Die Handkreissäge PKS 40. Kompakter und leichter für noch präzisere Schnitte.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Handkreissäge PKS 40 klein aber Leistungsstark 5 Kommentare
Vom 12.03.16 Geändert 2016-03-12 22:14:41
Meine ersten Eindrücke:
Die Handkreissäge ist klein und handlich, so das sie auch für Frauenhände gut zu führen ist. Sie liegt gut in der Hand und hat ein angenehmes Gewicht zum Arbeiten.
Das Design und die Verarbeitung ist, wie ich es von Bosch kenne, sehr gut.
Der Paralellanschlag hat kein Spiel.
Jedoch beschlägt die ausklappbare, transparente Verlängerung der Schnittlinien Markierung beim wechsel einer kalten Umgebung in eine warme und der Sägeblattschutz wackelt.

Projekt und Handhabung:
Ich habe die PKS 40 für den Bau meiner Hochbeete verwendet.
Durch mein Projekt habe ich überwiegend mit weichen Holz gearbeitet, jedoch auch einige Testschnitte mit Hartholz getätigt.
Das zurecht Schneiden der Rauspundbretter verlief ohne Probleme und die Gehrungsschnitte für die Abschlussbretter ist dank der einfachen Sägeblatt neigung auch nicht schwer.
Das Gerät ist durch das geringe Gewicht von 2,6 Kg leicht zu führen, sodass die Schnitte präzise werden.

Anforderung und Erwartung:
Meine Erwartungen hat die Maschine mehr als erfüllt. Ich erwarte von einer Handkreissäge saubere Schnitte und eine einfache Bedienung.
Dies wurde durch die sehr sauberen Gehrungsschnitte und der hohen Leistung übertroffen. Die Gehrung erfüllt alle Kriterien, sie ist geschlossen einfach zu sägen und im 90° Winkel. Die maximale Schnitttiefe von 40 mm ist für die meisten Arbeiten ausreichend, jedoch sollte man bedenken das die Schnitttiefe durch die Neigung des Sägeblatts geringer wird. Auch die 850 Watt sind für die Anwendung ausreichend.
Der Paralellanschlag ist stabil und hält das eingestellte Maß auch beim Arbeiten.


Verbesserungen:
Der Paralellanschlag könnte etwas länger ausfallen.
Die Schnittlinien Markierung sollte sich näher am Sägeblatt befinden, da bei kleinen Werkstücken die Markierung bereits über das zu bearbeitende Holz hinaus ragt und man keinen Anhaltspunkt mehr hat.

Würde ich die PKS 40 wieder verwenden?
ja, da das Arbeiten mit ihr spaß macht, ein sauberes Arbeiten möglich ist und sie durch ihr geringes Gewicht ein längeres, entspanntes und angenehmes Arbeiten ermöglich

Ich kann sich mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
 
NEXT
45° Schnitt
1/5 45° Schnitt
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zur-handkreissaege-pks-40-thema-21585.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-04-15 16:50:32

Der Testbericht von AILUJ legt zumindest schon einmal einen Maßstab, wenn auch durchaus mehr Luft nach oben wäre, vor.

Die Bilder sind aussagekräftig und die Verbesserungsvorschläge hilfreich. Dennoch fehlen mir weitere Infos um eine Kaufentscheidung zu treffen.

3 D
2016-04-15 20:38:00

...

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zur-handkreissaege-pks-40-thema-21585.html.

...
2016-04-15 22:28:19

Der Testbericht ist kurz gehalten und den Verbesserungvorschlag kann ich nachvollziehen. Die fünf Fotos sind aussagekräftig.
2016-04-16 23:45:46

Einen kurzer Testbericht, aber er wäre für mich eine Kaufhilfe.
2016-04-17 09:34:39

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!