Lass' die Säge kreisen!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Testbericht zum Produkt-test Bosch Kreissäge PKS 55 A 2 Kommentare
Vom 13.03.10 Geändert 2010-03-13 19:06:00
Als erstes fällt auf,dass die Säge sehr leicht ist,wenn man bedenkt
dass es sich um eine kreissäge handelt.
Gesägt wurde vor allem Spanplatten,Laminat und alte Bretter aus ehemaligen Schränken.
Was gleich auffällt:
Bosch hat eine Sicherheitssperre eingebaut.
Man kann nur sägen,wenn man vorher am Griff einen Schalter zusätzlich hält und gleichzeitig den Ein/Ausschalter drückt.
Wenn die Maschiene dann läuft,kann man diese Einschaltsperre loslassen und muss nur noch den Einschaltknopf halten.
Das haben die Leute bei Bosch sehr gut gemacht.
Somit ist es unmöglich,dass die Säge aus Versehen angeht.
Von der Lautstärke her ist sie nicht grade leise,dies ist aber baubedingt normal.
Ist aber nicht so schlimm,dass man Ohrstöpsel bräuchte.
Das ändern der Grundplatte,wo die Säge-höhe eingestellt wird,
geschiet auch per hebel.Leichter geht es nicht.
Somit kann man von 90 Grad-Schnitt blitzschnell auf 45 Grad-Schnitt wechseln.
Ich sollte allerdings erwähnen,dass das tragen einer Sicherheitsbrille+Sicherheitshandschuhe sehr zu empfehlen sind.
Es kann schon mal vorkommen,dass Holzsplitter entgegenspritzen.
Was auch sehr gut gelungen ist,ist eine kleine Staubauffangbox (wird CleanSystem Box genannt),wo der Sägestaub gesammelt wird und anschließend im Müll ausgeleert werden kann.
Komplett wird die Staubbildung damit nicht verhindert.Etwas Staub entsteht immer,allerdings muste ich nachher deutlich weniger Sägestaub wegkehren,als wenn ich diese Box nicht gehabt hätte.Es befindet sich auch noch einen Anschluß für einen Staubsauger zb Kärcher,womit der Staub gleich abgesaugt werden kann.Diese Funktion habe ich allerdings nicht getestet.
Womit das Sägen sehr vereinfacht wird,ist die neue "CutControl".
Dies ist eine ausklappbare Markierung,momit man immer weiß,auf welcher Höhe sich das Sägeblatt befindet.Ist so ähnlich ,wie bei einer Stichsäge.So muss man nicht genau auf das Sägeblatt sehen,sondern einfach das CutControl ausklappen und danach sägen.
Somit ersparrt man sich Verrenkungen,um immer nach dem Sägeblatt zu schauen.
Ist auch wie der Rest der Säge sehr duchdacht geplant worden.
Wenn man mal ohne CutControl sägt,merkt man einen großen Unterschied.
Was auch zu erwähnen wäre ist,das sich im Lieferumfang ein Parallelanschlag befindet.
Damit kann man noch genauer arbeiten,wenn man zb eine Arbeitsplatte zusägt.
Man sollte auch noch beachten dass das Sägeblatt ,was sich im Lieferumfang nur für Holz gedacht ist.Nicht für Kunstoffe.Auch sollte man beachten dass dasmitgelieferte Sägeblatt eher für grobe Schnitte gedacht ist.Habe alte Reste vom Laminatlegen geschnitten.
Da hat man schon ein den ein und anderen Stellen gesehen,dass das Blatt dafür zu grob ist.Allerdings gibt es im Zubehörhandel von Bosch Sägeblätter,die feiner sind und auch für Feinschnitte gedacht sind.Habe danach masive Holzstücke von nem alten Bucheschrank geschnitten.Dort ging die Säge wie das bekannte Messer durch die Butter.Und das,obwohl die Holzstücke sehr dick und schwer waren.Da sieht ,was für Power die Maschiene hat.
Und trotzdem ist die geteste Maschiene,die schwächste im Bosch-Katalog:)

Fazit:Sehr gelungene Handkreissäge mit sehr guten Sägeeigenschaften,die perfekt für jeden Heimwerker zu empfehlen ist,der öfters mit Holz arbeitet.

Kommentar schreiben

Auch ein echt interessanter Bericht. Das mit dem Cut-Control hört sich auch echt brauchbar an. Hab noch nicht soooo viel mit unserer Stichsäge von Bosch gemacht. Muss ich direkt mal nachgucken, ob die sowas auch hat. :-)
2010-03-17 09:37:33

Hallo bob_der_baumeister81,

danke für den guten Testbericht.
Ich stehe gerade davor mir die PKS 55 A zu kaufen.

Danke.

Eine kleine Anmerkung zu deinem Berichtsformat.
Ein paar Zeilenumbrüche würden die Lesbarkeit verbessern.

Danke.
Patrick
2016-08-05 00:01:38

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!