Der GluePen von Bosch klebt (fast) alles

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Bosch GluePen - Klein aber Fein!!! 4 Kommentare
Vom 02.03.16 Geändert 2016-03-02 12:55:48
Vielen Dank, dass ich den Bosch GluePen testen durfte.
Schon beim Anblick der Verpackung wurde deutlich, dass es sich um ein sehr kompaktes Gerät handeln musste. Es kam mit 4 Heißklebesticks, Mini USB-Ladegerät und Anleitung zu uns.
Da meine Partnerin viel und gerne bastelt, haben wir uns in diesem Fall für einen Test in Sachen basteln entschieden. Sie kam auf die Idee, einen Bilderrahmen mit verschiedenen Dekoelementen zu bekleben. Anhand der Bilder sollte dies ganz gut erkennbar sein.

Was gefällt Dir besonders gut an dem GluePen?

Am besten gefiel uns ganz klar die Handlichkeit des Geräts. Sowohl Mann als auch Frau können dieses Gerät bequem wie einen Stift zwischen Daumen und Mittelfinger halten. Durch diese „Stifthaltung“ wird es auch möglich mit sehr viel Gefühl zu arbeiten und den Heißkleber möglichst genau zu dosieren.

Für welche Projekte ist der GluePen aus Deiner Sicht besonders gut geeignet?

Wir haben das Gerät in der Testphase im Wesentlichen zum basteln benutzt. Meine Partnerin hatte die kreative Idee, einen Bilderrahmen zu bekleben. Beklebt wurde mit verschiedenstem Material (Glas, Plastik und Metall).

Wie leicht fällt Dir die Handhabung/Nutzung des Heißklebers?

Die Handhabung war für uns vollkommen selbsterklärend. Nachdem der Akku via MiniUSB Ladegerät aufgeladen wurde, wird der GluePen mit einem längeren Betätigen des roten Schalters angeschaltet.  Nachdem das grüne Licht nicht mehr blinkt, kann man den Klebestick einführen und schon nach kurzer Zeit wird mit Hilfe des großen roten Reglers der Kleber dosiert.
Die „Anheizzeit“ betrug in unserem Test exakt 15Sekunden, somit ist das Gerät sehr schnell einsatzbereit.  Hier liegt allerdings auch ein kleiner Makel, denn hier scheint es sich um einen fixen Timer zu handeln. Bis das Austreiben von Kleber mittels des eingebauten Stick-transportier-Drückers auch tatsächlich gut gelingt, vergehen eher so 30 Sekunden. Das ist jedoch, verglichen mit allen bisherigen Heißklebegeräten die ich kannte, immer noch ein sehr guter Wert.
Besonders positiv finden wir die extrem feine und genaue Dosierbarkeit des Klebers an der sehr feinen Spitze. So konnten wir unsere etwas feineren Bastelarbeiten ohne große Klebereste am Werkstück erfolgreich erledigen. Die „Rückziehautomatik“ hat bei uns im großen und ganzen gut funktioniert, so dass wir auch deshalb nur wenige Klebereste zu verzeichnen hatten.

Erfüllt der GluePen Deine Anforderungen und Erwartungen?

Meine Erwartungen werden voll erfüllt. Man hält ein äußerst kompaktes, einfach zu bedienendes und hilfreiches Gerät für Basteleien und Co.

Was können wir zukünftig noch an dem GluePen verbessern oder erweitern?

Die Bereitschaftsanzeige ist ungenau und sollte somit aus unserer Sicht eher 30 Sekunden betragen. Außerdem empfand ich die Ladezeit mit ca. 3 Stunden als sehr lang. Dies sind zwei Punkte, an welchen noch gearbeitet werden könnte.

Würdest Du den GluePen auch in Zukunft für weitere Projekte verwenden?

Definitiv ja, aufgrund der Größe und der Genauigkeit denke ich da insbesondere schon an die nächsten Weihnachtsgestecke. Diesen kleinen und halndlichen Klebehelfer werden wir mit Sicherheit noch häufiger verwenden.
 
NEXT
1/9
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-bosch-gluepen-thema-21151.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-03-18 14:25:49

Kein Roman aber dennoch informativ. Anscheinend gibt es beim GluePen Unterschiede, bei meinem funktionierte die Rückziehautomatic nicht und tropfte wie Sau.
GuterTest
2016-03-19 11:44:20

Der Testbericht gefällt mir sehr gut, ist informativ und auch die Bilder, mit aussagekräftigen Aufnahmen, sind durchaus hilfreich für eine Kaufentscheidung.

4 D
2016-03-20 15:55:37

Danke für die positiven Kommentare. Es freut mich, dass mir der Testbericht einigermaßen gelungen ist...
2016-03-21 08:32:40

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!