Lass' die Säge kreisen!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Eine Kreissäge für HAUSwerker. 1 Kommentar
Vom 07.04.10 Geändert 2010-04-07 13:17:30
So ein Hausbau wie ich ihn das letzte Jahr pflegte hat viele Fassetten und viele Dinge müssen erledigt werden. Mein Motto zu Anfang meiner Baustelle war: Wenn schon schwer Arbeiten dann aber mit gutem Werkzeug.
Das war auch der Grund warum viel teures Werkzeug zu Anfang angeschafft wurde. Jetzt ist eines zur großen Familie dazugekommen.

Das Auspacken war schon eine Freude. Man macht sich schnell einen Eindruck wie das Gerät zu handhaben ist und jeder Handwerker kann sie ohne Aufwand sofort in Betrieb nehmen. Winkeleinstellung, Tiefenstellung und Sägeblattmontage sind ohne Aufwand zu bewältigen.

Die ersten Schnitte lassen auf einer Baustelle nicht lange warten. Anfangs wurde sie noch geschont mit sauberen Holz aber schnell war auch sie im gebrauch mit dreckigem und nassem Holz. Grade bei Schnitten von dicken Balken die auf die schnelle gekürzt werden achtet man nicht auf saubere Schnitte sondern eher darauf das die Maschine schnell durchläuft und die Leistung erbringen kann die gefordert wird. Und hier hat die PKS echt gute Ergebnisse.
Egal welche Holzsorten genutzt wurden ist immer ein guter Schnitt dass Ergebnis gewesen. Und sie geht durch wie durch Butter ;-) Eine Highlight ist das CutControl, oft hat man auf dem Bau nicht die Zeit um mit Führungsschiene zu arbeiten und grade beim Dachausbau ist es gut lieber weniger Werkzeug dabei zu haben und hier hilft es echt gute grade Schnitte durchzuführen. Die Sperrholzplatten von 22mm sind kein Thema und auch die Ausfransungen sind wenige gewesen. Anschlagwinkel ist zwar nicht so fest das man auf Millimeter schneiden kann aber eine große Unterstützung. Für mich ist die Maschine eine Erleichterung mit der ich wohl noch in Zukunft viel erledigen werde. Das größte Minus ist die fehlende Kiste. Grade beim hin und her tragen oder einfach nur das staubig werden finde ich immer nervig. Sie liegt im Raum in dem grade der Spachtel geschliffen wird und nun schaut sie aus wie schon Jahre im gebrauch. Aber das ist wohl das leid das ich ertragen werde J An der Stelle auch dank an meinen Kumpel Habealles der sich auch schon mit der Maschine anfreunden konnte und sie mir am liebsten wegschnappen würde. „Dann musste halte vorbeikommen wenn du mit ihr arbeiten willst!“

Kommentar schreiben

Hallo bueffel,

danke für den Testbericht.
Ich stehe gerade davor mir die PKS 55 A zu kaufen.

Danke.

Eine kleine Anmerkung zu deinem Berichtsformat.
Ein paar Zeilenumbrüche würde die Lesbarkeit verbessern.

Danke.
Patrick
2016-08-04 13:38:51

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!