Die Farbsprühsysteme PFS 1000 und PFS 5000 E.
Für garantiert schönere Oberflächen als mit Pinsel und Rolle.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest PFS 5000E 2 Kommentare
Vom 17.06.16 Geändert 2016-06-17 12:01:18
Mein erster Eindruck war sehr positiv. Das Gerät ist kompakt verpackt, und kann somit gut verstaut werden, wenn es nicht benötigt wird.
Das Design gefällt mir sehr gut. Überrascht hat mich die Leichtigkeit, obwohl es sehr groß aussieht.
Dabei liegt es prima in der Hand, ist sehr gut ausbalanciert. Und dank des 4m langen Luftschlauches hat man auch ausreichend Bewegungsfreiheit. Das Staufach für die verschiedenen Düsen sowie die Reinigungsbürste ist Klasse. So kann nichts weg kommen.
Der große Sprühmittelbehälter ( 1 Ltr ) ist sehr gut – so braucht man nicht ständig nachfüllen. Ist vor allem bei großen Flächen von Vorteil. Ebenso gut das es einen Ersatzbehälter gibt.
Behälterdichtungen und Farbsieb runden das Zubehör ab.
Positiv war auch die einfache Inbetriebnahme – Schlauch rein drehen und dicht. Ohne großen Kraftaufwand. Sehr gut die Symbole auf dem Gerät, so muss man nicht ständig nachlesen. Das gefällt mir sehr gut.
 
Nun zum Projekt.
Wir haben unsere Küche und das Wohnzimmer zusammen gelegt – also einen Wanddurchbruch machen lassen. Das Wohnzimmer hat eine Fläche von 32m² und die Küche hat 13m². Der Flur hat eine Fläche von 5m².
Dann den Wohnzimmerbereich sowie den Flur haben wir mit Trockenbau verkleidet.
Im Wohnzimmer habe ich die Decke sowie die Stirnseiten gesprüht, im Flur Wände und Decken und in der Küche die Decke.
Im Wohnzimmer haben wir uns Farbe mischen lassen, im Flur und in der Küche normales weiß genutzt.


Das Vorbereiten beim spritzen sollte unbedingt gründlich erfolgen. Ich habe nach dem ersten Versuch schnell nachgebessert. Hatte allerdings das Glück einen „neuen“ Raum zu spritzen. So kam es nicht auf völlige Nebelfreiheit an.
Was mich etwas gestört hat ist der ständige Austritt von Luft aus der Pistole. Da muss man beim abstellen schon schauen in welche Richtung die Düse zeigt. Ansonsten war ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Klar, es braucht erst einmal Übung. Aber wenn man den Bogen raus hat, dann läuft es prima. Hervorragend auch die einfache Luftregulierung, einfach am Rad drehen wenn man mit den vorgeschlagenen Einstellungen nicht zufrieden ist.
  Eine Zeitersparnis, gegenüber der Malerrolle, konnte ich nicht ausmachen, da die Vorbereitungen beim spritzen extrem aufwendig sind. Das sprühen selbst ging natürlich wesentlich flotter als mit Pinsel und Rolle! Und das Ergebnis wird mich diesen Aufwand auch wieder betreiben lassen. Null Streifen oder Unregelmäßigkeiten zu sehen – perfekt.
In Stunden gerechnet habe ich ca 3 Stunden für Wohnzimmer und Küche benötigt – nicht eingerechnet die Vorbereitungszeit. Da ich diesen Raum schon oft renoviert habe kenn ich natürlich den Aufwand mit Rolle und Pinsel. Dafür habe ich früher 2 Tage gebraucht. 2 Tage deshalb, weil am nächsten Tag meistens noch Nachbesserungen notwendig waren.
Für den Flur habe ich ca 4 Stunden gebraucht – für Wände und Decke.
Zusammenfassend kann ich das Gerät mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
Was eventuell noch ein hilfreich wäre, ist eine Abfülleinrichtung zum befüllen der Sprühbehälter. Meine Frau war nicht begeistert das ich ihre Kelle missbraucht habe ;-) ( Sie hat jetzt eine neue ).
Als nächstes wird das Treppenhaus gesprüht – ist beim Umbau ziemlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Davon wird es dann bewegte Bilder geben. Und wenn das Wetter wieder mitspielt wird das Gartenhaus lasiert.
NEXT
1/14
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-farbspruehsystem-pfs-1000-und-pfs-5000-e- thema-22209.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-07-06 11:58:54

Die Bilder sind soweit ok, aber der Bericht ist mir ein wenig zu Dürftig
2016-07-12 06:50:04

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!