Der neue IXO – Der Kleinste von Bosch wird noch attraktiver

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Kleines Schrauberwunder... immer zur Hand 3 Kommentare
Vom 30.06.15 Geändert 2015-06-30 13:25:27
Mir ist sofort die sehr schicke Verpackung des neuen IXO aufgefallen als ich das Paket aufgemacht habe. Sieht toll aus… hat aber leider einen entscheidenden Nachteil. Die kleine weiße Blech-Schachtel ist nur sehr schwer auf zu bekommen.

Nachdem ich das Kästchen dann auf hatte, konnte ich den kleinen grünen IXO nun auch das erste mal in die Hand nehmen.
Er liegt wie der alte IXO sehr gut in der Hand und man weiß sofort wo man drauf drücken muss. OK… ist bei einem Akkuschrauber auch generell nicht all zu kompliziert.

Nachdem ich ihn aufgeladen habe (erste Ladung über Nacht) konnte ich den IXO am nächsten Tag auch gleich mal ausprobieren.
Beim Möbel zerlegen oder aufbauen macht er sich richtig gut. Er ist sehr leicht und die eingebaute LED-Leuchte hilft dabei in den Schränken die Schrauben sicher zu finden. Für diese Aufgabe hat er locker genug Kraft.

Als dann aber ein Kollege mit seiner Schippe gekommen ist, bei der sich der Stiel gelockert hat, ist der IXO dann an seine Grenze gestoßen.
Leider hatte ich auf die Schnelle nur eine Schlitzschraube gefunden und beim einschrauben in den Stiel ist dann klar geworden, dass so hartes Holz dann doch zu viel für den Kleinen ist. Beim zweiten ansetzen ist dann auch die Klinge des mitgelieferten Bits gebrochen.  Die Beipack-Bits taugen leider auch beim IXO nichts… aber das ist wohl bei allen Akkuschraubern so.

Was mir beim Möbel zerlegen dann noch aufgefallen ist, ist dass der IXO doch recht dick ist und man in Ecken nicht wirklich gut rein kommt.
Mit langen Bits geht’s dann aber. Hier hätte ich mir erstens als Beipack drei lange Bits gewünscht und zweitens dass die Aufnahme für die Bits möglichst weit am oberen Rand sitzt.
Ich denke, die zentrale Lage der Bitaufnahme ist dem Zubehör geschuldet, dass dann wohl aufwändiger zu konstruieren gewesen wäre.

Der Akku ist sehr gut… stundenlanges schrauben ohne nachladen zu müssen. Das ist Top!

Der IXO wird auf alle Fälle bei mir dafür sorgen, dass die großen Akkuschrauber zu 90% in der Werkstatt bleiben dürfen und alle kleinen Schraubarbeiten die im Haushalt so anfallen künftig mit dem Kleinen erledigt werden.
Vielleicht lege ich ihn mir allerdings auch ins Auto… ich habe immer mal wieder bei Besuchen von Freunden und Bekannten was zu schrauben… da wäre es toll auch immer nen Schrauber dabei zu haben.
Ich habe die Vermutung, dass der IXO zukünftig durch einen Zweiten ergänzt werden muss… ja, der Trend geht zum Zweit-IXO!
NEXT
So hübsch verpackt kommt er an...
1/10 So hübsch verpackt kommt er an...
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 928716#post928716.

Viele Grüße,
Björn
2015-07-14 17:11:59

Meinen Kommentar zu Deinem Bericht findest du im Thread
http://www.1-2-do.com/forum/testberich te-zum-neuen-ixo-thema-18615.ht
2015-07-15 23:59:20

ein recht knapp gehaltener Bericht und leider nicht auf die Fragen des Produktmanagers eingangen, aber eine aussagekräftige Bebilderung
2015-07-18 07:24:33

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!