Der GluePen von Bosch klebt (fast) alles

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der Bosch GluePen - Basteln mit Bewegungsfreiheit 3 Kommentare
Vom 27.02.16 Geändert 2016-02-27 16:50:55
Meine Tochter und ich hatten das Vergnügen, den GluePen von Bosch testen zu dürfen. Wir sind beide sehr gern kreativ und basteln viel und oft. In der Vergangenheit auch ab und an mit Heißkleber. Da man mit unserer kleinen Heißklebepistole aber immer in der Nähe einer Steckdose sein muss, waren wir damit schon räumlich eingeschränkt!

Der GluePen von Bosch kann überall unabhängig von einer Stromquelle benutzt werden. Fertig aufgeladen soll er bis zu 30 Minuten einsatzfähig sein. Wir haben bisher nicht 30 Minuten am Stück damit gearbeitet, aber wir finden die Zeit ausreichend für kleine bis mittlere Projekte! Der Stick lässt sich einfach und intuitiv bedienen. Der Düsenkopf heizt sich schnell auf und der Kleber kommt in ausreichender Menge aus der Düse. Anfangs muss man jedoch länger "pumpen". 

Wir haben zwei Projekte damit umgesetzt. Zu beiden wurden wir durch Internetseiten inspiriert. 

Projekt 1: Ein Bilder-Rondell aus CD-Hüllen

Hierfür benötigt man vier leere CD-Hüllen. Wir empfehlen die breiteren Alben-Hüllen, da diese die passenden Klebeflächen besitzen. Mit den Rückseiten nach innen werden alle vier Hüllen mit dem Heißkleber aneinander geklebt (siehe Bilder). So lassen sich die Hüllen immer noch öffnen und es können Fotos, gemalte Kunstwerke der Kinder oder andere Bilder hineingesteckt werden. Wenn man noch einen Boden ranklebt, kann das Rondell auch als Schale dienen. In unserem Fall nutzen wir es zusammen mit einem Blumentopf! Sieht toll aus auf der Fensterbank!

Projekt 2: Ein Dekobecher aus alten DVDs

Auch dieses Projekt haben wir online gefunden. Leider ist es nicht so schön geworden wie auf der Internetseite. Wir haben alte DVDs dafür zerschnitten. Ihr werdet merken, dass die DVDs aus zwei Schichten bestehen. Die Schicht mit der "funkelnden Beschichtung" haben wir dann in kleine geometrische Formen geschnitten und mit dem Heißkleber auf dem Becher fixiert. Im Anschluss haben wir den Becher noch lackiert. Leider hat der Lack ein wenig das Funkeln "geklaut", aber ohne Lack würde sich die Beschichtung bei Berührung nach und nach ablösen. 

Unser Fazit:

Das Arbeiten mit dem GluePen geht kinderleicht! Aufladen und loslegen! Der Bewegungsfreiheit steht durch das kabellose Arbeiten nichts im Wege. Die Akku-Dauer reicht sicher in den meisten Fällen, ein kleines oder mittleres Projekt zu vollenden, könnte aber gern noch ein wenig länger sein!

Uns gefällt ebenso, dass man laut Verpackung viele verschiedene Materialien damit kleben kann. Wir werden in Zukunft sicher noch einige davon ausprobieren! Speziell das Arbeiten mit Glas und Textilien reizt uns.

Gestört hat uns leider, dass der Kleber ganz viele Fäden zieht! Insbesondere auf unserem Dekobecher hatten wir Unmengen an Fäden, die sich leider auch recht hartnäckig auf die DVD-Stückchen gelegt hatten und nicht komplett zu entfernen waren. 


Wir danken 1-2-do und Bosch, dass wir mittesten durften! 
NEXT
Unsere Kreationen mit dem Bosh GluePen
1/7 Unsere Kreationen mit dem Bosh GluePen
PREV

Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

den Thread zur Diskussion über diesen Testbericht findet Ihr unter http://www.1-2-do.com/forum/die-testberichte- zum-bosch-gluepen-thema-21151.html.

Liebe Grüße
Kathrin
2016-03-10 08:14:02

Leider die Fragen nicht beantwortet, Du hast mit deinen Kindern gebastelt, wie kamen Sie mit dem GluePen zurecht
2016-03-10 18:55:12

Hier hat Jainee eine Testbericht verfasst, bei dem es soweit gar nicht mal so viel zu kritisieren gibt. Dennoch glaube ich, dass man außer den vom PM gestellten Fragen auch etwas mehr berichten hätte können. Aber der Bericht ist gut strukturiert und man liest ihn flüssig.

3 D

Die Bilder sind scharf geworden... :)
2016-03-10 19:33:20

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!