Die Handkreissäge PKS 40. Kompakter und leichter für noch präzisere Schnitte.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Präsise, klein und überraschend stark 4 Kommentare
Vom 27.03.16 Geändert 2016-03-28 13:22:16
Mein Mann hat noch einen ganzen Keller umzubauen und bald auch einen Garten mit diversen Arbeiten zu Verschönern, also Möglichkeiten genug eine Handkreissäge wie die PKS 40 einzusetzen. Umso mehr hat er sich gefreut das sein liebes Frauchen ihm diesen Produkttest an Land gezogen hat.
Der erste Eindruck als er das Paket geöffnet hat "Die is aber klein". Ob das ein Vor-oder Nachteil ist wird sich wohl noch rausstellen.
Da das Wetter noch zu wünschen übrig lässt (letzte Woche hatten wir noch Schnee :-( ), ziehen wir die Arbeiten im Keller im Moment vor. 
Da neue Wände eingezogen wurden passen mache Schränke und Regale nicht mehr und es muss eine Menge umgearbeitet werden. Wir haben noch richtig robuste, 60 Jahre alte, selbstgebaute Schränke von Opa und Co und es wäre Verschwendung die gegen klapprige, teure neue Regale auszutauschen. Also müssen Seiten gekürzt, neu angesetzt und Türen verändert werden.
Also los. Erst muss ein Schrank an der linken Seite um 25 cm gekürzt werden.
Gerade Schnitte gingen durch das massive Holz erstaunlich leicht durch wie Butter und durch die kompakte Bauweise war das Handling der Säge auch auf engem Raum kein Problem.
Kniffliger (so dachte mein Mann) werden die 45 Grad Schnitte die ja anschließend ja genau aufeinander passen sollten um eine ordentliche Schrankkante zu ergeben. Aber er hat den Winkel umgestellt, das ist sehr einfach erledigt (2 Schrauben öffnen, verstellen, feststellen), sägen und die Kanten passen so super aufeinander das weder Hobeln, schleifen etc nötig ist. Keine ausgefransten Kanten, keine abgebrochenen Ecken. Der grinsende und allwissend-nickende Blick meines Mannes sagte alles. Eine riesen Arbeitserleichterung für die noch kommenden Arbeiten. Siehe Bild der 45Grad Schnittkante, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Diesen Arbeitsschritt musste mein Mann sehr oft wiederholen doch das Ergebnis war das Gleiche: präzise, sauber, kein Verrutschen, keine Extraarbeit durch Sägefehler.
Nach mehreren Kanten und Kürzungen stellte auch schnell raus: die leichte und kleine Bauweise ist ein echter Vorteil. Schwerer dürfte das Gerät nicht sein sonst würde es echt mit der Zeit anstrengend und nervig werden.
Nachdem der erste Schrank wieder zusammengesetzt wurde war mein Mann wirklich begeistert. Durch die PKS 40 hat er viel Zeit im Gegensatz zu seinen vorherigen Vorgehensweise (Tischkreissäge, Sägen per Hand) eingespart und die Arbeit sieht auch noch richtig vernünftig aus. Opa (gelernter Zimmermann und Schreiner) wäre echt stolz auf seinen Enkel und darauf das wir seine handgearbeiteten Schränke umgebaut statt weggeworfen haben.
Was nach Meinung meines Mannes verbesserungswürdig ist, ist das Material des Griffs. Das ist zwar angenehm zu halten und sehr rutschhemmend und sorgt so für sicheres Führen der Säge, aber es zieht wie ein Magnet den Sägestaub an und gibt ihn auch nicht wirklich freiwillig wieder her. Mann Mann legt Wert darauf nach erledigter sein Werkzeug sauber und ordentlich wieder zu verstauen und das Putzen war etwas aufwendiger und hat ihn etwas genervt.
Unser Fazit: Mein Mann ist positiv überrascht: ein handliches, starkes und sehr präzises Werkzeug. Er ist sehr froh die Handkreissäge PKS 40 für die anstehenden Holzarbeiten (Bau eines Garten-Kinderhauses, Umbau/Anbau Pavillion) sein Eigen nennen zu können. 
NEXT
1/2
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zur-handkreissaege-pks-40-thema-21585.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-04-21 17:07:29

Für mich eine sehr subjektiv geschriebene Aufzählung von familiären Vorlieben, zwei Schnittbilder. Wenig, bis gar nicht auf die Fragen (in welcher Form auch immer) eingegangen. Schade, auch hier ist sehr viel Luft nach oben bei einem nächsten Test. Falls der Mann denn noch mal möchte...
2016-04-21 18:10:35

Der Bericht liest sich sehr schön, da flüssig geschrieben, aber für eine Kaufentscheidung fehlen mir die notwendigen Informationen. Auch bei den Fotos wurde gespart.
2016-04-22 15:30:48

Nun ja... es gab schon wesentlich ungenauere Testberichte...

Mehr Absätze und mehr sachlich strukturierte Informationen wären mir lieber. Die Fragen vom PM wurden kaum beantwortet. Auch die Anzahl der Bilder könnte man durch detailierte Aufnahmen erhöhen. Beim nächsten Testbericht sollte das berücksichtigt werden...

2 D
2016-04-22 20:11:28

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!