Zamo - der kompakte digitale Laser-/Entfernungsmesser

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Ein wirkliches Talent im Kleinformat 1 Kommentar
Vom 04.11.15 Geändert 2015-11-04 19:55:35
Der kompakte digitale Laser-Entfernungsmesser mit dem Namen Zamo hat mich von Anfang an begeistert.

Die Verpackung
Wie immer möchte ich zuerst die Verpackung genauer beurteilen. Der Zamo kommt in einer Bosch typischen Metall-Box. Diese ist stabil und auch zur Aufbewahrung des Geräts geeignet. Im Lieferumfang enthalten (was mich sehr erfreut hat) sind die notwendigen AAA-Batterien.

Messgenauigkeit
Das Erste was ich natürlich überprüfen musste war die Messgenauigkeit. Hier habe ich das Gerät mittels Maßband geprüft. Ergebnis: sehr gut - keine Abweichung!
Sogar nach kanpp 18 Metern ist keine Abweichung erkennbar!

Anwendungsgebiet
Das Anwendungsgebiet des ZAMO ist sehr vielfältig. Ich habe ihn verwendet um meine neue Werkstatt zu vermessen. Sowohl die Montage der Wandregale war um ein vielfaches einfacher (messen des Abstandes zum Boden - Löcher anzeichnen), als auch das genaue Vermessen des Raummaßes. Hier musste der ZAMO zudem noch dem Baustellen-Dreck standhalten - bestanden. Nach dem Einsatz auf der Baustelle, habe ich den ZAMO in sein "zu Hause" gebracht und in der Wohnung eingesetzt. Am Weg ist mir noch der Gedanke gekommen die Rückfahrkamera meines Autos zu verifizieren und die 1m Grenze zu überprüfen :). Zu Hause angekommen, habe ich die bestehenden Bilder nochmals nachgemessen, korrigiert und neue Bilder aufgehängt. Da ich einen Bosch Quigo besitze war hier nicht viel Nachbesserung nötig. Dennoch muss ich sagen, dass das Einrichten von Bildern mit dem ZAMO deutlich einfacher ist als mit irgendeinem anderen Hilfsmittel.

Zum Schluss haben wir dann noch meine Cousine vermessen :) Wie bereits gesagt, das Anwendungsgebiet ist vielfältig . . .


 
NEXT
1/8
PREV

Kommentar schreiben

Dein Testbericht ist leider etwas kurz geraten. Du hast zwar alles gemessen, was Dir in die Quere kam, doch bei keinem Testobjekt erklärt, wie Du gemessen hast. Würde ich nicht schon aus anderen Testberichten wissen wie das geht, wäre ich jetzt ein wenig ratlos.
Du bringst zwar gut rüber, dass Du vom Zamo begeistert bist, die Fragen des PM hast Du aber bestenfalls nur gestriffen.
2015-11-26 22:57:28

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!