PSA 18 LI – für alle schnellen Schnitte

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Kleines handliches Kraftpaket 2 Kommentare
Vom 15.06.14 Geändert 2014-06-15 11:54:23
Testbericht zur PSA 18 Li

Zuerst einmal ein Dank an Bosch das ich die Maschine testen durfte. Ich hoffe das er den Forumsmitgliedern gefällt und genügent aussagekraft hat.

Fragen des Produktmanagers:


- Was war Dein erster Gedanke, als Du das Gerät in der Hand hattest:

Wow, schön leicht und von der Haptik her hochwertig.

- Wie findest Du das Gewicht:

Sehr angenehm leicht!

- Wie bedienungsfreundlich war Entriegelungsknopf und Einschalter?

Sehr angenehm, auch für Linkshänder geeignet, das der Enriegelungsknopf nach beiden Seiten gedrückt werden kann!

- Welche Sägearbeiten wurden durchgeführt?

Holzstämme kürzen/absägen, Latten zerlegen, beim Carportbau überstehende Latten abgesägt, Paletten zerlegt!

- Hast Du das Gerät nur im Aussenbereich eingesetzt oder nur indoor? Wenn ja, für was?

Eigentlich nur Outdoor, wenn mal Paletten in der Garage nicht als wirkliche Indoorarbeit zählen kann.

- Hast Du verschieden Materialien gesägt? Welche?

Leider nur Holz in der verschiedensten Holzarten.

- Wie lange hast Du mit der Säbelsäge gearbeitet?

ca. 2 Stunden, entspricht 2 Akku-Ladungen

- Hast Du die Turbofunktion ausprobiert?

Ja, es handelt sich hierbei ja um den Pendelhub. Habe bei den Halzarbeiten an Bäumen/Wurzeln mit Turbo gearbeiter. Hierbei geht natürlich die genau Präzision verloren, dafür geht es halt schneller!

-Hast Du verschiedene Sägeblätter genutzt?

Ja, einmal mit dem gelieferten Blatt und dann mit einem Blatt für grobe schnelle Holzarbeiten.

- Wie hättest Du deine Sägearbeiten sonst erledigt?

Mit meiner Kabelgebundenen Säbelsäge. Problem, ist das Verlängerungskabel was ich ja immer ausrollen muss. Ist sehr lästig immer die 20 Meter ein- und Aufrollen. Kennt aber jeder die Problematik.

- Warst Du zufrieden mit der Akkulaufzeit, Anzahl der Schnitte pro Akkuladung?

Jein, für normale Schneidearbeiten, wie Latten zersägen, Äste bis ~ 5-10 cm ausreichend.
Bei Balken ab 10 cm merkt man das der Akku halt „nur 18V“ hat. Für harte Sägearbeiten ist die Säge nicht ausreichend. Für normale Gartenarbeiten wie Kirschlorbeer, kleiner Äste von Bäumen, kleiner Holzarbeiten (Bretter, Paletten) das Ideale Gerät. Kein Kabel was Nervt!
Habe mir bei meiner strom gebunden Säbelsäge (alte Bosch) schon mehrfach das Kabel durchgeschnitten.

- Wie zufrieden warst Du mit der Ladezeit?

Ist o.k. hätte mir etwas schneller Ladezeit gewünscht. Finde 200 Minuten schon recht viel. Habe mir daher noch einen 2 Akku zugelegt. Mit 2 Akkus kann man mit der Ladezeit leben.

- Wie zufrieden warst Du mit der Sägeleistung, dem Sägefortschritt?

Sehr zufrieden. Für Akku echt Top! Mit dem Turboschalter wirklich sehr gut

- Würdest Du das Produkt weiterempfehlen?

Ja, jedem Gartenbesitzer auf jeden Fall. Beim Renovieren, weis ich nicht, weil ich es nicht beurteilen kann (nicht mein Einsatzgebiet).

So noch ein paar Kommentare von mir, außerhalb des Fragebogens.

Beim Sägen habe ich einen Feststellknopf vermisst. Wenn man schräg am Sägen ist wäre er sehr praktisch. Finde auch die Drehzahlregulierung über den Startknopf gewöhnungsbedürftig. Eine Grundstufeneinstellung z.B. I,II und III wäre für die Dauerarbeit recht vereinfachend. Bin aber vielleicht auch einfach Zuviel meine alte Säbelsäge gewöhnt.

Bei den Bildern habe ich Probeweise bei einer Freundin an einem gefällten Baum rumgesägt, weiterhin habe ich bei meinem gefällten Walnussbaum etwas rumgeschnippelt. Beim Carportbau hat ein Bagger in meinem Grundstück rumgebaggert. Das Wurzelwerk was er zur Seite gelegt hat hatte ich etwas gekürzt für die Bio-Tonne. Weiterhin sind Testschnitte von alten Latten dabei und beim Carport überstehendes Holz.   
NEXT
1/10
PREV

Kommentar schreiben

Diesen Bericht würde ich zur Kaufberatung heranziehen, gut gemacht.
2014-07-18 10:20:51

Hallo Zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 705624#post705624.
2014-07-18 19:12:37

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!