Fein hat ein fast 4 Meter langes Kabel dran.
2. Der Koffer viel zu klein ich würde da wirklich auf eine L-Box von Bosch Blau zurückgreifen.
Die Aufsätze finden ihren Platz ja nur leider viel zu gedrungen. Fein hat da 2 Boxen rausnehm bar
Links und Rechts.
3.Die Gummierte Oberfläche gesamt vorne am Kopf über des LED Bandes finde ich sehr Statisch der Staub vom Schleifen lagert sich da ab auf der gesamten Maschine.
4.Das Schleifpapier hat sich beim Schleifen oft verschoben ich habe es versucht ab zu stellen aber es ging nicht. Das Schleifpapier bewegte sich fast 4 mm egal bei welcher Technik oder Einstellung.
Zu dem löste sich immer die Klettschicht beim Schleifpapier wechseln wie auf den Bilder zu sehen ist.
Mehr gibt es aus meiner Sicht auch nicht zu beanstanden. 
 
6. Passionierte Heimwerker geeignet.
Für Heimwerker ist der PMF 350 CES mehr als geeignet würde er die Farbe Blau haben wäre das Gerät auch genau richtig. Die Kraft mit 350 Watt ist es schon in der Oberklasse. Von der Ausstattung lässt es auch nichts zu wünschen über. Ich würde sagen der PMF 350 CES ist Heimwerker Oberklasse.
 
7.Zukunft.
Also für die Zukunft ist der PMF in der Vorderen Reihe er wird immer wieder zum Einsatz kommen
durch seine vielen Aufsätze allein. Er kann alles von Schneiden über Schleifen bis zum Schaben.
Gerade die Tauchsägeblätter für Holz werden sehr oft zum Einsatz kommen bei mir.
Dem Gerät ist eine Zukunft bei mir Sicher.
 
Fazit
Das Gerät PMF 350 CES ist ein tolles ausgereiftes Gerät welches kleine Schönheitsfehler hat aber nicht mehr. Kraftvoll, Ausdauernd, Vielseitig  so würde ich das Gerät beschreiben.
Es war ein tolles Test und ein Hammer Gerät von Bosch,hoffe durch den Bericht helfen zu können.
 
 
Viele Liebe Grüße euer Timo
 
 
  
NEXT
12/12
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-multifunktionswerkzeug-pmf-220-ce-und-pmf -350-ces-thema-21998.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-05-30 14:53:42

Mir gefällt der Testbericht sehr gut. Er ist sehr informativ und strukturiert aufgebaut
Die Bilder zeigen die Ergebnisse mit dem Produkt...
5 D
2016-05-30 20:13:24

Interessanter Bericht. er zeigt Stärken und Schwächen der Maschine auf.
2016-05-30 20:27:33

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!