PSB 18 LI-2 Ergonomic - der handliche Akku-Schlagbohrschrauber

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PSB 18 LI-2 ergonomic überzeugt 3 Kommentare
Vom 12.12.15 Geändert 2015-12-13 01:11:32
Vielen Dank an das Bosch-Team, das ich bei diesem Test mitmachen durfte. Es war mein Erster, aber hoffentlich nicht mein Letzter.

1. Was waren Deine ersten Gedanken, als Du den neuen Akku-Schlagbohr-Schrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic in der Hand hattest?
Als erstes habe ich mich gefreut, das der PSB 18 LI-2 in einem Koffer geliefert wurde und nicht in einem Pappkarton. Nach öffnen desselben viel gleich auf, dass auf jeden Fall dort noch ein extra Fach für ein 2. Akku vorhanden ist.

Da der Akku nur teilgeladen war, kam er erst mal in die Ladestation. Hier viel mir gleich positiv die Ladeanzeige auf. Das heißt, anhand der grünen Akkuladeanzeige konnte man gut feststellen, ob der Akku noch laden muss, schon mindestens 80% geladen hat oder voll ist. Die grüne Ladeanzeige blinkt dementsprechend. Schnelles Blinken bedeutet, das sich der Akku im Schnellladevorgang befindet. Langsames Blinken zeigt an, das der Akku schon zu 80% geladen ist und Dauerlicht bedeutet, das der Akku vollständig geladen ist.

Auch ist es von Vorteil, das es sich um ein Schnellladegerät handelt. So konnte ich nach ca. 40 min mit vollem Akku starten.

2. Welches Projekt hast du mit dem PSB 18 LI-2 Ergonomic gemacht?
Da der Akku-Schlagbohr-Schrauber später kam als erwartet, war das geplante Projekt (Dachdämmung) schon fertig. Es gab aber auch noch viele andere Sachen zu tun.

Bei meinem Projekt "Advenskalender für Hunde" habe ich mit einem 35mm Forstnerbohrer Löcher in deine Holzplatte gesetzt. Abwechselnd mit dem normalen PSB 18 LI-2 und dem Ergonomic. Hier hatte der Ergonomic in der Handhabung auf jeden Fall die Nase vorn. Durch den vorderen Handgriff liegt er wesentlich besser in der Hand und ließ sich so hervorragend führen.

Auch kleine Schleifarbeiten sind für ihn kein Problem, er meistert auch  diese Aufgabe, ohne nach  längerer Laufzeit heiß zu werden.

Desweiteren musste ich mehrere Löcher in Mauer bohren, um Feuerlöscher, Verteilerkästen, Setzkästen und Bilder anzubringen.

Diese Sachen wurden mit 6er Dübel in die Wand gesetzt, so das ich mit einem 6 Bohrer in der Schlagbohrstellung ans Werk ging. Es handelte sich um eine Kellerwand und der PSB 18 LI-2 Ergonomic hatte keine Mühe dieses zu bewerkstelligen. Ebenso konnte ich feststellen, das er auch bei dieser Arbeit hervorragend in der Hand lag. Beim Bohren nehme ich ihn lieber herkömmlich oder mit beiden Händen, während beim schrauben die ergonomische Variante mein absoluter Favorit ist.

Im Vergleich zu einer kabelgebundenen Bohrmaschine hat er im anbringen von Verteilerkästen noch einen erheblichen Vorteil. Da ich im Keller gearbeitet habe und dafür den Strom abstellen mußte, war die Beleuchtung am Akku-Bohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic eine große Hilfe.
Einzig die Lage der Lampe sollte noch einmal genau überdacht werden. Wenn man mit beiden Händen arbeitet verdeckt der Handrücken der anderen Hand den Lichtkegel.

3. Wie leicht fällt Dir die Handhabung/Bedienung mit dem Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic?
Die Handhabung ist selbsterklärend. Ich habe vorne 20 verschiedene Einstellungen für den Drehmoment. Dahinter einen Einstellring für schrauben, bohren und schlagbohren. Oben auf dem Bohrschrauber liegt der Gangwahlschalter.

Beim ersten Durchdrücken des Einschalters leuchtet unten die Akku-Ladezustandsanzeige einige Sekunden auf und zeigt mir so die Kapazität meines Akkus an.

Ebenso positiv ist die Lage des Drehrichtungsumschalter. Er liegt direkt vor dem Einschalter. Bei der alten Weise habe ich öfter unbemerkt in eine andere Richtung geschalte. Außerdem mußte ich immer genau naschschauen, ob ich auch die richtige Richtung eingestellt habe. Bei diesem Schalter ist es ganz einfach. Nach vorne = Schraube rein, nach hinten = Schraube raus. Auch die Mittelstellung als Schutz vor unbeabsichtigten Einschalten finde ich wichtig. So kann ich in dieser Stellung ungefährlich meine Bohrer wechseln und muss nicht den Akku entfernen.

Bei nicht gedrücktem Einschalter wird außerdem die Bohrspindel arretiert. Das ermöglicht ein schnelles und einfaches Bohrer/Bitwechsel und hat noch den Vorteil, das ich bei entladenem Akku den Bohrschrauber auch noch manuel als Schraubendreher nutzen kann. Gerade wenn man nur noch wenige mm zu schrauben hat.

Auch der Einschalter ist so konzipiert, das ich durch langsames herunterdrücken auch langsam anfangen kann. Sobald ich loslasse greift die Auslaufbremse, so wird ein unbeabsichtiges Nachlaufen verhindert.

Bist Du zufrieden mit Deinem Arbeitsergebnissen?
Ja, ich bin mit meinen Arbeitsergebnissen sehr zufrieden und froh, so ein tolles Gerät testen zu dürfen. Nie wieder Verlängerungskabel durch die Wohnung ziehen. Einfaches, nicht ermüdendes Arbeiten mit einem verhältismäßig leichtem, aber kraftvollen Schlagbohrer.

5. Erfüllt der PSB 18 LI-2 Ergonomic Deinen Anforderungen und Erwartungen?
Da der neue Akku jetzt 2,5 Ah hat, konnte ich meinen Arbeitstag ohne erneutes Nachladen des Akkus beenden. Ebenfalls von Vorteil der Power 4 All Akku. Neue Geräte nachkaufen und Geld sparen, da ich diese Geräte ohne Akku und Ladestation erwerben kann.

Die älteren 18V Akkus passen auch in die neue Ladestation. Anders herum geht es nicht. Also nicht die neues 18V Akkus in die ältere Ladestation. Dafür passen die alten 18V Akkus in die neuen Geräte und auch anders herum die neuen Akkus in die alten Geräte.

Schade nur, das ich das ganze Gerät nicht mehr auf der Ladestation abstellen kann. Ich muss jedes Mal den Akku entnehmen.

6. Was können wir in Zukunft noch an dem PSB 18 LI-2 Ergonomic verbessern?
Negativ:  
  • Lage der Lampe
  • man kann ihn nicht mehr mitsamt dem Akku auf die Ladestation stellen, war bei dem Vorgänger möglich
  • der Zwischenraum für die Hände hätte etwas größer sein dürfen
  • nur für Bohrer ab 1,5
Positiv:
  • 2 Gänge
  • Drehrichtungsumschalter mit Mittelstellung zum Arretieren
  • Lage des Drehrichtungsumschalter
  • 2,5 Ah
  • geringes Gewicht
  • kurze Ladezeit
7. Würdest Du den neuen Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic auch in Zukunft für weitere Projekte verwenden?
Auf jeden Fall ziehe ich den neuen Akku-Schlagbohrschrauber PSB 18 LI-2 Ergonomic meinem kabelgebundenen PSB vor. Er ist klein, handlich, immer einsatzbereit und ich werde ihn für alle Bohr- und Schraubarbeiten einsetzen. Auch mein skeptischer Mann, hängt sonst eher am Kabel, ist mittlerweile von ihm überzeugt und begeistert und nimmt lieber diesen als seine Bohrmaschine.
 
NEXT
1/5
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-psb-18-li-2-ergonomic-unserem-handlichen- akku-schlagbohrschrauber-thema-20521.html

LG Kathrin
2016-01-19 09:39:48

Sehr toller und ausführlicher Testbericht. Flüssig zu lesen und absolut informativ... 5 D
2016-01-21 19:31:23

Schön formuliert, gut die Eindrücke wiedergegeben!
2016-01-27 20:33:30

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!