Der neue Uneo – das Multitalent

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Uneo-----Hopp oder Top----- 8 Kommentare
Vom 29.09.13 Geändert 2013-09-29 22:57:30
Testbericht Uneo!
Nach öffnen des grünen Hartschalenkoffers der Uneo fielen mir gleich die äußerst nützlichen Aufbewahrungsclips sowie die zusätzlichen Vertiefungen für  verschiedene Bohrer oder Materialien wie z.B. Schrauben, Dübel o.ä.  ins Auge.
 Bild 1
 
Nach dem ersten „in die Hand nehmen“ der Uneo fielen mir zum einen die Soft Grip Auflagen am Griff sowie das geringe Gewicht des Gerätes positiv auf. Nicht zu vergessen das kleine LED.
Ob das Gerät hält was es verspricht??
 
 
Ich hatte mir zum Test der Uneo drei unterschiedlich kleine Projekte vorgenommen.
1.-----Frau nervte schon lange mit einer Wäscheleine in der Waschküche.
2.-----Dieselbige lag mir schon lange mit meiner „nicht aufgeräumten Werkstatt“ in den Ohren, also wollte ich noch zwei Regale, an eine mit OSB Platten verkleidete Wand, anbringen.
3.-----Die Schaukel meines Patenkindes hatte meiner Meinung nach zwei zusätzliche Sicherheitsstreben gegen umfallen nötig.
 
 
Also ran ans Werk!
 
 
Zu Projekt 1
Nach Ausmessen der erforderlichen Bohrlöcher kam die Uneo endlich zum Einsatz. Ich hatte zum Bohren einen 6er Steinbohrer ausgewählt, welcher mitgeliefert wurde.
Das Einsetzen des Bohrers- dank SDS Quicksystem überhaupt kein Problem. Der Bohrer rastet sicher in das Bohrfutter ein. Nun ging es ans bohren (Bild 2+3)
Das Bohren an sich ist mit der Uneo eine wahre Wonne, durch die leichte und kompakte Bauweise ist auch ein Schlagbohren über einen längeren Zeitraum ohne viel Kraftaufwand problemlos möglich. Erwähnenswert ist auch die elektronische Drehzahlsteuerung. Gas geben von null auf maximale Umdrehung über den Schalterdrücker.
Die Löcher für die Wandhaken welche ich bohrte waren in kürzester Zeit „Geschichte“ und ich war verblüfft wie leicht der Steinbohrer in die Wand glitt, da hält schon mal die Uneo was sie verspricht ---kleines Kraftpaket----
Die Ausleuchtung des Bohrloches, mit der an der Uneo befindlichen LED, ist eine, meiner Meinung nach, äußerst gelungene Idee der Werkzeugentwickler und sollte an keinem Werkzeug dieser Art fehlen.
Nach Einsetzen der Dübel und anschließendem Anbringen der Wandhaken konnte meine bessere Hälfte die Wäscheleine endlich anbringen.(Bild 4)
 
 
Zu Projekt 2:
Da ich dieses Mal Kreuzschlitzschrauben in die OSB Wand drehen wollte, musste ich den Bohrer bzw. Bit wechseln und die Arbeitsweise der Uneo von Hämmern auf Schrauben stellen.
 Drehschalter am Gerät auf Schrauben umstellen und Aufsatz wechseln. Dieses ging, dank dem werkzeuglosen Aufsatzwechsel schnell und unbürokratisch vonstatten. Bohrfutter zum Griff ziehen, Bohrer herausnehmen und Bit einsetzen.
Auch der Bit hält sicher im Bohrfutter und los ging es mit dem Anbringen der Regalwinkel. Hierzu wählte ich 5x60 er Schrauben für sicheren Halt der Winkel.(Bild 5+6)
Auch hier kein Verlust der Kraftübertragung. Die Winkel waren ruck zuck angebracht, das Schrauben auch an schwer zugänglichen Stellen (Bild 7) kein Problem.
Schnell war auch dieses Projekt Vergangenheit (Bild 8+9).
 
 
 
Zu Projekt 3:
Nach Ausmessen und zurechtschneiden der  Querstreben ging es ans Eindrehen der Schrauben. Hierzu wählte ich Schrauben der Größe 5.0 x 100. (Es soll ja auch haltenJ)
Durch die Form der Uneo ist ein guter Druck auf die Maschine auszuüben sodass ein Überdrehen des Bits auf den Schraubkopf praktisch ausgeschlossen ist (Bild10)
Schnell war auch dieses Projekt „im Kasten“(Bild 11)
 
 
Da ich mir nochmals die Hammerfunktion zu Gemüte führen wollte musste leider ein unschuldiger Pflasterstein sein Leben lassen (Bild 12+13)
Hierzu wählte ich den mitgelieferten 10er Steinbohrer als Waffe.
 
 
Fazit: Ein überaus gelungenes Werk der Produktentwicklung. Ob bohren, hämmern oder schrauben, mit der Uneo an der Seite sind alltägliche Arbeiten eines Freizeithandwerkers
Sehr gut zu meistern.
Beeindruckend fand ich außerdem die lange Akkulaufleistung sowie die kurze Akkuaufladezeit von max 1ner Stunde.
Kleines Mankerl:
Leider gibt es für das SDS-Quick System nur Steinbohrer mit einem maximalen Durchmesser von 10 mm und einer maximalen Bohrerlänge von 120mm.
Bei Wanddurchbrüchen braucht man ab und an einen längeren Bohrer (denke so an 240mm und einen Bohrerdurchmesser von 12mm)
Liebes Team der Produktentwicklung ich bin mir sicher die Uneo verkraftet auch einen Bohrer dieser Größe.
 
NEXT
13/13
PREV

Kommentar schreiben

Auf die FRAGEN gar nicht eingegangen, eher ein bisserl kurz! Arbeite dran!
2013-10-09 20:46:54

.
2013-10-09 21:09:02

Hallo Holzleim
also ich finde den Bericht ausreichend . Ich konnte zumindest viele Informationen aus dem Text erhalten ebenso die vom Produktmanager gestellte Fragen beantwortet der Text .
Der Interessent kann sich ein gutes Bild vom Uneo machen . Aussagekräftige Bilder sind auch dabei also 5 D
2013-10-11 16:28:18

mir gefällt dein bericht auch gut. ich finde das die fragen "aufsatzmässig" alle im text beantwortet werden und der text lässt sich gut lesen. 5d von mir
2013-10-12 01:23:08

Alles in allem ein sehr guter Bericht.Es wurde alles beantwortet was mir so an Fragen eingefallen ist.Text lässt sich git lesen. Die Bilder sind auch aussagekräftig. Also 5Daumen von mir.Würde noch mehr geben wenn es möglich wäre.
2013-10-15 15:46:15

Guter Erfahrungsbericht mit nachvollziehbaren Projekten
2013-10-15 18:15:36

Vielen Dank an alle ,welche den Bericht in seiner Form gut fanden, ----bin nicht auf die Fragen eingegangen weil ich finde wenn man das "Gerät" testen tut hat man so viel "spasss"
das sich dies auch auf den ""Bericht "" auswirken sollte.----Sind wir Heimwerker und haben Spaß oder wird man hier ausgegrenzt wenn man die Regeln nicht befolgt?????(?
siehe 1.Kommentar
2013-10-19 00:29:42

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!