Die Handkreissäge PKS 40. Kompakter und leichter für noch präzisere Schnitte.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Unglaublich leise und leistungsstark 3 Kommentare
Vom 30.03.16 Geändert 2016-03-31 00:01:57
Ich habe die PKS 40 nun einen knappen Monat lang ausprobiert. Projekt war dabei für mich der Bau einer Holzterrasse mit angeschlossenem Spielhaus für unseren Sohn. Hierfür musste ich Unmengen an OSB-Platten zurechtsägen und fertig beplankte Flächen am Rand gerade absägen.

Bei meinem ersten Test legte setzte ich mir vorab Ohrenschützer auf, denn Kreissägen waren mir bisher vor allem als LAUT bekannt.
Aber nichts dergleichen, die PKS 40 ist wirklich angenehm leise. Ich würde sie mit einem lauteren Staubsauger vergleichen.

Die Schnitte gingen alle sehr schnell und mit sehr sauberen Rändern. Ich habe dabei bis zu 38mm Lärchenholz und bis zu 36mm OSB-Platte (2 18er Platten übereinander) gesägt.

Die Verarbeitung der Säge ist einwandfrei. Nichts klappert, nichts klemmt, nichts steht hervor. Alles fasst sich gut an, ist gut zu erreichen, auf Anhieb verständlich. In der Hand liegt sie sehr ruhig. Auch einhändig ist eine saubere Führung möglich, wenn man erstmal mit beiden Händen angefangen hat zu sägen.

Mit der durchsichtigen Führungshilfe vorne dran sind für meine Zwecke (Holz im Außenbereich) ausreichend präzise Ergebnisse möglich. Dabei fiel mir auf, dass man zum Ende hin auf den letzten Zentimetern ja mit der Führungshilfe schon über das Holz hinaus ist und quasi "blind" weiterführen muss. Zwar gibt es noch ein kleines Markierungsfenster hinter der Führungshilfe, aber selbst dieses reicht nicht ganz bis an das Sägeblatt heran. So wurden bei mir die letzten 2-3cm fast immer etwas schief.
Dies scheint mir jedoch eher ein grundsätzliches Problem bei allen mir bekannten Handkreissägen zu sein - vielleicht mal eine gute Idee für die Bosch-Entwicklungsabteilung? :-)

Schade finde ich, dass die PKS 40 in einem Pappkarton geliefert wird. Ich würde es begrüßen, wenn ein Koffer mit dabei wäre oder zumindest günstig als Zubehör nachkaufbar, denn alle meine anderen Elektrowerkzeuge sind in praktischen Koffern, in denen auch gleich das Zubehör mit Platz findet.

Was ich ebenfalls schade finde, ist dass der Parallelanschlag sich nicht bis komplett an das Sägeblatt heranschieben lässt. Oftmals möchte ich z. B. bei einem Stück Möbelplatte einfach nur ein paar Millimeter absägen, um Beschädigungen zu entfernen. Oder ich stelle fest dass eine im Baumarkt zugesägt gekaufte Platte doch etwas zu groß ist und möchte sie minimalst einkürzen.
Das geht mit dem mitgelieferten Parallelanschlag nicht, da er selbst direkt auf Anschlag erheblich zu weit weg vom Sägeblatt steht.

Alles in Allem bin ich mit Qualität, Sägeleistung und Lautstärke wirklich SEHR zufrieden. Nachbesserungen würde ich mir insbesondere im Bezug auf einen Koffer und auf den Parallelanschlag wünschen.
NEXT
1/3
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zur-handkreissaege-pks-40-thema-21585.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-04-27 14:39:32

Da wäre m. E. durchaus mehr zu beschreiben möglich. Der Bericht ist zwar durch Absätze gut gegliedert, jedoch inhaltlich wenig verwertbar. Die Bilder sind scharf, mehr Bilder wären "schärfer" gewesen.

2 D
2016-04-27 19:22:16

Vom Schriftbild und Form gibt es nichts zu meckern. Aber ich hätte mir mehr Informationen über die Maschine und deren Ergebnisse gewünscht. Auch drei Fotos sind leider zu wenig.
2016-04-29 15:09:16

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!