Die Handkreissäge PKS 40. Kompakter und leichter für noch präzisere Schnitte.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht PKS40 6 Kommentare
Vom 30.03.16 Geändert 2016-03-30 21:42:41
Als erstes einmal vielen Dank an das Team von Bosch und 1-2-do für die Auswahl als Tester! Habe mich riesig gefreut! 

1.Was waren Deine ersten Gedanken, als Du die PKS 40 in der Hand hattest?

Meine ersten Gedanken waren:
-sehr schönes Design
-recht klein und handlich
-Griffe sehr griffig durch das Gummi
-liegt sehr gut in der Hand


2.Welchs Projekt hast Du mit der PKS 40 gemacht?

Ich habe mehrere Projekte durchgeführt, meist waren es grobe Zuschnittarbeiten.
Aber es gab auch Arbeiten wo genau gesägt werden musste.

Ich hab einen Pflanztisch/Werkbank für die Garage gebaut.
Dabei musste ich Dachlatten ablängen und eine OSB Platte auf Maß sägen,hierbei hatte ich mit einer Dachlatte als Führung gearbeitet.


3.Wie leicht fällt Dir die Handhabung/Nutzung der Handkreissäge?

Die Handhabung/Nutzung gefällt mir im Großen und Ganzen gut:

PRO:
-der Griff ist gut gummiert, genau so wie der Zusatzhandgriff
-alle wichtigen Knöpfe (Einschaltsicherung,Spindelarretierung) sind sehr gut zu erreichen
-die Säge gleitet sehr gut
-die Positionierung des Imbusschlüssels an der Säge
-CutControl
-Parralelanschlag sehr stabil

Neutral:
-Das Sägeblatt ist sehr grob (Dazu kann die Säge ja nichts,ausserdem kann man ein feineres anschaffen)
-Absaugung funktioniert im gewissem Rahmen aber nicht komplett was aber bei Handkreissägen normal ist

Contra:
-Der Sägeblattwechsel ist sehr umständlich, das Blatt klemmt zwischen Schutz und Spindel und kann so nur sehr schwer entnommen werden, dies führt zum verkratzen des Sägeblattes. (Siehe Foto unten)
-Die Gewinde in den Griffmuttern zum arretieren der Sägehöhe,Winkel und des Parralelanschlages sind zu kurz und fallen deshalb schon nach 1 Umdrehung ab.


4.Erfüllt die PKS 40 Deine Anforderungen und Erwartungen?

Auf jeden Fall, ich hätte nicht erwartet das sie so klein ist und trotzdem so stark und durchzugsstark.


5.Was können wir zukünftig noch an der PKS 40 verbessern?

Verbesserungswürdig ist:

-Der Sägeblattwechsel sollte optimiert werden
-Die Griffmuttern sollten ein längeres Gewinde bekommen

Sonst ist die PKS 40 schon eine ziemlich gute und praktische Maschine


6.Würdest Du die Handkreissäge PKS 40 auch in der Zukunft für weitere Projekte verwenden?

Ja auf jeden Fall, sie ist sehr praktisch im Bereich vom Groben Zuschnitt aber wenn es erfordert wird kann man auch sehr präzise Schnitte machen.

 
NEXT
Die Säge
1/17 Die Säge
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zur-handkreissaege-pks-40-thema-21585.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-04-26 16:38:17

Kurzer und knackiger, aber sehr informativer Testbericht. Auch mit den Fotos wurde nicht gegeizt.
2016-04-26 20:43:07

Kurz und knackig in der Tat. Sehe ich das richtig, dass an deiner Maschine ein 12-Zähneblatt installiert ist? Das ist für Brennholz oder tatsächlich Dachlatten ablängen. Aber selbst an OSB-Platten sollte vieles ausreissen.

Die Fotos zeigen die Maschine ausführlich, jedoch nicht das Projekt, bzw. die Schnittergebnisse. Und die hätten mich viel mehr interessiert.

Insgesamt ein guter Testbericht, der auf jeden Fall zeigt: Augen auf beim Kauf und auf das beigelegte Blatt achten.
2016-04-27 07:30:05

Anschaulich vorgestellt... hier sieht man das auch kurzer Testbericht durchaus viele Infos rüberbringen kann. Sehr schöne Detailaufnahmen von der Säge...

4 D
2016-04-27 19:14:14

Hallo zusammen, Danke für eure Meinungen !

ruesay, wenn man die Sägetiefe etwa 2-4 mm tiefer stellt als Material ist kann man doch schon halbwegs saubere Schnitte machen, auch in OSB

Gruß Conrad
2016-05-01 16:04:57

Der Testbericht in kurz und knapp, ich hätte gerne Bilder von den Zuschnitten gesehen
2016-05-10 21:52:14

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!