Das PRA MultiPower Radio – das Radio mit hoher Flexibilität
durch Bluetooth sowie Akku und Kabel

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Überraschend und überzeugend... das PRA MultiPower Radio von Bosch 4 Kommentare
Vom 23.09.15 Geändert 2015-09-23 22:32:16
Lange Zeit musste man warten bis nun endlich das ersehnte grüne Bosch Radio auf den Markt kam.
 
Das Heimwerkerradio lässt sich sowohl mit mitgeliefertem Netzteil betreiben, als auch erfreulicherweise mit der Akku-Serie 18 Volt, 14,4 Volt und 10,8 Volt. Das dürfte wohl alle Handwerker freuen endlich ein Gerät in den Bestand zu nehmen, bei dem alle Akkuvarianten kompatibel sind.
 
Dennoch, auf eine Ladefunktion der Akkus im Radio sucht man leider vergebens.
Der Lieferumfang ist übersichtlich und beinhaltet neben einer guten Bedienungsanleitung, welche alle Funktionen des Radios verständlich formuliert aufzeigt, zwei AAA Batterien (Versorgung für das Display und der Senderspeicher), ein Netzteil für den 220 Volt Betrieb, und ein AUX-Kabel für den Betrieb von zwei externen Musikquellen (AUX 1 und AUX 2).
 
Die dreieckige Bauform des Radios hat was und schaut im Gesamtbild sehr gut aus. Durch die schräge Vorderseite aufgrund der dreieckigen Bauform ist der Blick auf das Display übersichtlich und auch die Bedieneinheiten rund um das Display sind angenehm und zielsicher erreichbar. Lediglich wenn es dunkel wird und das Radio im Freien Anwendung findet, vermisst man doch sehr schnell beleuchtete Bedienungstasten. Eine kleine LED pro Tastenfeld würde schnell Abhilfe schaffen und das „Vertippen“ wäre ausgeschlossen.
 
Das Radio ist standsicher und mit den silbernen ALU-Griffen gut tragbar. Auch die Anschlüsse am Radio für den AUX Betrieb und der festen Stromversorgung sind jeweils seitlich gut positioniert und mit kleinen Gummiabdichtungen gegen Staub oder andere unerwünschten Einwirkungen geschützt. In wie weit das Radio größeren Einwirkungen standhält (z. Bsp. Sturz aus der Höhe oder das Fallen von Gegenständen auf das Radio) habe ich nicht getestet. Sollte das mal versehentlich passieren, kann ich immer noch berichten. Insgesamt ist die Verarbeitung des Radios aber sehr stabil. Natürlich wird es über kurz oder lang als Baustellen- / Heimwerkerradio die einen oder anderen Kratzer abbekommen. Insbesondere sind dabei die Alugriffe nicht ausgeschlossen. Aber seinem Zweck dienlich wird man das wohl in Kauf nehmen müssen.
 
Die beiden je 3,5 Watt starken Lautsprecher sind seitlich, links und rechts im Gehäuse des Radios eingebaut und werden mit einer Schutzabdeckung vor Schäden bewahrt. Die Stabantenne für UKW und MW Empfang liegt beim Transport quer über dem Display auf dem Gehäuserand und wird durch einen kleinen Kunststoffclip gesichert. Will man die Rückwand des Radios öffnen muss allerdings die Stabantenne weggenommen bzw. ausgerichtet werden. Oberhalb des Displays wurde ein Schacht eingebaut, der zur Aufnahme eines Smartphones dient. Der Schacht ist breit genug um die gängigsten Smartphones aufzunehmen und eine Seite des Schachts beinhaltet weiche Gummilippen damit das Smartphone sicher im Schacht gehalten wird.
 
Den Klang des Radios kann man nur subjektiv bewerten. Für mein Empfinden liefert das Radio ein sauberes Klangbild, sowohl in der Wiedergabe externer Musikquellen über die AUX-Anschlüsse als auch der Wiedergabe des Radioempfang. Voraussetzung ist natürlich, dass der Sender korrekt eingestellt ist. Der Radioempfang über UKW ist ein Genuss und die Vielfalt der zu empfangenden Sender ist sicherlich ortsabhängig. Allerdings was den Empfang über MW betrifft enttäuscht mich schon, obwohl ich über MW niemals Radio höre. Bei mir zu Hause bekomme ich gerade mal einen (!) Sender als Empfang ins Radio und der hört sich dermaßen bescheiden an. Da aber letztendlich MW für mich keine Option ist vergesse ich auch diese magere Option.
 
Die Senderwahl erfolgt klassisch durch Drücken der Vor – und Rücktaste. Ich selber habe das Glück, dass der Empfang der UKW-Sender im Keller / Hobbyraum ebenfalls sehr gut ist. Kurz angetippt springt die Senderwahl Schritt für Schritt das Frequenzband ab. Längeres drücken der Vor- und Rücktaste schaltet den Sendersuchlauf ein bis der nächste empfangbare Sender gefunden wird. Seine Lieblingssender lassen sich natürlich auch fest programmieren und dafür stehen 10 Programmplätze zur Verfügung. Die Programmierung der Sender ist mir leider nicht auf Anhieb gelungen, aber nach ein paar ergebnislosen Versuchen hatte ich den „Dreh“ rausgefunden.
 
Das Klangbild kann über einen Equalizer (EQ) auf eigene Hörbedürfnisse eingestellt werden, beschränkt sich aber nur auf zwei Einstellmöglichkeiten, die Höhe und der Bass. Überraschenderweise liefert das Radio einen satten Klang und selbst mit verstärkten Bässen meistern die Lautsprecher mühelos und ohne Verzerrung des Klangbildes einen klirrfreien Musikgenuss. Die Lautstärkeeinstellung ist m. E. absolut ausreichend.
 
Ein absolutes Highlight ist die Einrichtung im Radio für Bluetooth Empfang. Damit können Smartphones, MP3 Player, Tablets und PC´s mit dem Radio gekoppelt werden und die Übertragung der Musik auf diesen Geräten läuft problemlos über das Radio mit einem sehr gutem Klang.
 
Die Bluetooth Verbindung ist sehr einfach zu realisieren. Die Reichweite für Bluetooth ist annehmbar (durch das Umgebungsfeld unterschiedlich)  und ermöglicht den schnellen Zugriff auf das Smartphone, sollte ein Anruf eingehen. Dabei schaltet natürlich die Bluetooth Verbindung ab und das Gespräch bleibt somit persönlich und ist nicht über die Lautsprecherboxen zu hören.
 
Selbstverständlich kann das Smartphone auch im Handyschacht des Radios aufbewahrt werden, oder (sollte es gegen Staub und andere mechanischen Einwirkungen geschützt werden) bietet sich in der Innenseite der Rückwand des Radios eine mit Schaumstoff ausgelegte verschließbare Box. In dieser Box ist das Handy bzw. der MP 3 Player auf jeden Fall sicher aufbewahrt.. Die Box hat auch eine kleine Aussparung für den Anschluss über den Klinkenstecker (3,5mm) an die AUX Buchse und verhindert dadurch ein Einklemmen des Kabels wenn der Deckel der Box geschlossen wird. Noch erwähnenswert ist, dass das Radio, neben dem Akku, auch genügend Platz für die Aufbewahrung des Netzteils und des Klinkensteckers hat. Somit ist alles immer am Mann (oder Frau) und gewährleistet ein großes Einsatzspektrum des Radios.
 
Die Titelauswahl der Musikstücke lässt sich sowohl am Handy bzw. MP 3 Player direkt steuern. Aber auch über das Radio selber wird durch Drücken der Vor- und Rücktaste die Titelauswahl über Bluetooth am Gerät (Smartphone, MP 3 Player, usw.) gesteuert. Allerdings ist über das Display des Radios nicht ersichtlich welcher Titel gerade gespielt wird.
 
Mein Test mit dem Radio habe ich ausschließlich mit einem 18V Akku durchgeführt. Trotz aller Bemühungen den Akku leer zu bekommen habe ich es nicht geschafft. Hier muss man also schon lange und durchgehend mit hoher Lautstärke arbeiten damit die Akkuladeanzeige mal einen Balken weniger anzeigt. Aber ich bin keinesfalls traurig darüber… ganz im Gegenteil.
 
Das Preisleistungsverhältnis lässt nichts zu wünschen übrig und eine Empfehlung für dieses Radio kann man getrost absolut positiv aussprechen.
 
Fazit:
  • Als ich das Radio sah sprach mich das Design überzeugend an. Alles ist gut angeordnet und die Funktionen des Radios sind genial. Die Bauform ist gut durchdacht, wenn auch kleine Details (wie LED-Beleuchtung der Tasten und die Anordnung der Antenne zum Öffnen der Rückklappe) eine Überlegung wert sei9n könnten.
  • Sowohl im Garten / Terrasse als auch im Hobbykeller hat das Radio, insbesondere mit den UKW-Empfang, von meiner Seite aus alles gut zu meiner Zufriedenheit bestanden.
  • Die Funktion und die Handhabung ist durch die Bedienungsanleitung gleich verstanden. Mit ein paar mal ausprobieren geht alles schnell in Fleisch und Blut über.
  • Mir hat es vor allem die Bluetooth Einrichtung angetan. Mit ihr ist das Abspielen der Lieblingssongs, unabhängig vom aktuellem Radioempfang, individuell abrufbar.
  • Wenn nun noch die fehlenden Kleinigkeiten, wie z. Bsp. die Tastenbeleuchtung, angeboten werden ist das Radio, jedenfalls für mich, genial perfekt.
Danke vielmals das ich testen durfte... :)
NEXT
13/13
PREV

Kommentar schreiben

Schöner Bericht !
2015-10-19 10:09:15

Sehr gut gegliedeter und informativer Bericht. Super
2015-10-19 13:40:18

Sehr guter uns ausführlicher Bericht
2015-10-19 13:47:53

Kann mich nur anschliessen. Sehr guter und ausführlicher Bericht, der eigentlich alle Aspekte beleuchtet.
Ein paar Zwischenüberschriften oder Formatierungen hätten nicht geschadet, ansonsten aber Klasse.
2015-11-03 17:13:47

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!