Das PRA MultiPower Radio – das Radio mit hoher Flexibilität
durch Bluetooth sowie Akku und Kabel

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Das PRA MultiPower Radio mit links getestet. 1 Kommentar
Vom 19.10.15 Geändert 2015-10-19 12:11:00
Vorab erst einmal recht herzlichen Dank an Bosch,das ich dieses Gerät testen durfte.
 
Leider wurde die Freude darüber etwas getrübt. Genau an dem Tag als das Testgerät eintraf , musste meine rechte Hand eingegipst werden. Dadurch entfielen leider einige geplante Einsatz -möglichkeiten . Trotzdem glaube ich das auch der Test mit „links“  genügend Aussagekraft hat.
 
Was waren Deine ersten Gedanken, als Du das PRA MultiPower Radio gesehen hattest ?
Das ist aber ein großes Teil mit einer ungewöhnlichen Form.
 
Wie gefällt dir das Design des Radios ?
Im ersten Augenblick ,wie oben schon geschrieben , ungewöhnlich.
Bei der Handhabung kommen jedoch die Vorteile dieser Form zu Tage.
Die Standfestigkeit ist durch die große Standfläche und dem niedrigen Schwerpunkt sehr gut.
Ebenso wird die Bedienung und die Sicht auf das Display erleichtert.
 
Wo kam das PRA MultiPower Radio zum Einsatz ?
Bedingt durch meinen Gipsarm ,konnte ich leider nicht alle geplanten Einsatzmöglichkeiten testen.Dennoch kam das Radio beim Hochsitzbau im Wald sowie bei leichter Gartenarbeit und beim  Grillen zum Einsatz.Im Augenblick steht das Gerät noch auf meinem Schreibtisch .Sobald die rechte Hand wieder einsatzfähig ist ,wird es an seinen Haupteinsatzort gebracht,der Werkstatt.
 
Wie gefällt Dir die Handhabung/Bedienung des Radios ? Warst du mit den Funktionen des Radios zufrieden ?
Die Bedienung des Radios ist sehr einfach , angelegt an der Art und Weise eines Autoradios .
Ohne vorher die Bedienungsanleitung zu lesen ,habe ich sofort alle Funktionen/Einstellungen finden können.Die Koppelung von Geräten über Bluetooth war problemlos möglich.Ob Android oder iOS Gerät ,keines bereitete Probleme.
 
Negativ aufgefallen ist mir das Öffnen des Medienfaches.Mit nur einer Hand für mich unmöglich.
Auch der herbeigerufene Helfer benötige lange Zeit (und Fluchen),bis er den „Tresor“ öffnen konnte.
Etwas unglücklich gelöst ist das öffnen der hinteren Klappe, da die arretierte Antenne den Verschluss abdeckt.
 
Erfüllt das Radio Deine Anforderungen und Erwartungen ?
Diese Frage kann ich nur mit einem eindeutigen „Ja“ beantworten.Dieses Gerät bietet alles was ich von einem Werkstatt – Freizeit- Radio erwarte.  Vor allen die Möglichkeit verschiedene Akkus (bei mir 14,4 V und 18 V) zu nutzen ,macht das Radio sehr variabel. Die Frage ,wie lange spielt das Radio mit einem vollen Akku ,möchte ich wie bei  Rolls-Royce beantworten  „Die Akkuleistung ist ausreichend“
 
Was können wir zukünftig noch an dem PRA MultiPower Radio verbessern ?
  • Am gravierendsten ist für mich der schlecht Öffnungsmechanismus Medienfaches.
  • Eine farbliche Beschriftung für AUX und 12V außen.
  • eine USB-Ladebuchse
  • Fehler in der Bedienungsanleitung korrigieren.
  • Die Akku-Ladezustandsanzeige b erscheint im Display,sobald ein Akku mit ausreichender Spannung eingesetzt und das Radio nicht über das Steckernetzteil 31 mit dem Stromnetz verbunden ist.

Zusammengefasst kann ich nur sagen ,dass das Gerät alle, für mich nötigen Funktionen enthält.
Ebenso ist das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut.Ein Radio was richtig Spaß macht. 
 
 
NEXT
1/5
PREV

Kommentar schreiben

Endlich mal ein Testbericht, der besser ist als die beiden vorhergehenden. Bei dem Öffnen des Medienfachs hatte ich auch so meine Probleme. Ich hatte Angst die Nase abzubrechen.
2015-11-13 21:06:31

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!