Die Multifunktionswerkzeuge PMF 220 CE und PMF 350 CES. Die einfach zu bedienenden Allrounder für Heimwerker.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der PMF 350 CE Produkttest - Sägen mit Schwung 4 Kommentare
Vom 24.04.16 Geändert 2016-04-24 14:21:15
Vielen Dank an das BOSCH-TEAM, dass ich den PMF 350 CES testen durfte.

Ich habe ja bereits den PMF 180 E und war gespannt, wie sich der PMF 350 CES im Vergleich schlägt.

BOSCH schickt mit den Geräten immer einen Fragebogen als Leitfaden zum Test mit. An diesem beantworte ich gerne folgende Fragen:

1. Was waren Deine ersten Gedanken, als Du das Mutlifiunktionswerkzeug PMF 350 CES in der Hand hattest?

Der Inhalt im Koffer war sehr funktional eingerichtet. Die Bedienungsanleitung wurde nun so in dem Koffer angebracht, dass diese beim Hochklappen des Deckels nicht mehr herausfällt. Beim bei meinem Akkuschrauber war das meistens der Fall.

Schon beim Auspacken bemerkte ich eine völlig andere Haptik gegenüber meinem PMF 180 E. Das wirkte wertiger und robust. Das mitgelieferte Zubehör wie der zusätzliche Handgriff, die Sägeblätter und die Schleifplatte waren funktional angebracht, sind leicht zu entnehmen. Nachdem ich die Anleitung gelesen hatte, wußte ich, dass einige Teile im Koffer nicht zum Standard-Lieferumfang gehören. Deshalb brauchte ich auch die seitlichen Siegel nicht aufschneiden.

Ich testete als erstes die neue Schnellverriegelung des Zubehörs und war überrascht, wie leicht das ging. Auch das Lösen ohne Werkzeug fand ich sehr professionell und besser, als bei meinem PMF 180 E.

2. Welches Projekt hast Du mit dem PMF 350 CES gemacht?
Als Teil meines Großprojektes „Meine Werkstatt sool schönder werden...“ hatte ich das Problem, das meine Sammlung an Schraub- und Einhandzwingen irgendwo im Keller/in der Werkstatt verteilt herum lagerten. So musste ein fahrbarer Zwingenwagen her.

3. Wie leicht fällt Dir die Handhabung/Nutzung des Multifunktionswerkzeugs?
Wie schon beim ersten Auspacken konnte ich sehr leicht und werkzeuglos die Zubehörteile wie Sägen, Schleifplatte und Segmentsägeblatt tauschen.

Der Zusatzhandgriff erleichtert die Führung des PMF 350 CES ungemein. Man muss nur das Werkzeug arbeiten lassen und die Maschine bzw. die Hand ruhig halten, und man kann mit nur wenig Druck überraschend schnell kleine Sägeschnitte durchführen. Beim PMF 180 empfand ich das Geräusch des Gerätes als eher unangenehm. Da der PMF 350 CES über eine Drehzahl/Schwingungs-Regelung verfügt, und ich nach Anleitung die Elektronik bei Weichholz auf 4 herunterregelte, ist das Arbeiten wesentlich angenehmer. Auch die Vibrationen des Gerätes sind im Vergleich zum 180er scheinbar geringer.

4. Erfüllt der PMF 350 CES Deine Anforderungen und Erwartungen?
Ich hatte schon vermutet, dass das Gerät besser ist, als der 180er PMF. Ich hatte nicht erwartet, dass sich das Gerät mit den verschiedenen und neu gestalteten Sägen so ins Holz frisst. Auch das Schleifen lieferte tolle Ergebnisse. Die variable Staubabsaugung funktionierte hier gut. Ich muss lediglich mit etwas Dichtungsband am Stutzen die Passung verbessern, dass mein Werkstattsauger auch ohne Adapter passt.

5. Was können wir zukünftig an dem Multifunktionswerkzeug PMF 350 CES verbessern oder erweitern?
Ich hätte mir gewünscht, dass ich die Schleifblätter des PMF 180 E hätte weiter benutzen können. Diese wurden von der Schleifplatte bereits beim Einschalten abgeschüttelt. Dass ich die alten Werkzeuge des PMF 180 E nicht mehr nutzen kann, war fast klar, weil die Aufnahmegeometrie gegenüber der Befestigung mit Schraube anders sein musste. Dass man mit einem neuen PMF auch gleich alle Zubehörteile des/der Vorgänger neu kaufen muss und dann wieder neue Kosten entstehen, ist in sofern für den Endanwender von Nachteil, wenn er für den Vorgänger schon teurere Diamant-Schleifer und Schaber gekauft hatte, die er nun nicht mehr mit dem neuen PMF benutzen kann. Man quält sich mit dem alten PMF weiter ab, wo man mit dem neuen wahrscheinlich schneller bessere und schönere Ergebnisse erzielen kann.

6. Ist der PMF 350 CES deiner Meinung nach für passionierte Heimwerker geeignet?
Ganz klar ja! Mit dem richtigen Zubehör hat man für viele Anwendungen einen sehr guten Helfer zur Hand.

7. Würdest du den PMF 350 CES in Zukunft für weitere Projekte verwenden?
Der PMF 350 CES wird sicher im Bereich des Modellbaus und verschiedenen anderen anstehenden Arbeiten immer mal wieder zum Einsatz kommen. Ich habe mit dem mitgelieferten Zubehör erstmal nur Holz sägen können. Bei Gelegenheit/Notwendigkeit werde ich das Zubehörsortiment noch erweitern. Mir sind in der Beilage (Zubehörkatalog) spontan die Schleiffinger als sinnvolle Ergänzung ins Auge gestochen.
 
NEXT
1/10
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-multifunktionswerkzeug-pmf-220-ce-und-pmf -350-ces-thema-21998.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-05-26 17:02:38

Auch dieser Testbericht schneidet sehr gut ab. Er ist sehr ausführlich geschrieben.
2016-05-26 18:20:21

auch ein sehr aussagekräftiger Bericht mit ebensolchen Fotos
2016-05-27 10:00:41

Der Testbericht ist sowohl mit den gezeigten Bildern als auch inhaltlich super geworden.
5 D
2016-05-27 12:20:33

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!