Die Farbsprühsysteme PFS 1000 und PFS 5000 E.
Für garantiert schönere Oberflächen als mit Pinsel und Rolle.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Farbsprühsystem PFS 1000 - das will ich nicht mehr missen 2 Kommentare
Vom 16.06.16 Geändert 2016-06-16 20:35:12
Erst einmal vielmals Entschuldigung für den verspäteten Bericht, ich dachte, heute wäre Stichtag ..... und vielen Dank, dass ich an der tollen Aktion teilnehmen durfte. Ich bin restlos begeistert. Das Farbsprühsystem PFS 1000, die in 4 einzelnen Teilen zerlegt ankam, war schnell zusammengebaut. Ich habe es dann an meinem Sicherungskasten im Haus mit der Alpina Farbe weiss getestet (die Alpina Farbe ist ein wirklich super reines weiss). Nachdem ich die Farbe verdünnt in den Behälter eingefüllt hatte, ging es auch schon los. Und ich muss sagen, dieses Gerät arbeitet sehr schnell. Es ist aber auf jeden Fall darauf zu achten, dass alles ordentlich abgedeckt wird, was nicht hinterher besprenkelt sein soll.Es bedarf bei mir aber noch ein bisschen Übung, oder es hat an dem Metallkasten gelegen, der ja in die Wand eingebaut ist. Leider sind mir Nasen gelaufen. Ich habe dann am nächsten Tag den Kasten noch einmal angeschliffen und erneut versucht. Diesesmal waren weniger Nasen dabei, aber noch kein 100 % Ergebnis. Erst nach dem 3. Versuch hat es dann absolut gedeckt, ohne Nasen zu ziehen. Aber wie gesagt, kann es an mir, bzw. an dem Metallkasten gelegen haben. Mit den verstellbaren Düsen lässt es sich auch spielend leicht in Ecken sprühen, was ich dann am inneren des Kastens ausprobiert habe. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Sehr positiv finde ich den praktischen Gurt zum Umhängen des Gebläses, welcher absolut nicht stört bei der Arbeit. Den Lautstärkepegel würde ich dem eines Staubsaugers gleichstellen, so dass ich mich nicht scheuen würde, auch am Sonntag im Haus Arbeiten zu verrichten. Für die Reinigung gibt es die volle Punktzahl. Das PFS 1000 lässt sich komplett zerlegen, so dass ich ganz einfach nur mit Wasser alles in kürzester Zeit wieder sauber hatte. Ich habe dann noch den Holzzaun im Hof lackiert, das ging einwandfrei und ruck-zuck fertig - dieses Mal ohne Nasen. Mein Fazit zu diesem Produkt von Bosch: Ich werde ihn bei meinem Umbau noch öfters einsetzen, denn es gibt noch viel zu tun im Haus - ich möchte ihn nicht mehr missen - ein weiteres super Gerät von der Qualitätsmarke. Eine kleine Kritik habe ich dennoch. Es könnte ein Farbdeckel dabei sein. Ich habe meine Farbe mit Frischhaltefolie und Gummi zugemacht, was aber nicht das Wahre ist und Farbe zurückschütten geht schlecht, wenn sie schon verdünnt ist. Ich habe gesehen, dass man Farbdosen mit Deckel nachkaufen kann, das werde ich auch tun, alleine schon, weil eine 2. Farbdose mit Sicherheit kein Luxus ist.
NEXT
2/8
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-farbspruehsystem-pfs-1000-und-pfs-5000-e- thema-22209.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-07-01 16:05:11

Also am Metallkasten kann es mit Sicherheit nicht Liegen, zum Anderen ist der Bericht zu Dürftig, ich hätte gerne nicht nur Bilder vom Gerät gesehen, sondern von den Arbeitsabläufen und Handhabung. Des weiteren ist der Bericht nicht nach den Vorgaben von Bosch verfasst worden.
2016-07-04 17:26:27

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!