Mit dem Kreuzlinienlaser Quigo Plus richten Heimwerker Objekte besonders präzise aus.

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht Bosch Quigo Plus Kreuzlinien-Laser 4 Kommentare
Vom 17.07.16 Geändert 2016-07-17 11:38:05
Hallo, vielen Dank an das Bosch - Team, dafür das ich ausgewählt wurde.
Der Laser kam gut verpackt in einen großen Paket an, und ich dachte was für ein riesen Brummer ist da drin. Beim auspacken kam dann doch ein „kleines“ Päckchen zum Vorschein. Der Laser und das Stativ klein und handlich.


1. Was waren meine ersten Gedanken, als ich ihn in der Hand hatte?

 Ein Laser mit Stativ von ca. 80€ das kann doch nichts sein, oder???
 Aber ich wurde eines besseren Belehrt… (siehe Fazit, am Ende des Berichtes).


2. Bei welchem Projekt hatte der Laser mich unterstützt?
 
Beim Bilder aufhängen hatte ich ihn im Einsatz.

Bei einen Bild (4 Teile) mit verschieden Höhen hätte ich mir einen Maßstab/Gravur mit Zentimetereinteilung am Stativ gewünscht. Bei diesen hatte ich ca. eine ½ Stunde gebraucht, das aber weniger am Laser gelegen hat, sondern das die Aufhänger der Bilder nicht genau befestigt waren und  ich dieses ausgleichen musste.
Das nächste hing in ca. 10 Minuten.
 

3. Wie gefiel mir die Handhabung/Nutzung des Gerätes?
 
Beim Laser gibt es da nicht viel zu sagen, da einschalten (Linsenabdeckung             hochschieben) und fertig.
Beim Stativ gibt es da allerdings mehr zu sagen. Die Kurbel könnte etwas strammer   gehen, zur genaueren einstellen, da diese in der Führung wackelt.
Die Schnellverschlüsse zur Höhenverstellung und die Neigungsverstellung sind     dagegen gut.   

         
4. Erfüllte der Quigo Plus meine Anforderung?

Ja und Nein.
Der Laser liegt im Toleranzbereich. 

 

5. Was könnte man in der Zukunft beim Quigo Plus verbessern/erweitern. 

Bei meinen Laser „wackelte“ das Laserkreuz wenn man in der Nähe des Lasers auf   Stativ vorbei ging (Laminat Fußboden, nicht hohl verlegt), da müsste ein Schwingungsdämpfer eingebaut oder dieser wenn vorhanden etwas schwergängiger eingestellt werden.
Bei dem Stativ wäre eine Zentimetergravur für die Höheneinstellung super, da man an der Wand/Objekt nicht extra mit dem Metermaß nachmessen und nachjustieren muss.
 
In der Bedienungsanleitung steht:  Nach dem Einschalten gleicht die Nivellierautomatik Unebenheiten innerhalb des Selbstnivellierbereiches von }4° automatisch aus. Die Nivellierung ist abgeschlossen, sobald die Laserlinien nicht mehr blinken.
Dieses ist bei meinen nicht der Fall, der Strahl blinkt nur wenn man über die 4° kommt, der pendelt nur hoch und runter bis er ausgependelt hat.
 

6. Werde ich den Laser auch in Zukunft einsetzen?

Eindeutig ja.
Ich werde es Anfang August beim Aufhängen von Küchenmöbel wieder benutzen, da dieses leider nicht mehr diesen Monat geklappt.
 

7. Fazit:
Für den Preis ein sehr gutes Gerät, mit kleinen Verbesserungsmöglichkeiten, das aber mit guten Gewissen weiter empfehlt werden kann.
NEXT
1/9
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,
die Diskussion zu diesem Testbericht findet ihr unter http://www.1-2-do.com/de/produkt-test/testber ichte/der-neue-kreuzlinienlaser-quigo-plus/40 00041/
Liebe Grüße
Kathrin
2016-08-12 18:04:28

Was ist nun Richtig ???
Zum Abschnitt 4 heißt es JA oder NEIN
und
zu Abschnitt 6 heißt es, Eindeutig JA.
Mit einem Solchen Bericht kann ich nichts Anfangen.
2016-08-12 19:31:12

Beides, Ja und Nein, da er gerade noch im Toleranzbereich liegt und mich ein paar Kleinigkeiten stören.
Und was hat Abschnitt 6 damit zu tun???
Soll ich ihn dann etwa nicht mehr einsetzen???

Einfach toll was da "manche" Leute heraus lesen...
2016-08-12 20:21:02

Du hast Dich an den Fragen des PM orientiert und Deinen Testbericht danach aufgebaut. Inhaltlich gibt es auch wenig zu bemängeln und mit Deinen Fotos kann ich was anfangen.
Lediglich Punkt 4 finde ich etwas mißglückt:

4. Erfüllte der Quigo Plus meine Anforderung?
Ja und Nein.
Der Laser liegt im Toleranzbereich.

Was waren denn Deine Anforderungen? Und was ist der Toleranzbereich?
2016-08-19 00:34:30

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!