Der Rasentrimmer ART 23-10,8 LI. So einfach war die Gartenarbeit noch nie!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Mein persönlicher Testbericht über den Rasentrimmer ART 23-10,8 Li 2 Kommentare
Vom 24.06.16 Geändert 2016-06-25 00:46:30
Als erstes möchte ich mich recht herzlich dafür bedanken, dass ich als Tester auserwählt wurde.
Ich hatte früher einen No name Trimmer, auf dem nicht einmal der Firmenname leserlich war. Dieser ist mir vor langer Zeit mal defekt geworden, und dann schnitt ich die Stellen die ich mit dem Rasenmäher nicht erreichen konnte mit der Gartenschere ab. Das war oft sehr mühsam und langwierig.
1. Als ich den Rasentrimmer von Bosch ausgepackt hatte war mein erster Gedanke---endlich, weil ich es nicht erwarten konnte. Doch leider hatte ich keine Zeit, oder ich hatte Zeit und es regnete-also warten. Gestern war es endlich so weit und ich konnte ihn testen.
2. Welches Projekt ich damit gemacht habe? Nun ja, einfach den Rasen getrimmt ggg.
3. Wie leicht fällt die Nutzung bzw. Handhabung des Gerätes. Da muß ich sagen hat das Gerät einen extrem guten Eindruck hinterlassen. Einerseits ist es leicht vom Gewicht her. Andererseits hat es einen hohen Tragekomfort. Bei meinem alten defekten Gerät bekam ich weil der Tragekomfort schlecht war oft Krämpfe in den Händen. Beim Testgerät bekam ich keinen einzigen Krampf!
Ein weiterer großer Vorteil war das Schneidesystem.
Bei meinem alten Gerät haben sich so etwas wie Scheren hin und her bewegt, und das Gras wurde dazwischen geschnitten. Dabei kam es oft zum Stillstand weil stecken gebliebenens Gras ein weiteres Arbeiten unmöglich machte. Oft war es dann auch mühsam das Gras aus den Scheren zu befreien weil es fest eingeklemmt war.
Der Rasentrimmer ART 23-10,8 Li hat ein gänzlich anderes und besseres Schneidesystem. Das rotierende Messer schneidet das Gras, es gibt nichts was sich hin und her bewegt, dadurch kann auch kein Gras stecken bleiben.
Zusätzlich ist der Rasentrimmer ART 23-10,8 Li auch sicherer was das Verletzungsrisiko anbelangt. Durch den Pflanzenschutzbügel werden nicht nur Blumen geschützt, sondern auch die Zehen des Anwenders (obwohl das habe ich nicht getestet).
4. Erfüllt der Rasentrimmer ART 23-10,8 Li die Anforderungen und Erwartungen? Ja, man kann an den Fotos (davor und danach) erkennen, dass er sehr gute Arbeit geleistet hat.
5. Was kann man noch verbessern. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Damit meine ich, dass durch den Pflanzenschutzbügel einerseits Blumen geschützt werden, das ist auch eine tolle Idee. Aber dadurch kann es auch Nachteile geben. Dadurch, dass ich nun längere Zeit die Ränder mit der Gartenschere geschnitten habe, war das Gras teilweise schon sehr verfilzt und schwerer zum Schneiden. Daher erkannte das Gerät den erhöhten Wiederstand was ja die Idee des Pflanzenschutzbügels ist, und stoppte. Nach einigen Versuchen konnte die Stelle dann doch geschnitten werden. Es wäre nützlich wenn es die Möglichkeit geben würde per Knopfdruck die Schneidstärke zu erhöhen, damit man für solche Situationen gewappnet ist. Dadurch könnte man glz. bewußt die Schutzfunktion aufheben.
Andererseits denke ich, werde ich dieses Problem kein zweites Mal haben. Weil bei der nächsten Anwendung ist das Gras nicht mehr verfilzt und es wird sicherlich dieses Problem kein zweites Mal auftreten.
Bzgl. Akku Ladezeit kann ich keine Auskunft geben, weil ich ihn über die Nacht aufgeladen habe. Bzgl. der Ausdauer eines voll aufgeladenen Akkus kann ich auch keine Auskunft geben weil ich nach ca. 20 Minuten fertig war und ich daher nicht weiß wie lange ich maximal arbeiten hätte können.
6. Ob ich den Rasentrimmer ART 23-10,8 Li auch in Zukunft verwenden werde? Ja ganz sicher, und das mit Begeisterung.
NEXT
1/7
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter:
http://www.1-2-do.com/forum/die-testbe richte-zum-rasentrimmer-art-23-10-8-li-thema- 22500.html

Liebe Grüße
Kathrin
2016-08-01 18:00:43

Der Bericht ist nicht schlecht, aber es ist noch Luft nach oben. Hätte mir auch Fotos vom Gerät gewünscht.
2016-08-03 08:12:46

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!