PKS 10,8 LI - die kleine, leistungsstarke Handkreissäge

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

TESTBERICHT DIE KLEINE FEINE PKS 10.8 Li 6 Kommentare
Vom 20.12.15 Geändert 2015-12-20 17:43:17
Endlich ist es soweit die Post hat mir mein Paket zugestellt.
Kaum in der Werkstatt angekommen ging es auch los ans auspacken.
 
Das Paket kam sehr gut geschützt an und so konnte ich ohne erkennbaren Transportschaden den Karton mit der Maschine entnehmen.
Ein wenig schade ist, dass die Maschine lediglich im Karton geliefert wird und nicht  in einem Koffer oder Transportbehältnis das mehrmals benutzt werden kann.
 
Nun im Inneren der Box wirkt alles aufgeräumt. Der Lieferumfang hält sich in Grenzen, neben der Maschine selbst incl. vormontierten Sägeblatt enthält es noch 1x Akku, Schnellladegerät AL 1115 ,  Staubsaugeranschluss und Parallelanschlag .
Da sich ja nur ein Akku im Lieferumfang befanden, wäre natürlich das Schnellladegerät AL 1130 VC schöner gewesen, um schneller anzufangen, bzw. ggf. dann mal etwas fortzuführen.
 
Leider musste ich bei meiner Maschine feststellen, dass diese Werkseitig schon einen kleinen Schaden am Gehäuse (siehe Bild) aufweißt, was jedoch ein optischer Makel ist. Ansonsten ist die kleine PKS sehr gut verarbeitet und wirkt sehr massiv und stabil.
Wünschenswert wäre natürlich noch ein zweiter Akku gewesen um keine Zwangspausen wegen einem leeren Akku einlegen zu müssen.
Der Parallelanschlag stellte sich als sehr stabile Metallkonstruktion dar, welche sich nicht einfach verbiegen oder verformen lässt.
Der Staubabsaugungsanschluss findet bei mir leider keine Anwendung da ich keine Absaugvorrichtung habe.
 
Nachdem ich den Akku durchgeladen habe, was mit dem mitgelieferten Ladegerät binnen einer Stunde funktionierte,  konnte ich nun meine erste Probeschnitte durchführen.
 
Leider musste ich feststellen, dass die Schutzhaube nicht komplett schließt, wenn ich die Säge im 45 Grad Winkel einstelle. Ein Anschlag verhindert, dass sich die Pendelhaube komplett schließt. Was in meinen Augen durchaus ein kleines Risiko darstellt, anderseits denke ich das jedem bewusst sein sollte, dass ein Elektrowerkzeug kein Spielzeug ist.
 
Ein durchdachtes Sicherheitsfeature ist auf jeden Fall der Schalter zur Inbetriebnahme der PKS. So muss stets der „Gashebel“ entriegelt werden um zu starten. Dadurch lässt sich ein ungewolltes Einschalten vermeiden.
 
 
 
Egal ob Siebdruckplatte, Eichenvollholz oder auch Weichholz stellt für die Maschine keine Problem dar.
 
 
 
 
 
 
Nun zu den wichtigen Fragen, welche ich hier explizit beantworten möchte:
 
Meine ersten Gedanken als ich das Gerät in der Hand hielt, waren sehr positiv. Gut verarbeitet, und handliches kleines Gerät das mir bestimmt sehr viel Freude bei meinen Projekten bereiten wird.
 
Zum Einsatz kam die kleine PKS bei der Herstellung eines stabilen Holzuntergestells für einen Elektrogrill. Ins besondere beim Ablängen von Holz, sowie Zuschnitten von Plattenmaterial kam die PKS zum Zuge.
 
Es ist am Anfang eine kleine Umgewöhnung eine Handkreissäge mit einer Hand zu führen, da ich den Knauf für die zweite Hand sehr unpraktisch fand. Klasse fand ich, dass man die PKS nicht einfach so einschalten kann sondern zwei Druckknöpfe zum Start drücken muss.
 
Die Ergebnisse sind durchweg gut geworden, lediglich beim Einsatz mit dem Parallelanschlag wurde es am Ende des Werkstückes schwer den Schnitt gerade zu halten, da die Führung durch den Parallelanschlag sehr weit vorne am Gerät sitzt und dadurch die Gefahr des verrutschen besteht. Vor allem da das Sägeblatt nicht allzu groß ist muss man dabei unheimlich aufpassen. Aber wenn man es einmal weiß, kann man sich darauf einstellen und aufpassen.
 
Bezüglich der Frage ob die PKS meine Erwartungen / Anforderungen erfüllt, das ist schwer zu sagen. Es ist meiner Meinung ein gelungenes Produkt, welches ich jedoch nicht gegen eine große Handkreissäge eintauschen möchte. Zur Ergänzung und für kleine Arbeiten oder schnell mal mobil eine Handkreissäge zu haben, perfekt.
 
Was ich verbessern würde an dem Gerät. Nicht viel ein paar Kleinigkeiten.
Dazu zählen die Schnitttiefenverstellung so verbauen, dass sich beim festziehen der Schraube sich nicht die Schnitttiefe verstellt.
Bei der Pendelhaube wäre es wünschenswert, dass diese komplett schließt und das gesamte Sägeblatt abdeckt.
 
 
Ansonsten kann ich das Gerät zur Ergänzung zu einer großen Handkreissäge empfehlen und werde die PKS auf jeden fall bei kommenden Projekten erneut einsetzten.
Vor allem beim Zuschnitt von Bodenbelägen ( Laminat) kann diese Gerät, denke ich, sein volles potential ausschöpfen.
 
 
 
 
 
 
 
 
NEXT
1/7
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zur-mini-handkreissaege-pks-10-8-li-thema-206 37.html

LG Kathrin
2016-02-02 14:23:10

Eine Anmerkung zur Textstelle:
"Leider musste ich feststellen, dass die Schutzhaube nicht komplett schließt"
>> Das ist auch so beabsichtigt. Hintergrund ist, dass man bei 45 Grad Schnitten die Schutzhaube ein bisschen öffnen muss, um ein Haken und Klemmen zu vermeiden. Daher der kleine Anschlag!
2016-02-02 14:24:42

Guter kurz und knackiger Testbericht. Auch hier die Problematik mit der Schutzhaube.
Anmerkung zum Bosch-Experten: Ein bisschen öffnen mag ja sein, aber zur Hälfte???
2016-02-02 14:34:48

Guter Testbericht, bei dem ich mir eigentlich nur ein etwas ausführlicheres Eingehen auf die durchgeführten Arbeiten gewünscht hätte. Die Fotos sind auch gut, nur leider ohne Bildunteschriften.
Die Problematik mit der Schutzhaube wurde auch hier angesprochen.
2016-02-02 14:50:34

Guter Testbericht. Einer der wenigen, bei dessen Maschine der Parallelanschlag stabil ist. Auch hier wurde auf die Stärken und Schwächen aufmerksam gemacht.
2016-02-02 19:51:53

Ein passabler Testbericht, gut gegliedert und auf viele Dinge eingegangen. Ein paar mehr Bilder von dem wie mit was getestet wurde hätten den Bericht noch etwas aufgewertet... 5 D
2016-02-03 19:47:59

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!