Der neue IXO – Der Kleinste von Bosch wird noch attraktiver

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der Vergleichsttest (Alt gegen Neu) 4 Kommentare
Vom 30.06.15 Geändert 2015-06-30 00:23:50

1. Mein erster Eindruck beim Auspacken

Sehr nett verpackt. Wobei ich mir schon die Frage gestellt habe, wer „Design“ in der Werkstatt benötigt. Dennoch sehr ansprechend und vor allem Platzsparender als die vorherige Verpackung.

Ich habe von Anfang an parallel den Vorgänger mit dem Neuen IXO verglichen. Wie oben schon beschrieben ging der Vergleich schon bei der Verpackung los. Der Neue liegt schön übersichtlich in der Dose, wobei der alte auf dem Kopf unter der Ladestation ruht. Etwas umständlich wenn man nicht grade einen festen Platz in der Werkstatt für ihn hat.

Ich habe den IXO als erstes beim Verschrauben vom Regal meines Sohnes verwendet. Leider besteht dieses nur aus 18mm Fichtenleimholz. Daher habe ich als extra noch Buche verschraubt, da dieses ja schon hart ist. (http://www.1-2-do.com/de/projekt/spielzeugregal-aus-fichte-fuer-das-kinderzimmer/bauanleitung-zum-selber-bauen/4002321/)
Ich habe bei diesem Projekt angefangen mit Pocketholes zu arbeiten. Daher kam mir der IXO grade richtig. Da man beim Einsatz eines „großen“ Akkuschraubers einen extra langen Bit benötigt, konnte ich mit dem IXO einen normalen Bithalter mit TX20-Bit verwenden. In fichte war der IXO sehr gut zu handhaben. Die 3,5x30mm Schrauben konnte ich so hineindrehen. Da die Verschraubungen logischerweise in der Ecke liegen, hatte ich aussreichend Platz für Hand unt Maschine. Dort verhielten sich beide IXOs gleich. Da beide Geräte 3,6V haben, wunderte mich das weniger.

Der IXO befindet wohnt nun knapp zwei Wochen bei mir und fühlt sich richtig wohl. Und seit seinem Einzug musste er schon sehr oft arbeiten. Einer seits beim Produkttest, und anderer seits bei diversen Möbelmontagen. Also ich muss sagen, er ist gar nicht mehr wegzudenken. Auch bei einem Umzug bei dem ich letztes Wochenende geholfen habe, hatte ich ihn aufgrund seiner Größe immer in der Zollstocktasche. Auch hier ein absoluter Pluspunkt.

Rein von der Bedienung her muss ich sagen, das Bosch das Wechseln zwischen rechts und Linkslauf sehr vereinfacht hat. Mir Persönlich sagt die Lage des Schalters sehr zu. Da ich den Daumen beim schrauben eh immer an der Postion habe.
 
NEXT
2/7
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 929051#post929051.

Viele Grüße,
Björn
2015-07-15 14:23:16

Meinen Kommentar zu Deinem Bericht findest Du im Thread
http://www.1-2-do.com/forum/showthread .php?p=930097#post930097
2015-07-16 20:59:15

ein bischen mager für eine Testbericht, wo bleiben da die Tests?. Auf Fragen des Produktmanagers wurde auch nicht eingegangen
2015-07-18 07:38:03

Den Vergleich Alt gegen Neu finde ich gut. Ansonsten ist der Testbericht sehr mager. Die Fotos waren in Ordnung.
2015-07-21 11:33:56

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!