Der Akku-Mähroboter Indego

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Der Akku-Mähroboter Indego – Mäht ganz alleine, damit Sie sich anderen Projekten widmen können 22 Kommentare
Vom 22.03.13 Geändert 2013-03-22 09:39:48
Hallo liebe Community,

diesen Monat stelle ich Euch unseren Akku-Mähroboter Indego vor.

Mäht ganz alleine, damit Sie sich anderen Projekten widmen können.

Der Akku-Mähroboter Indego mäht den Rasen systematisch und in Bahnen. Nach einfacher und einmaliger Installation sowie Programmierung muss der Nutzer nichts mehr selbst tun. Dank dem „Logicut“-Navigationssystem mäht der Indego effizient und schont den Rasen.

Der Indego arbeitet vollkommen selbstständig innerhalb eines vorher definierten Bereichs. Dieser wird vor seinem ersten Einsatz mit Hilfe eines mitgelieferten Begrenzungskabels abgesteckt. Für die Basisstation, zu der der Indego zum Laden und nach dem Mähen zurückkehrt, ist eine Stromquelle nötig. Dann muss der Nutzer den Roboter-Mäher nur noch per Knopfdruck losschicken, damit dieser das Gelände bei der Inbetriebnahme einmal abfährt. Anschließend wird per Taste der Befehl zum Mähen erteilt. Soll der Rasen an bestimmten Tagen und zu bestimmten Uhrzeiten gemäht werden, lässt sich das über das Bedienfeld einfach programmieren. Eingespeichert werden können bis zu fünf Zeitpläne, zum Beispiel für Frühjahr, Sommer und Herbst. Ausführliche Informationen wie Videos zur Installation und zum Wechsel der Schneidmesser sind auf der Bosch Gartengeräte-Homepage und auf Youtube online verfügbar.
 
Empfohlen wird der Indego für eine Rasenfläche bis 1 000 Quadratmeter. Er wird mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben. Mit einer Akku-Ladung arbeitet der Indego bis zu 50 Minuten am Stück und mäht mit seiner Schnittbreite von 26 Zentimetern dabei eine Rasenfläche von bis zu 250 Quadratmetern. Die Schnitthöhe lässt sich zehnfach einstellen von 20 bis maximal 60 Millimeter. Das geschnittene Gras hinterlässt der Roboter-Mäher als fein gehäckseltes Schnittgut auf dem Rasen, was diesen gleichzeitig düngt.
 
Ist beim Mähen ein Hindernis im Weg, erkennt der Indego dieses mit Hilfe seiner Berührungssensoren, wendet und umfährt es. Wird der Indego hoch gehoben, stoppt er seine Schneidmesser sofort. Darüber hinaus kann er jederzeit über den Sicherheitsschalter am Gerätekorpus ausgeschaltet werden. Ein akustisches Signal und ein Sicherheitscode schützen den Roboter-Mäher vor Diebstahl.
 
Ich bin gespannt was Ihr damit vor habt und wie ihr das Tool auf Herz und Nieren prüft. Während des Tests stehe ich Euch bei Fragen gerne zur Verfügung. Ihr findet mich in der Community. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Testen!

Weiter Infos findet Ihr auch auf der Produktseite (http://www.bosch-indego.com)

Daten & Fakten:
  • Akku-Spannung/-Kapazität: 32 V Lithium-Ionen/ 3 Ah
  • Akku-Ladezeit: 50min
  • Durchschnittliche Akku-Laufzeit: 50 min
  • Gemähte Rasenfläche pro Akku-Ladung: ≤ 250 m2
  • Empfohlene Rasengröße:  ≤1 000 m2
  • Maximale Neigung: 20° (35%)
  • Empfohlene Rasenhöhe zum Schnitt: maximal 10 cm
  • Gewicht inklusive Akku : 11,1 kg
NEXT
2/3
PREV

Kommentar schreiben

Oh würde mich sehr interriesieren!!!!
2013-03-23 13:07:47

Das wäre was, klingt sehr interessant. Haben einen großen Garten und auf Grund von gesundheitlichen Problemen brauch ich immer jemanden zum mähen, da ich den Gaszug nicht so lange halten kann.
2013-03-23 13:48:18

muß man echt erst mal testen.
2013-03-23 13:49:20

Oh das ist der Helfer den ich brauche!!!!!
2013-03-23 16:49:16

Ich würde den Mäher auch testen um zu sehen ob ein Robotermäher ein hügeliges Gelände wie bei mir erkennen kann.
2013-03-23 17:01:54

das wäre der Hammer ein Mährobotor den wir beim Rasenmähen zuschauen können......COOL
2013-03-23 19:46:26

Bin die ganze Woche und oft auch am Wochenende mit dem LKW unterwegs.
Da könnte dieser Mähroboter ein großer Zeitvorteil sein.
2013-03-24 12:03:18

OOooohhhhhh, da habe ich schon sooo viel von gesprochen...das wäre der Hammer, wenn ich mit testen dürfte!!
2013-03-24 12:27:40

den könnte ich mir sehr guuuuuuuuuuuuuuut in unserem Garten vorstellen,dann müsste ich niemanden mehr bitten, mir zu helfen......
2013-03-24 14:09:07

Das war super wenn ich es testen könnte !
2013-03-24 18:41:16

Das wäre was, klingt sehr interessant. Wir haben einen großen Garten und auf Grund von gesundheitlichen Problemen träume ich schon lange von einem Mähroboter.
Jetzt lese ich, dass man hier mehr Punkte als bei den anderen Tests benötigt - ich habe aber nicht so viele Punkte. Das finde ich sehr schade, vor allem da ich mich gerade auf diesen Test sehr gefreut hätte:))
2013-03-24 18:55:57

Würde mich interessieren ob der wirklich so gut funktioniert...
2013-03-25 11:28:21

Super, würde ich auch gern ausprobieren. Unsere Rasenflächen sind etwas hüglig. Vielleicht brauche ich dann auch niemanden zum Rasen mähen.
Habe auch schon mal einen Roboter für die Teppichreinigung ausprobiert mit mäßigen erfolg.
Jetzt hat ihn meine Schwester.Ihre Katzen finden den Roboter als Spielzeug gut.
2013-03-25 20:59:23

Würde ihn auch gerne testen aber meine Punktezahl erlaubt es mir leider nicht mich zu bewerben.
2013-03-26 11:37:30

hab schon nen stausaugerrobi. wenn der genausogut is wär das super
2013-03-26 16:10:09

Da wir selber leider keinen Rasen haben würde ich in gerne mit meinen Schwiegereltern testen die hätten eine riesige Grasfläche
2013-03-29 08:11:04

Boh den hätte ich gerne gestestet, wir haben ein Haus gekauft - mit Rasengrundstück - da wäre der genau das richtige - kann mir jemand sagen wie ich ganz schnell zu 70000 Punkte kommen :-) - nun ja - dann muss ich wohl selber mähen....
2013-03-29 22:14:10

das wäre ideal für mich. habe seit einem sehr schwerem unfall probleme beim laufen und so müsste ich mich nicht so anstrengen. wir ziehen eh gerade in ein neues haus und haben keine gartengeräte.
2013-03-31 22:29:38

ich würde mich auch sehr dafür interessieren. Wir haben unsere Rasenfläche letztes jahr etwas vergrössert. Und aufgrund der Spielgeräte unserer Tochter (Schaukel, Trampolin etc.), ist es etwas schwierig mit dem grossen Rasenmäher überall ran zu kommen.
2013-04-05 19:54:39

den könnte ich auch gut gebrauchen
2013-05-11 16:15:06

toller Bericht, muss man wahrscheinlich selber gesehen haben.....aber der hat einen sauberen Schnitt hingelegt und vor allem die Zeit, die Du Dir ersparst. Ich hoffe er funktioniert ziemlich lange und du hast mehr Zeit für deinen Filius. Unser Garten ist für sowas viel zu klein und es lohnt sich so eine Anschaffung nicht.
2013-06-09 19:39:36

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!