Zamo - der kompakte digitale Laser-/Entfernungsmesser

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Klein, Handlich, Genau, SUPER 2 Kommentare
Vom 05.11.15 Geändert 2015-11-05 20:06:47

Hallo Liebe Community,

nun endlich habe auch ich es geschafft den Testbericht für den Zamo zu schreiben, das kleine Ding will mich einfach nicht mehr los lassen, herrlicher kleiner Begleiter.

Ich fange einfach mal von vorne an:

Der Zamo kam nach gefühlten Jahren dank Postbote zu mir in die Wohnung geflattert, nur meine liebste war zu diesem Zeitpunkt zuhause und nahm ihn in ihre Obhut bis ich von der Arbeit nach hause kam. Ich also ran an die Umverpackung, liebevoll aufgerissen und zuerst einmal das sehr schön gestaltete zuhause des Zamo begutachtet, macht für mich einen sehr wertigen Eindruck, so sieht man sein neues Spielzeug gerne. Packung auf und was eine Überraschung, der ist ja klein und handlich, sehr schön gestaltet, hochwertiger erster Eindruck, Bosch Qualität eben, GEFÄLLT.
Batterien rein, raus in den Hof und als erstes mal das Haus vermessen, passt. Zamo wieder in die Blechpackung und erst mal überlegen was man den als Nächstes machen kann.

Nachdem das Wochenende dann um war durfte er das erste mal mit in die Arbeit, ausmessen einer Nische in die ein Einbauschrank soll. Zamo ausgepackt, angelegt, den Roten Knopf gedrückt um das Messergebnis auf dem Sehr Gut abzulesenden Display festzuhalten und Notiert, dieser Schritt wurde mehrere male wiederholt und festgehalten. Zurück in der Werkstatt ging es an das Plattenlager, Zuschnitt der Teile, montieren und dann kam der zittrige Moment, wird er passen?
Montagetag auf der Baustelle, Schrank aufgestellt eingeschoben, passt ausgezeichnet......gutes Gerät!

Am nächsten Tag ging es Aufmaß für mehrere Fenster, Zamo ausgepackt, gemessen, notiert, ran ans Bestellen, dachte ich, kommt mein Chef und meint: hast du an die Luft gedacht? Ohhh Shit, der Zamo denkt nicht an die Luft, der misst ja Lichtes, also Luft abgezogen und bestellt. Die Fenster kamen, ab auf Baustelle und was soll ich sagen, ich hatte noch nie so gut Fenster setzten wie an diesem Tag.

So geht es seither eigentlich täglich bei mir, macht wirklich Spaß.

Die Messungen sind wirklich sehr einfach durchzuführen und durch die Hold taste auch an schlecht einsehbaren stellen gut abzulesen. Das beleuchtete Display ist natürlich eine sehr feine Sache und hilft ungemein. Der Zamo ist ausreichend genau und erfüllt eigentlich meine Erwartungen an ihn. Hätte mich auch enttäuscht wenn nicht.

Einen kleinen Kritikpunkt gibt es an dem Gerät jedoch: Mir persönlich fehlt die Möglichkeit den Messpunkt zwischen Hinterkante und Vorderkante des Gerätes umzustellen, konnte mein alter Lasermesser und es gab schon Situationen in denen ich dankbar dafür war. Kein K.O. Kriterium, da man sich da auch zu helfen weiß, aber schön wenn man es machen kann.

Den Zamo werde ich definitiv weiter verwenden und habe auch schon meinem Bekanntenkreis den Mund wässrig gemacht wie toll so ein gerät doch ist, und das auch noch zu einem erschwinglichen Preis.

Super Arbeit Bosch

Zu guter letzt würde ich mich noch gerne dafür Bedanken, dass ich die Chance bekommen habe das kleine Gerät zu testen wirklich super von Euch, DANKE

 

Kommentar schreiben

Sehr guter Testbericht, da möchte man gleich selbst einen ZAMO haben. Die Fragen des PM wurden zwar nicht explizit erwähnt, aber alle im Text beantwortet. Schöner Schreibstil, sowas liest man gern. Ein paar Fotos hätten das Ganze noch abgerundet. Trotzdem volle Punktzahl.
Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit dem ZAMO.
2015-11-26 12:02:47

Toller Testbericht.
Ich besitze den PLR 15, der ja im Prinzip das Schwesterstück zum Zamo ist, und kann deine Euphorie verstehen. Ich hatte vorher keinen Lasermesser und erlebe ihn auch als absolute Arbeitserleichterung!
Du bist auf die wichtigen Aspekte gut eingegangen und gerade deinen Kritikpunkt finde ich super, weil ich selber bisher nicht daran gedacht hatte, aber es tatsächlich praktisch wäre, wenn man zwischen den Kanten umschalten könnte.
Wenn ich nicht den PLR 15 hätte, würde mich dein Bericht zum Kauf ermutigen, daher 5 Daumen :-)
2015-12-07 16:20:26

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!