PSM 10,8 LI - Der erste Schleifer mit Power Automatic

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Klein aber fein 0 Kommentare
Vom 08.10.12 Geändert 2012-10-08 13:16:59
Lieber spät als nie...

1. Projekt

Das Projekt Fensterschleifen konnte leider nicht durchgeführt werden, aber getestet habe ich ihn dennoch. Flächen, Kannten, Ecken und Leisten kamen zum Einsatz.

2. Akku

Die Akkuleistung ist für einen 10,8 Volt Akku absolut zufrieden stellend, immer Dauerbetrieb kam ich mit einem warmen Akku auf 21 Minuten bis zur Abschaltung, das rote Licht ging allerdings schon nach 9 Minuten an. Im normalen Betrieb waren die Zeiten meist über 30 Minuten. Auch der Wechsel der Akkus ist sehr leicht und die kleine Bauform ist gerade bei schlecht zugänglichen Bereichen (z.B. auf der Leiter) ein Vorteil, er passt in jede Hosentasche.

3. Leistung und PowerAutomatic

Die Leistung des PSM 10,8 Li kann sich sehen lassen, natürlich kann er nicht mit einem Profigerät mithalten, aber das soll er ja auch nicht, er ist ein Spezialist für schwierige Stellen wie Ecken, Glasleisten, Fensterrahmen und überall dort wo das Kabel zu kurz ist. Der PSM 10,8 Li ist für seine Baureihe kraftvoll bis zum Schluss und bei schwierigen Stellen kann man jederzeit auf die Power Automatic zurückgreifen. Welche jedoch am Anfang gewöhnungsbedürftig ist, da die Schwingungen sich in den Händen deutlich bemerkbar machen.

4. Handhabung

Die Handhabung des PSM 10,8 Li ist wie bei jedem Schwingschleifer, aufsetzten einschalten und loslegen. Auch kann er im laufenden Zustand auf das Werkstück aufgesetzt werden, ohne Schäden an der Oberfläche zu hinterlassen. Einziger Minuspunkt, die Schwingungen könnten weicher sein.

5. Arbeitsergebnisse

Die Ergebnisse sind okay, wobei ich den PSM 10,8 Li noch nicht auf Lackierten Oberflächen getestet habe.

6. Fazit

Der PSM 10,8 Li erfüllt die meisten meiner Erwartungen, er ist für Handwerker konzipiert und dafür ist er mehr als Ausreichend. Seine Akkus sind stark und halten was sie versprechen. Er liegt gut in der Hand und seine Führung ist einfach und unkompliziert. Seine Stärken spielt er dort aus wo die meisten anderen Geräte versagen, in schwierigen Situationen. Seine schwächen, steife Schwingungen, starke Vibrationen sind annehmbar und akzeptabel.
Ich für meinen Teil werde den PSM 10,8 Li auch weiterhin benützen und würde ihn mir auch weiterhin zu legen.

7. Verbesserungen

- weichere Schwingungsdämpfer
- Absaugbeutel
- Fach für Schleifmittel in der Aufbewahrungsbox

Mir hat es großen Spaß gemacht dieses Produkt zu testen und hoffe das ich vieleicht noch mal in den Genuss komme ein weiteres Produkt zu testen.

Grüsse

Jens


NEXT
1/2
PREV
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!