Das PRA MultiPower Radio – das Radio mit hoher Flexibilität
durch Bluetooth sowie Akku und Kabel

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testpericht PRA MultiPower Radio 0 Kommentare
Vom 28.09.15 Geändert 2015-09-28 19:33:44
1.Was waren Deine ersten Gedanken, als Du das PRA MultiPower Radio gesehen hattest?

Als das Paket zu Hause an kam war ich etwas über die Größe des Kartons überrascht. Nach dem Öffnen des Umkartons kam aber die originale Verpackung des PRA MultiPower Radio zum Vorschein und die ersten Befürchtungen bewahrheiteten sich nicht. Zu diesen Befürchtungen zählt so ein riesen Radio zu bekommen. Naja schnell mal das eigentliche Gerät ausgepackt. Was soll man sagen gut gefällt schon mal das es ein großes Display (beleuchtet) und große leicht bedienbare Tasten verfügt. Das man in den Schlitz über dem Display das Handy reinstellen kann habe ich erst später rausgefunden. Auf der Rückseite sitzt die Antenne leider stört sie etwas beim Öffnen des hintern Deckels. Im Inneren des Radios befindet sich die Steckplätze für die beiden Akkusysteme 14,4V/18V oder 10,8V. Des Weiteren findet dort mit einem extra Platz das Stecker Netzteil seinen Platz. Zum Zubehör gehört auch ein 3,5 Klinke auf 3,5 Klinke Kabel zum Anschluss für z.B. einen MP3 Player oder IPod. Die zwei AA-Batterien werden in ein Fach, im Inneren, eingelegt und sind für das merken der Uhrzeit und der Radiosender zuständig. So bleiben auch bei einem Akkuwechsel die Zeit und die gespeicherten Sender erhalten. Im Deckel befindet sich noch eine Klappe die mit Schaumstoff ausgelegt ist damit das Handy oder der IPod nicht beim tragen vermacken.
 
2.Wie gefällt dir das Design des Radios?
 
Dadurch dass das PRA MultiPower Radio eine Dreieckform aufweist kann man das Display gut ablesen, doch so richtig formschlüssig an die Wand stellen lässt es sich dadurch leider nicht. Diese Form hat aber auch Vorteile steht es z.B. an einer Wand lässt sich immer noch die Antenne bewegen ohne dass sie an die Wand stößt und nur noch ein Rauschen zu hören ist. Was mir noch an dem Design gefällt ist das alles seinen Platz hat z.B. Klinkekabel, Steckernetzteil. Dazu kommen noch die kleinen Gimmicks wie gepolstertes Ablagefach und der Schlitz für das Handy. Alles im allen ein sehr gut durchdachtes Design das sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert.
 
3.Wo kam das PRA MultiPower Radio zum Einsatz?
 
Das PRA MultiPower Radio kam bei dem Bau eines Gartentors zum Einsatz. Auch im Badezimmer machte es eine gute Figur leider ist es aber hierfür doch ein wenig zu groß. Die Gartenparty fiel leider nach kurzer Zeit ins Wasser und wir mussten ins trockene Haus ausweichen. Doch für neidische Blicke war dank des Radios gesorgt.
 
4.Wie gefällt Dir die Handhabung/Bedienung des Radios? Warst du mit den Funktionen des Radios zufrieden?
 
Die Handhabung ist einfach und funktional. Das mit dem Bluetooth ist nach dem Lesen der Betriebsanleitung auch ein Klacks. Besonders die Steuerung per Bluetooth gefällt mir sehr gut. Einfach mal ein Lied weiter gedrückt ohne das Handy aus der Tasche zu holen. Das einzige was ein bisschen Nervt ist das „durchdrücken“ der Quellen. Nicht wundern die Hintergrundbeleuchtung des Displays schaltet automatisch ab um Energie zu sparen.
 
5.Erfüllt das Radio Deinen Anforderungen und Erwartungen?
 
Da es keine Vergleichsmöglichkeit gab waren auch die Erwartungen und Anforderungen niedrig. Doch schon nach kurzer Benutzung haben mich die Bedienung, der Klang und die Mobilität voll überzeugt. Zu dem Klang möchte ich noch sagen, dass wenn man direkt davor steht es doch ein wenig dumpf klingt. Dies ist aber der Anordnung der Boxen zuzuschreiben. Man bedenke auch das es hier um ein Radio geht und nicht um eine Heimkinoanlage. Wer sich jetzt verunsichert fühlt sollte sich selbst ein Bild von dem Radio machen und es unbedingt selbst testen. Es spielt nicht nur das persönliche Empfinden eine große Rolle sondern auch der jeweilige Raum/Ort.
 
6.Was können wir zukünftig noch an dem PRA MultiPower Radio verbessern?
 
Was ich ein bisschen vermisse ist eine LED im Ein/Ausschalter, damit man genau weiß ob das Radio nun aus oder eingeschaltet ist. Dadurch das die Hintergrundbeleuchtung ausgeschaltet wir ist dies nicht immer ersichtlich.
 
NEXT
4/10
PREV
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!