Hol' den Hammer raus!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

BOSCH PBH 3000-2 FRE 5 Kommentare
Vom 08.06.10 Geändert 2010-06-08 18:43:09
Mein erste Eindruck:
Am 05.06.2010 um 11:00 Uhr Stand eine nette Frau von DHL vor der Tür mit einem großen Paket, Na gut erst dachte ich Paket größer wie der Inhalt, Also öffnete ich das Paket und war erschrocken da drin Lag auch noch ein großer Grüner Koffer drin ausgepackt und die schöne Maschine in die Hand genommen, finde ich sie noch für 3,3 kg recht leicht zu handhaben, Die Schalter an der Seite ließen sich recht leicht und Problemlos Verstellen.
Wo ich am anfang etwas Probleme hatte war beim Wechseln des Bohrfutters wusste nicht sofort wo ich ziehen musste um es zu lösen vielleicht eine farbliche markierung were idial gewesen.

Es zeichnet sich aus durch:
+ Hoher 750 Watt Motor
+ 2,8 Joule Schlagstärke
+ Leichte Handhabung

Wie konnte ich damit Arbeiten:

Man kann mit dem PBH 3000-2 FRE auch mal länger Arbeiten Musste eine Ganze Wand abstemmen, und fand es recht angenehm mit den Vibrationen, kenne Maschinen da ist es deutlich schlimmer man bekommt nach Kurzer zeit ein kribbeln in den Händen, war bei der PBH 3000-2 FRE kein problem

Mit welchem Material hatte ich gearbeitet:
Dank den beiliegenden Beton Bohrer hatte ich von der Arbeit einen Sack Beton Estrich mit genommen und einen Eimer davon gefüllt (12L) komplett aushärten lassen, dann fing ich an mit den Bohrern ind denn Beton Estrich zu Bohren und muss sagen die gingen rein wie Butter, also mussten Größere her, Ich sprach mit meinem Meister und leihte mir größere (10,12.14er) mit einer gesamtlänge von 200mm, und eine Diamantbohrkrone und ich muss sagen alles ging in denn Estrich als ob es ein Stück Butter ist. Sie wurde auch nur handwarm und die Löcher konnten sich sehen lassen sehr sauber gebohrt.

Mein Fazit:

Sie ist Sehr Stark wird gerade mal Handwarm und war bis jetzt nicht klein zu kriegen und Beton Estrich ist schon ein Sehr hartes Material keinerlei Probleme oder auffälligkeiten Bohrte sich sich da rein. Also für Rund 290 Euro bei uns im Baumarkt würde ich sagen sie ist ein muss für unsere Heimwerkerfreunde, Kaufen würde ich sie mir jeder zeit wieder gerne.

Leider konnte ich keine Fotos mehr vom Estrich machen da der klotz komplett zerlegt wurde von der Bohrhammer Maschine.


NEXT
1/3
PREV

Kommentar schreiben

Wie lange hast du denn gestämmt? Weil du sagst er war nur handwarm...... Ich hab ca. 30 min gestämmt und er wurd vorne am Getriebe mehr als nur warm wurd schon sehr heiß.
2010-06-29 19:58:20

Bei den Temperaturen geht das auch schnell aber wo ich gestemmt hab war es ja nicht gerade sehr warm und die Arbeit die der Bohrhammer machen musste war auch nicht so wild.
2010-06-30 17:19:11

Hallo Zusammen,
Ihr habt ja wirklich alles getestet was es zu testen gibt - klasse!
Zum Thema Wärme / Hitze: Anders als die professionellen Geräte sind die grünen Werkzeuge nicht für den schweren Dauereinsatz geeignet. Das Meißeln/ Stemmen ist eher eine Randanwendung bei Bohrhämmern dieser Klasse. D.h. bei hoher Belastung kann der Hammer schon mal heiss werden. Zum Abkühlen den Hammer einfach einschalten, damit er kühle Luft ziehen kann. Und schon kann es weitergehen....
Grüße,
Hendrik
2010-07-07 14:41:32

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!