Nimm’ die Säge mit!

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der 1-2-do-Langzeitprodukttest zur Bosch Akkustichsäge PST 18 LI 0 Kommentare
Vom 19.01.11 Geändert 2011-01-02 19:00:17

Ekaat
1. Nutzt du das Gerät noch?
Ja, häufig.

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen?
unbedingt!

3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt?
Bäume im Garten beschnitten; lief sehr gut.

4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool?
zufrieden, wie am ersten Tag!

Nur wenn ich dünnes Stahlblech säge, nehme ich meine Kabel-Stichsäge, weil ich die auf Dauerlauf stellen kann und spanne diese umgekehrt in den Schraubstock.

Ich war auch skeptisch hinsichtlich der Laufzeit. Meine Befürchtung hat sich aber nicht bewahrheitet: Sie läuft und läuft, wie ehedem der VW-Käfer! Klar ist ein Zweitakku sinnvoll. Dank eines Versehens in der Logistik erhielten wir anstelle des Ladegerätes einen zweiten Akku - das Ladegerät folgte dann später. Ich bin nach wie vor begeistert von der Leistungsfähigkeit der Säge und möchte nie wieder durch ein Kabel behindert werden.


hajose

Ja ich benutze die Akkustichsäge noch immer, ob wohl ich auch noch eine mit Kabel, auch von Bosch, habe ist die Akkustichsäge meine erste Wahl. Hinter meinen Bericht von damals stehe ich auch noch heute. Der Akku zeigt keine Ermüdugserscheinungen und die Säge selbst läuft ohne nebengeräuche, die Führung ist auch noch stramm und präziese in der Führnug. Einzig die SD Aufnahme für das Sägeblatt ist mit der Zeit etwas hakelig geworden. in der Zwichenzeit seit ich die PST 18 LI habe habe ich viele Renovierugsarbeiten bei meiner Mutter im Haus und bei mir, einen Ladenausbau für meine Tochter wo sehr viel Bodenverlegeplatten zugeschnitten werden mußten immer zum Einsatz.
Ich bin immer noch sehr zufrieden mit der PST 18 LI.
HAJOSE

Ricc
Ich war zwar kein auserwählter Tester, bin aber dennoch Besitzer der PST 18 LI und für die, die nicht gerne alles lesen möchten:

Ich finde sie absolut klasse und brauche keine weitere kabelgebundene Stichsäge!

Für alle anderen:
Die PST 18Li ist für meine Ansprüche leistungstechnisch absolut mehr als ausreichend. Bisher habe ich es nicht einmal geschafft sie an ihre Leistungsgrenze zu bringen. Und ich habe wirklich schon einiges probiert (siehe Video).
Gerade eine Stichsäge ist für Ausschnitte und Konturen geeignet. Hier ist eine kabellose Variante einfach die beste Wahl. Man kann im Kreis sägen ohne einmal abzusetzen, weil das Kabel stört oder mal wieder irgendwo hängengeblieben ist. Für die Dachlattung auf meiner Werkstatt musste ich nicht extra die Kabeltrommel ausrollen - auch hier leistete sie perfekte Dienste.
Die Bedienung ist einfach und für jeden leicht zu handhaben, auch wenn man sich etwas an den Sicherheitsschalter gewöhnen muss.
Genial ist natürlich das Schnellwechselsystem, welches beide großen Sägeblattformen (Bosch, Black&Decker) problemlos aufnimmt. Auch Cut-Controll und Spanreißschutz sind eine große Hilfe.
Die Akkuleistung war bisher immer ausreichend. Mit einer Stichsäge macht man auch kein Kaminholz. Ich kam auch noch nicht in die Verlegenheit einen zweiten Akku zu brauchen. Die Pausen- und Absetzzeiten reichen zum nachladen und decken absolut den Sägebedarf. Wer natürlich "große Werke" vor sich hat und nicht nachladen kann, sollte einen weiteren Akku parat haben.

Kurz, ich bin heute so begeistert wie am ersten Tag.

Es geht aber auch nichts ohne Verbesserungsvorschläge:
 
  • Die Gasfunktion ist schon toll, ich würde mir trotzdem wünschen wenn es eine feste Begrenzung gäbe. Also gasgeben, bis die vorher eingestellte Höchstdrehzahl erreicht ist.
  • Die Gewichtsverteilung ist etwas zu kopflastig. Der Akku bietet eigentlich eine gut Abstellmöglichkeit. Nur dann kippt die Säge nach vorne und fällt auf das Sägeblatt. Man muss sie also immer auf die Seite legen.

TischlerMS

Bin ebenfalls kein Tester aber u.a. im Besitz der grünen PST 18 LI Akkustichsäge.

Im wesentlichen möchte ich mich den Ausführungen von Ricc anschliessen. Für fast alle anfallenden Arbeiten im Heimwerkerbereich eine klare Kaufempfehlung, wer damit einmal gearbeitet hat, wird sie nicht mehr hergeben wollen.

Ein völlig anderes arbeiten als mit einer Netzmaschine. Wer dann vielleicht noch andere Maschinen aus der Power 4All-Familie hat und damit weitere 18 V-LI-Akku`s, wird alle Arbeiten damit meistern.

Eine schöne Maschine in diesem Preis-Leistungssegment.


Winnie

Erstmal die Fragen beantworten:

1. Nutzt du das Gerät noch?
Die Stichsäge ist immer noch in Gebrauch und funktioniert wie am 1. Tag.

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen?
Mit ruhigem Gewissen: JA.

3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt?
Laminat verlegt, Regale gebaut, Brennholz geschnitten, alles mögliche an Holz geschnitten.

4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool?
Ich bin immer noch sehr zufrieden und möchte sie auch nicht mehr missen.

Am Anfang war ich auch etwas skeptisch, ob eine Akkustichsäge überhaupt Leistung bringen kann. Ich wurde eines Besseren belehrt.
Ich bin hellauf begeistert von der Säge. Das Sägen mit ohne Kabel ist einfach genial, Säge nehmen und loslegen, egal wo man gerade ist. Ohne lästiges Kabel und Steckdosensuche.
Ein 2. Akku ist natürlich Pflicht, oder hat jemand einen Akkuschrauber mit nur einem Akku?! Ich hoffe diesen Satz haben alle gelesen und verstanden, die immer wieder wegen Akkus nachfragen/nachdenken.

Ich kann diese Stichsäge nur jedem ans Herz legen, sie ist einfach genial und ihr Geld wert.
Und ja, ich habe auch noch eine kabelgebundene Stichsäge, die ich aber seitdem Produkttest nicht mehr benutzt habe.
Und nein, das ist keine Werbung für Bosch, die Säge ist halt einfach genial.
Ein ganz dickes Lob an Bosch für diese Säge.


  Guggy72

Hey leute,
danke für die Einladung
als ich das Gerät bekam war ich schon verwundert
die Akkulaufzeit ist sehr hoch ( den 2. Akku brauchte ich nie )
an einem Tag habe ich es nicht geschafft den Akku ans ende zu bringen
egal ob beim Küchenaufbau
oder beim ausschneiden von Schrankrückwänden
zuschneiden von Laminat, Brettern ausschnitte aller art
die Akkustichsäge hat mir da bis jetzt immer treue Dienste geleistet
und alles ohne Kabelgewirr
sehr schönes arbeiten würde ich sagen
das Preis Leistungsverhältniss ist durchaus in ordnung


Muldenboy

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die PST 18Li nicht läuft.
Egal ob Metall, Kunststoff oder Holz, ich säge alles. Dank spezieller Sägeblätter jage ich die PST auch durch 2cm dickes Acrylglas.
Die Akku-Stichsäge ist für mich einfach nicht mehr weg zu denken !! Natürlich pflege ich das Teil auch gründlich ..z.B. entferne ich nach jedem Sägen die Rückstände - besonders bei Kunststoff.
Manche Tage muss ich sogar 2-3 x Akku wechseln, weil sie im Dauergebrauch ist. Egal ob feine oder gröbere Sachen bearbeitet werden, mit ihr bekomme ich alles hin.
Da ein Sägeblatt-Wechsel 1,2 fix geht, habe ich nie Probleme beim Sägen.
Besonders bei Arbeiten außer Haus ist klasse, dass ich nicht km von Kabel brauche.
Gerade für mich, als vielseitigen Handwerker, sind die Akku-Geräte der 18V Klasse nicht mehr wegzudenken. Egal ob PST 18Li, PSR 18Li2 oder der Uneo Maxx, es sind einfach universell einsetzbare Geräte und ich möchte sie nicht mehr missen.

Danke nochmal für die Auswahl als Tester

Muldi

thundersock

1. Nutzt du das Gerät noch? -
Eher sehr selten. Ich nutze Stichsägen im allgemeinen selten und wenn dann doch, dann greife ich lieber zu meiner Makita da sie mir besser in der Hand liegt und die Schnittergebnisse halt doch eine Klasse besser sind.

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen? -
Ich stehe zu 100% zu meinem Produkttest! Mein Test würde heute wieder so ausfallen :o)

3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt? -
Mal dickere Äste im Garten schneiden.

4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool? -
Die Säge ist ihr Geld wert!! :o)


woffel72

1. Nutzt du das Gerät noch?
Ja ... ich nutze das Gerät noch... und das sehr oft. Sie ist halt schneller parat, als wenn man erst ein Verlängerungskabel organisieren muß.

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen?
Auf jeden Fall. Ich bin immernoch sehr positiv überrascht.

3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt?
Alles was gesägt werden muß... Holz, Mdf, Spanplatten.... alles, was mit der Stichsäge gemacht werden muß wird mit der Akku-Säge gemacht !!!

4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool?
100%


Holzwurm8686

Ich gehör zwar nicht zu den Testern hab aber auch die PST Li und die schon seit 2010 und bin total zufrieden damit. Die Säge ist bei mir fast jede Woche im Einsatz. Die Säge kommt eigentlich immer zum Einsatz wenn es schnell gehen und nicht so genau sein muss. Falls die Säge mal den Geist aufgibt würde ich mir aber die GST 14,4 Li holen aber auch nur aus dem Grund da ich da größere Akkus mit mehr Ausdauer nehmen kann es sei denn es gibt vielleicht mal einen Akku für die grünen Geräte mit mehr Leistung.

aktenkoffer2009

1. Nutzt du das Gerät noch?
  • Natürlich, es klappt ja immer noch alles einwandfrei trotz regelmäßiger Nutzung

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen?
  • Ja, ich bin immer noch vollauf zufrieden.

3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt?
  • Ich habe u.a. viele Bodenbeläge damit geschnitten und auch im Garten war sie hilfreich!

4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool?
  • Wie am ersten Tag!

Tina01

1. Nutzt du das Gerät noch ?
Selbstverständlich, das ist so ein tolles Gerät, nie mehr Kabel.

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen ?
Absolut ja, bisher habe ich noch keine nennenswerten Minuspunkte feststellen können, selbst der Akku ist frisch wie am Anfang.

3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt ?
Projekte leider noch nicht, weil mir dazu noch einiges an anderem Werkzeug fehlt aber bei Freunden haben wir schon viel gesägt, unter anderem Laminat.

4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool ?
Es ist eine absolut tolle Säge, die ich sicher nie mehr hergeben werde. Ich liebe diese Akku-Geräte und möchte möglichst nur ohne Kabel arbeiten.

habealles

Langzeittest Bosch Stichsäge PST 18 LI

1. Nutzt du das Gerät noch?
Jedes Mal wenn ich in der Werkstatt bin und irgendetwas zu Recht Segen muss wird die Maschine heute immer noch benutzt und hat auch keine Alterung´s Erscheinung. Die Akkus funktionieren heute noch tadellos, haben zwar eine Langezeit keinen Einsatz gefunden weil ich anderweitig beschäftigt war (Familienaufbau) aber die Akkus sind immer noch gut dabei.

2. Kannst du deine Meinung im Produkttest von damals heute noch bestätigen?
Ach darüber hinaus ist sie noch mehr gewachsen und ich bin heute noch begeistert das es zwei Akkus gab damals, wobei ich ja erschrak das kein Ladegerät dabei war was aber noch nachgeliefert wurde. Wenn ich mir meinen Bericht von damals so anschaue war er recht dürftig so würde ich ihn heute nicht mehr schreiben aber aus Erfahrung lernt man auf viele Dinge zu achten und diese zu erwähnen. Jeden Interessenten sei gesagt das diese Maschine eine gute kauf Entscheidung beinhaltet.


3. Welche weiteren Projekte hast du damit umgesetzt?
Ich nutze sie für zuschnitte oder das Abtragen von Material um anschließend mit der Dekupiersäge weiter zu arbeitet und feine schnitte zu vollziehen. Aber auch im allein gang hab ich mehrere Projekte damit bestritten und es werden weitere Folgen.


4. Wie zufrieden bist du heute mit deinem Bosch Grün Elektrotool?
Immer noch Hammer zufrieden mittlerweile hatte ich ihn auch schon mal als Tischkreissäge unter meine Arbeitsplatte montiert und konnte damit wunderbare schnitte machen, was vorher aber etwas Übung erforderte. Ich will die Akkustichsage nicht mehr missen und bin froh damals dabei gewesen zu sein. Bosch Top Produkt auch heute noch.
 
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!