Der Kreuzlinienlaser PLL 2

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Kreuzlinienlaser PLL 2 3 Kommentare
Vom 30.09.14 Geändert 2014-09-30 14:07:03
Der PLL 2 ist ein Kreuzlinienlaser der Firma Robert Bosch GmbH (Leinfelden Echterdingen)- und für die preisbewussten Heimwerker wurde er in China gefertigt- was sich, in der von mir aktuell erkennbaren Qualität, nicht negativ auswirkt.
 Geliefert wurde er im Verkaufskarton und zusätzlich eingehüllt in einem stabilen Verpackungskarton.
Laut Hersteller Angaben deckt er einen Arbeitsbereich von 10 m,
 mit einer Nivelliergenauigkeit von +/- 0,5mm/m. Für den Hobby- bzw. Heimbereich sind das vertretbare 5 mm für die angegebenen 10 m. Der Arbeitsbereich ist abhängig von der Helligkeit der Nutzungsumgebung und der Entfernung zum Messbereich(zur Wand).
 
Der PLL 2 trumpft mit einer(digitalen) Winkel Neigungsfunktion auf, die nicht jedes handelsübliche Laser Nivelliergerät besitzt. Somit kann dieses  Gerät eine Schmiege und Winkelmesser ersetzen.
Des weiteren ist der Kreuzlinienlaser  PLL2 mit einem Horizontal- sowie Vertikalmodus nutzbar.
Weshalb diese zwei einzelnen Linien Vorteile im Vergleich zu der Kreuzlinie bringen soll, kann ich zur Zeit noch nicht nachvollziehen. Es sei denn, man hat hier an die Stromsparmöglichkeit gedacht.
 
Weitere Produktdetails sind auf der Herstellerseite einsehbar.
 
1. Was waren Deine ersten Gedanken, als Du den PLL 2 incl. Stativ in der Hand hattest?


Klein und handlich- das Gerät. Das Gehäuse ist ringsum gummiert und sieht aus als würde es auch einen Sturz aus Stativhöhe „überleben“ können.
Beim Stativ wunderte ich mich über die filigranen Aluprofile der Standbeine. Diese sind jedoch vollkommen ausreichend dimensioniert für den leichten Kreuzlinienlaser.
Interessant ist auch der Arretierungsring, mit dessen Hilfe die Standbeine weiter oder näher zueinander feststellbar sind.

2. Welches Projekt hast Du mit dem PLL 2 gemacht? Wie bist du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?

Mit dem PLL 2 habe ich zwei Lochwände in meiner Werkstatt nivelliert. Dabei fuhr ich die Stativstange ganz aus und stellte fest, dass durch die Neigung des PLL 2 die waagerechte Linie an der Wand nicht erhöht werden konnte, da der Laser ab 4° Neigung abschaltete. Also markierte ich die Wand an der waagerechten Laserlinie und nutzte ein flexibles Metall Lineal um die Aufhängungen der Lochwände auf passender Höhe zu markieren.
Im Außenbereich konnte bei auch bei bewölktem Himmel und auf der Schattenseite des Gebäudes keine Laserprojektion feststellen. In abendlicher Dunkelheit kann die gewünschte Markierung vollzogen werden, so dass am Tag darauf die gewünschten Arbeiten starten können.

3. Wie leicht fällt Dir die Handhabung/Bedienung des Kreuzlinienlasers?

Obwohl der Kreuzlinienlaser übersichtlich in seinen Funktionen erscheint, musste ich doch die Betriebsanleitung für die Kalibrierung des Geräts konsultieren. Alle anderen Funktionen sind intuitiv erkenn- und nutzbar.

4. Bist Du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen? Wie präzise war das Messergebnis?

Mit den Arbeitsergebnissen bin ich insoweit zufrieden, denn meine Arbeit mit dem PLL 2 beschränkte sich erstmals auf einfachere Aufgaben. Die Präzision der Messergebnisse eines PLL 2 ist abhängig von der Aufmerksamkeit des Nutzers. Sobald eine Wand nicht senkrecht  ist, wie zum Beispiel an Dachschrägen,  muss die Laser Zieltafel genutzt werden um den PLL2 in einen 90° Winkel zur Wand zu platzieren. Diese Zieltafel ist klein und handlich- daher sind kleinere Toleranzen an der senkrecht projektierten Laserlinie unvermeidlich.

5. Erfüllt der Kreuzlinienlaser Deine Anforderungen und Erwartungen?

Da meine Anforderungen betreffend einem Kreuzlinienlaser im Vergleich zu anderen Elektrowerkzeugen viel geringer sind, werden diese hiermit ausreichend erfüllt.

6. Was können wir zukünftig am PLL 2 noch verbessern?

Am PLL 2 ist der Ein/Ausschalter bzw. Umschalter recht schwergängig.
Die Verschraubung der Adapterplatte des Stativs an die Unterseite des PLL 2 ist recht umständlich und könnte Benutzer freundlicher gestaltet werden.

7. Würdest Du den PLL 2 in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?

Weil ich im Dachgeschoß nur Trockenübungen geprobt habe, werde ich hier an den Wandschrägen und
 –senkrechten, die durch den Aufgang, Flur und Türen getrennt sind, die Tapetenborten demnächst anbringen.
 
Fazit:
Da dies mein erster Kreuzlinienlaser ist, der meiner Schlauchwaage und Schlagschnur, sowie  Wasserwaagen Paroli bietet, habe ich keine Vergleichswerte und dennoch betrachte ich einen Kauf eines PLL 2 für größere Projekte oder auch zur often Nutzung als empfehlenswert.
 
NEXT
Zwei Lochwände nivellieren, Foto:  Arnold Schoger
1/5 Zwei Lochwände nivellieren, Foto: Arnold Schoger
PREV

Kommentar schreiben

Gute Beschreibung
2014-11-21 12:31:42

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/showthread.php?p= 797689#post797689.
2014-12-09 15:33:38

Hallo Arnold ,
der Bericht ist gut geworden , viele Informationen rund um den PLL , gute und aufschlussreiche Bilder deiner Projekte 5 Daumen
Dankeschön
2014-12-13 09:44:36

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!