Der neue IXO – Der Kleinste von Bosch wird noch attraktiver

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Mein Produkttest zum IXO V 2 Kommentare
Vom 28.06.15 Geändert 2015-06-28 22:14:24
Mein 1. Test, die Freude war riesig! Als das Paket von Bosch dann kam mit der kleinen weißen Schatulle und dem IXO darin, wollte ich eigentlich sofort loslegen. Allerdings wurde ich gleich ein wenig abgebremst. Das Öffnen der Box ist anscheinend nicht für größere Männerhände ausgelegt, eher für zarte Frauenhände mit etwas längeren Fingernägeln. Dieses warf mich aber nur kurz zurück, schnell hatte ich den Dreh raus auch mit meinen Fingern an das neue Gerät zu kommen. Da lag dann alles ordentlich verstaut: der IXO, ein Bitsatz und das Ladegerät. Mein erster Gedanke war: Klasse, USB-Ladegerät, kannste gleich neben den Handys laden (hat sich aber rausgestellt, dass ein spezieller Ladeplatz in der Werkstatt besser ist).

Als erstes habe ich dann sofort die Schranktüren in der Küche neu ausgerichtet. Eine Hand den Schrauber, in der anderen die Tür, klappt super. Auch das Umschalten zwischen Links- und Rechtslauf mit einer Hand war perfekt. Durch die integrierte LED-Beleuchtung stellten auch die etwas dunkleren Ecken kein Problem dar. Nur beim Kühlschrank kam ich nicht an das Scharnier heran, da das mitgelieferte Bit zu kurz war. Also musste ich auf meine längere Version umsteigen, die ja eigentlich jeder Handwerker zuhause hat. Und hiermit ging es dann gut weiter. In kürzester Zeit habe ich somit mehrere Schranktüren mit Freude (vor allem hat sich meine Frau gefreut) ausrichten können.

Als nächstes habe ich eine Fliegengittertür zusammengebaut, wobei der IXO auch hervorragende Dienste leistete.

Mein eigentliches Projekt ist aber der Umbau unseres Gartenhäuschens zur Hobbywerkstatt. Da ich die OSB-Platten gerade auf dem Boden und an den Wänden fertig hatte, stand als nächstes die Elektroinstallation an. Zuerst wurden die 18 Aufputz- Steck-, Schalter und Abzweigdosen mit 5x35 Schrauben an die OSB-Wände und zum Teil sogar an Eichenbalken verschraubt, sowie etliche Quickschellen für die Installationsrohre. Ich war positiv überrascht, wie einfach das ging, wobei ich denke, dass das schon leicht grenzwertige Erfahrungen für den IXO waren. Und das alles mit einer Akkuladung. Auch mein „Schraubarm“ konnte keine Ermüdung spüren, den man sicherlich mit einem schweren Akku-Schrauber gehabt hätte oder noch schlimmer: wenn man von Hand hätte schrauben müssen. Über Nacht habe ich dann sicherheitshalber den Akku geladen, damit der IXO nicht am nächsten Tag bei halber Arbeit versagt. So konnte ich morgens gleich mit der mir liebgewordenen Schraubhilfe wieder loslegen. Vier Lampen habe ich noch an die Decke geschraubt und dann ging es an die Verkabelung. Auch beim Anschließen der Adern in den Steckdosen, Abzweigdosen und Sicherungskasten habe ich den IXO zur Unterstützung immer zur Hand gehabt.

Alles in Allem bin ich voll und ganz zufrieden mit dem IXO. Ich als Elektriker genieße einfach diese Schraubhilfe. Und mehr sollte man von dieser kleinen Maschine auch nicht erwarten. Der IXO liegt sehr gut in der Hand und auch der Drehrichtungswechsel ist mit dem Daumen ohne Absetzen jederzeit möglich. Ich werde dieses Gerät jedenfalls weiter benutzen und es zu einem wichtigen Hilfsmittel meiner Arbeiten machen.

Zu bemängeln gibt es nur ein paar Kleinigkeiten: Der USB-Ladeanschluß am IXO hat keine Abdeckung. Wenn man vermehrt in staubigen Räumen oder Holzwerkstätten arbeitet, wird sich hier sicherlich eine Menge „Dreck“ ablagern können. Als Zweites möchte ich den Verschlußmechanismus der weißen Metallschatulle bemängeln, der für große Männerhände nicht gerade optimal ist.

Abschließend möchte ich mich noch bei Bosch und dem 1-2-do-Team bedanken, dass ich an diesem Test teilnehmen durfte. Ich hoffe mein Testbericht dient dem ein oder anderen als Entscheidungshilfe.

Grüße
Andreas
NEXT
2/10
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 934818#post934818

Viele Grüße,
Kathrin
2015-07-27 16:09:03

Als gelernte Elektrikerin finde ich es gut das auch mal Elektroartikel beschrieben werden.
Obwohl ich auch gern mit Holz arbeite :)
Schöne Grüße
Gaby
2015-08-10 15:49:22

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!