PST 10,8 LI – die handliche Multisäge

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Akkumultisäge PST 10,8li 4 Kommentare
Vom 31.10.13 Geändert 2013-10-31 19:30:04
Hallo,
ich habe die Multifunktionssäge ergiebig getestet und ein paar sachen sind mir aufgefallen die ich auf jeden fall los werden möchte. Mein erstes Projekt waren ja die Doorboards für meinen Golf ein paar schnitte und ich habe mir gedacht wieso die Maschine nicht schneller läuft. Es dauert ewig lange bis sich das Sägeblatt durch die MDF platte gearbeitet hat. Deswegen hätte ich mir auf jeden fall eine Drezahleröhung gewünscht die sich natürlich auf die Akkulaufzeit auswirken wird. Was aber nicht so schlimm wäre weil der Akku bei mir ewig gehalten hat.Bei meinem nächsten Projekt habe ich Aluminium Tränenblech gesägt. Das Blech hatte eine dicke von 3/5mm. Damit habe ich für einen LKW (4Achser) eine Aluminium abdeckung gemacht für Tank usw. . Runde ausschnitte sind wunderbar geworden aber auch hier habe ich die höheren Drehzahlen vermisst. Was mir auch noch aufgefallen ist dass die LED erst bei laufender Maschine angeht. Mein vorschlag hier wäre das wenn man den ersten Sicherheits knopf betätigt sich schon die LED erhellen sollte so kann man auch bei einer dunklen Werkstatt (nicht so beleuchtet) sehr gut arbeiten. Es könnte auch eine zweite LED verbaut werden für die vorderpartie. Das schnellspannsystem hat mir sehr gut gefallen und die Sägeblätter sind in kürzester Zeit gewechselt. Doch komme ich mit meinem Zeigefinger nicht sehr gut auf die innenliegende seite des Verschlusses (wegen dem Schlitten, selbst wenn ich das Sägeblatt ganz rausfahre). Auch aufgefallen ist mir das ich bei dem Schlitten keinen Schnittwinkel bestimmen kann, ich hätte es bei den beiden Projekten zwar nicht gebraucht aber es wäre schön zu wissen das sie das auch könnte. Das Kabellose schneiden war richtig befreiend und konnte ohne grosse behinderung längere schnitte machen. Was ich super finde ist das der Akku auch in andere maschinen passt das ist auf jeden fall ein schritt in die richtige Richtung. Das Gerät liegt angenehm in der Hand, das Gewicht ist genehm und das handling einfach super. Voralllem die auflage finde ich gelungen da sie kaum auf dem Aluminium hängenbleibt, sie gleitet schön darüber. Nur wird es wieder ein bischen schwieriger bei schnitten knapp am rande da man die Säge hier nach augenmaß gerade halten muss da die auflage in der mitte getrennt ist. Alles in allem ist die Säge gut gelungen und auf jeden fall zu gebrauchen.

Leider ist mir meine Kamera kaputt gegangen aber mein Kollege hat fast die selben bilder gemacht und ich werde  sie auf jeden fall nachreichen. Tut mir wirklich leid deswegen.
 

Kommentar schreiben

schade, dass die Kamera kaputt geganen ist
2013-11-11 21:42:14

Kurzer, ohne Absatz geschriebener Testbericht. Deshalb schwer zu lesen... 2 D
2013-11-12 17:11:56

zu kurz meiner meinung da kann mann viel mehr schreiben
2013-11-15 13:13:36

Keine Formatierung, daher sehr schlecht zu lesen.
Bericht könnte auch etwas informativer sein.
2013-11-18 22:59:13

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!