Der GluePen von Bosch klebt (fast) alles

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Ein super Klebestift, der in keinem Haushalt fehlen sollte 5 Kommentare
Vom 28.02.16 Geändert 2016-02-28 16:54:04
1. Was gefällt besonders gut am GluePen: 
Super ist auf jeden Fall, dass der GluePen kein Kabel hat. Das heißt endlich genügend Bewegungsfreiheit. Außerdem ist er sehr leicht und heizt sich tatsächlich innerhalb von 15-20 Sekunden auf. Er erlaubt dadurch ein unheimlich schnelles loslegen. Der GluePen liegt auch super in der Hand und hat eine schmale Düse, sodass präzise gearbeitet werden kann. Das lästige Fädenziehen bleibt nicht gänzlich aus, aber ist so gut wie Geschichte.

2. Für welche Projekte besonders gut geeignet:
Zum basteln mit unheimlich vielen unterschiedlichen Materialien, zum reparieren von Dingen und zum dekorieren. Ich habe eine Lampe damit gebastelt. Einfach einen Papierlampenschirm nehmen, Muffinförmchen ankleben und fertig ist das Designerstück (siehe Bilder). Hat großen Spaß gemacht und ging durch den GluePen wahnsinnig schnell (der neue Lampenschirm hing nach 20 Minuten).

3. Wie leicht fällt die Handhabung und Nutzung:
Einfache Antwort: kinderleicht :) Die Anleitung brauchte ich nicht, da sich alles von selbst erklärte.
 
4. Werden Anforderungen und Erwartungen erfüllt:
Ja. Es macht großen Spaß damit zu arbeiten und der GluePen ist immer schnell einsatzbereit. Einfach klasse.

5. Was kann verbessert/erweitert werden:
Ein austauschbarer Akku wäre toll, denn momentan muss der GluePen nach 30min durchgängiger Nutzung wieder für 3 Stunden ans Ladegerät. Naja und wenn er geladen wird, kann er leider nicht benutzt werden. Es ist auch nicht erkennbar, wann ein neuer Klebestick eingesetzt werden muss. Ein Sichtfenster oder eine Anzeige dafür wäre toll. Ein Etui zum verstauen könnte ich mir auch gut vorstellen, muss aber nicht unbedingt sein.

6. Würdest du den GluePen auch in Zukunft für weitere Projekte verwenden:
Mit Sicherheit. Meine alte Klebepistole ist gleich in den Müll gewandert. Ich werde jetzt auch wieder öfter zum Heißkleber greifen.
NEXT
2/2
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-bosch-gluepen-thema-21151.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-03-11 06:54:00

Der Bericht von michbaer100 ist ebenfalls sehr kurz (knapp) geschrieben, enthällt aber durchaus die eine oder andere sinnvolle Information. Dennoch wäre aber Luft nach oben gewesen und zusätzliche Infos zum GluePen sehr hilfreich.

Die Bilder zeigen ein wunderbares Projekt und mir gefällt auch die Lampe yes ... trotzdem vermisse ich Bilder mit der Handhabung des GluePen, aufgetragener Leimbereiche, etc.

3 D
2016-03-11 11:08:26

Welche Infomationen möchtet ihr gerne noch wissen? Beantworte selbstverständlich all eure Fragen.
Mein Bericht ist etwas knapp, da ich selbst nicht gerne endlos lange Romane lese. Zudem möchte man doch noch andere Berichte lesen, um vergleichen zu können. Werde dennoch nächste Mal ein paar Zeilen mehr einreichen.....versprochen
2016-03-11 11:44:19

Fragen sind beantwortet, ich möchte gerne wissen welche Materialien du verarbeitet hast und ob dies ohne/ mit Probleme ging.
2016-03-11 19:57:52

Ich habe Muffinförmchen (dünnes Papier) an einen Papierlampenschirm geklebt und das ging wunderbar. Kork und Holz habe ich im Anschluss an den Test auch verklebt und das ohne Probleme. Habe jedoch immer die originalen Klebesticks genutzt
2016-03-12 12:36:37

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!