Der GluePen von Bosch klebt (fast) alles

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Schnelle Wanddeko leicht gemacht 3 Kommentare
Vom 28.02.16 Geändert 2016-02-28 20:54:37
Ich war schon sehr gespannt auf den GluePen, da ich schon viele Sachen mit meinem alten Heißkleber gemacht hatte. Die größte Überraschung war, wie klein und handlich das Gerät ist. Kein Vergleich zu meinem alten Gerät. Danach die nächste Überraschung: Fast schon sensationell, wie schnell das Gerät geladen ist.
Als schnelles Projekt fiel die Wahl auf eine Wanddeko, die ich bisher noch nicht machen konnte, weil die Pailletten nur mit sehr feiner Dosierung zu kleben sind, das konnte mein seitheriges Gerät nicht leisten, der GluePen schien mir dafür aber geeignet.
Nach Vorzeichen der Blätter und Stängel mit Bleistift, war die langwierige Arbeit des feinen Anmalens mit grüner Acrylfarbe gefragt. Nach dem Trocknen der Farbe und dem Ausschneiden der Blüten aus rotem Tonpapier, konnte der Einsatz des GluePens endlich beginnen.
Die Blüten wurden mit feiner Dosierung an die Wand geklebt. Diese wurden in 3D-Optik leicht von der Wand abgesetzt aufgeklebt. Danach konnten die Pailletten punktgenau auf die Blüten und die Blätter geklebt werden. Sehr schön hierbei war, dass kaum Klebefäden gezogen wurden. Das machte das Arbeiten doch sehr angenehm.

Nun zu meinen Einschätzungen:

1.) Besonders gut gefällt mir an dem Gerät:
- leicht und handlich
- sehr schnelle Akkuladezeit
- kann mit der linken oder rechten Hand verwendet werden (sehr vorteilhaft für Linkshänder)
- immer schnell einsatzbereit
- sehr präzises und punktgenaues Dosieren des Klebstoffes möglich (auch sehr kleiner Mengen)
- hält sehr lange warm
2.) Besonders geeignet für folgende Projekte:
- Projekte, bei denen punktgenaues Arbeiten und geringe Klebermengen (fein dosiert) benötigt werden
- Bastelarbeiten mit unterschiedlichen Materialien
3.) Handhabung/Nutzung:
- Handhabung fällt sehr leicht, durch das angenehme leichte Gewicht (besonders auch für Frauen vorteilhaft)
- schnell einsatzbereit und auch nach kurzem Ausschalten ist der Kleber schnell wieder warm
4.) Anforderungen/Erwartungen erfüllt?
- ja, die Erwartungen wurden sogar übertroffen, das Gerät ist wirklich exzellent in der Handhabung
5.) Verbesserungsmöglichkeiten
- Abstellmöglichkeit schaffen, damit das Gerät bei Arbeitsunterbrechungen weggestellt/weggelegt werden kann, z.B. ausklappbare Metallstütze
- Auffangschale für abgestelltes Gerät, damit der Kleber nicht auf den Tisch tropft
6.) Zukünftiger Einsatz:
- ja, das Gerät wird nun zukünftig verstärkt eingesetzt werden, das Arbeiten macht riesigen Spaß mit dem GluePen.
 
NEXT
2/3
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-bosch-gluepen-thema-21151.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-03-14 15:27:09

Der Testbericht beinhaltet alle Antworten auf die gestellten Fragen und liegt im Vergleich zu anderen Testberichten so etwa im Mittelfeld.

Die Bilder zeigen ein mit dem GluePen hergestelltes Projekt, aber keinen GluePen noch irgendwelche Klebestellen...

2 D
2016-03-14 18:49:58

Ich schließe mich meinem Vorschreiben an aber da das Projekt für den GluePen beschrieben ist (feine Klebestellen, kaum Fäden) ist es Mittelfeld+
2016-03-14 19:32:31

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!