Der Rasentrimmer ART 23-10,8 LI. So einfach war die Gartenarbeit noch nie!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der kompakte leichte und wendige Rasentrimmer ART 23 10.8 LI 2 Kommentare
Vom 29.06.16 Geändert 2016-06-29 22:17:27
Vielen Dank das ich den Trimmer ART 23-10,8 LI testen durfte. Leider war das Wetter nicht so berauschend und wenn man das Gerät im Nassen benutzt gibt es nur eine große Sauerrei.
Was waren Deine ersten Gedanken, als du den Rasentrimmer ART 23-10.8 LI in der Hand hattest?
Es ist echt der Wahnsinn wie klein dieses Paket war ich hätte nie gedacht des das Gerät so kompakt ist und so leicht (Das Schwerste an dem ganzen ist das Ladegerät). Durch das auseinander nehmen des Griffes und der Schneideeinheit kann es ohne Probleme in ein Regal verstaut werden und steht nicht in der Gegend rum. Die Optik ist wie von Bosch gewohnt sehr Wertig und die Betätigungsautomatik ist auch gut angeordnet. Der Verstellbare Griff ist gut zu justieren und kann gut an die jeweilige Arbeitsstellung angepasst werden. Die klingen machen auf den ersten Eindruck eine nicht so stabilen Eindruck (Was aber im Test wiederlegt wurde). Das Klingenwechseln ist echt genial einfach.
Welche Projekte hast du mit dem ART 23-10,8 LI gemacht? Wie bist du dabei genau vorgegangen und wieviel Zeit hast du benötigt?
Da es ein Rasentrimmer ist habe ich natürlich den Rasen getrimmt aber auch dickeren Pflanzen und Unkraut.
Kleine Rasenstücke (Bilder)
Leider hab ich eine Mietwohnung und darf die Büsche die überall verteilt sind nicht umsetzen. So habe ich leider viel keine Rasenstücke. Die Mit dem Rasenmäher zwar zu mähen gehen aber echt nervig sind. Dafür ist der Trimmer mit Akku top. Kein Kabel das hinterher gezogen werden muss und alles mit einem Knopfdruck. Ich habe garantiert die Hälfte der Zeit eingespart wenn nicht noch mehr. Und der Schnitt ist auch in Ordnung.
Unkraut um Baum mit Ziersteinen (Bilder)
Eine weiter Leiche ist ein Baum um den weiße Kiesel gelegt wurden und zwischen denen leider das Unkraut spießt. Wenn man mit den Rasenmäher da drüber fährt hört man nur ein lautes scheppern und das Messer ist auch schnell stumpf. Mit den Trimmer kein Problem.
Rasenkanten unter Büschen und Sträuchern (Bilder)
Sonst bin ich mit dem Rasenmäher immer so weit wie möglich in die Büsche reingefahren um dann doch nicht das ganze Gras zu erwischen. Und im Anschluß dann noch manuell nachzuarbeiten. Mit dem Trimmer ist das kein Problem. Man braucht keine Kraft und das Ergebnis ist topp. Durch den Ring werden die Äste der Sträucher auch nicht an geschlitzt. Am Schluß nur noch zusammenrechen und fertig. Zeitersparnis etwa 70 %.
 
Wie leicht fällt dir die Handhabung des Rasentrimmers?
Am Anfang hat es etwas Übung gebraucht wie weit man vom Boden weg muss und wie der Anstoßring richtig angewendet werden muss. Aber jetzt ist es echt einfach zu bedienen.
Erfüllt der ART 23-10.8 LI deine Anforderungen und Erwartungen?
Meine Anforderungen sind fast alle erfüllt.
Was schade ist ich habe einen Blauen Bosch Akkuschrauber mit 10,8 V Akku. Das Problem ist dieser passt nicht in die Grüne 10,8 V Serie was echt sehr schade ist.
Trotzdem ist das Akkusystem echt genial Leistungsstark und doch Leicht und kompakt.
Die Laufzeit des Trimmers im Einsatz betrug etwa 20 Minuten was für mich voll und ganz ausreicht. Aber das Ladegerät ist echt flott.
Ich war etwas skeptisch mit den Klingen aber die haben trotz streifen an Mauern, Zäunen und dicken Ästen echt gut gehalten hätte ich nicht gedacht. Ein Faden wäre schon längst ab gewesen. Es liegt wahrscheinlich auch an der Abklappmechanik wenn es auch ein Hindernis stößt.
 
Was können wir zukünftig noch an dem Rasentrimmer ART 23-10.8 LI verbessern oder erweitern?
  1. Den Schutzring komplett auf den ganzen Umkreis anbringen. Beim Schneiden in keinen ecken kommt man leicht seitlich an einen Ast und beschädigt diesen.
  2. Eine Höheneinstellung des Stieles wäre noch schön gewesen. Der Griff ist Topp aber die Gesamtlänge ist fix.
  3. Eine Rolle zum fahren des Trimmers am Boden wäre auch schön siehe größere Geräte.
 
Würdest du den Rasentrimmer auch in Zukunft verwenden?
Ich werde den Trimmer noch weiter verwenden da ich beim Mähen garantiert 60 % Zeit einspare. Des Weiteren ist es durch den Akku und die Leichte Bauform schnell und ohne großen Aufwand einsetzbar.
Für einen kleinen bis mittelgroßen Garten mit vielen kleinen Rasenstücken oder Schrägen Ebenen echt Top.
 
NEXT
4/23
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter:
http://www.1-2-do.com/forum/die-testbe richte-zum-rasentrimmer-art-23-10-8-li-thema- 22500.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-08-03 17:22:35

Ein guter Bericht, der keine Fragen offen lässt. Die Fotos sind sehr aussagekräftig und runden das Ganze ab.
2016-08-07 08:31:38

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!