PKS 18 LI – Für alle schnellen Schnitte

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

ausführlicher Test Akku-Kreissäge PKS 18 LI 3 Kommentare
Vom 30.03.14 Geändert 2014-03-30 20:47:19
Hallo,

so dann fange ich mal an.

Bis jetzt kam die Kreissäge bei folgenden Projekten zum Einsatz:
- Dachboden ausbau
- Parkett verlegen
- Carport

Bei allen 3 Projekten viel mir direkt positiv auf, dass ich kein Kabel verlegen musste.

Da wir eine kleine Tochter haben (12monate alt), bin ich es gewohnt, alle zuschnitte draußen zu machen, da meine "normale" Kreissäge sehr lauten Geräusch beim schneiden entwickelt, also ich gewohnheitsmäßig, alle Bretter nach draußen geschleppt, dann wieder aufs Dachboden gelaufen, ausgemessen und wieder nach draußen, nach einer Gewissen zeit, kam meine Frau und meint, dass die Kreissäge kaum zu hören wäre und ob ich nicht bock hätte drin mal zu Testen, also gesagt getan..
Ich Staubsauger rausgeholt, und probeschnitt gemacht. Trotz power, ist die Kreissäge sehr leise, also ich wieder die Bretter reingeschleppt.
Die Kreissäge liegt super in der Hand, ist ziemlich leicht und ist sehr präzise, dazu kommt, langer Betrieb, bis der Akku wieder aufgeladen werden muss.
Ich habe mit der Kreissäge komplettes Dachausbau gemacht d.H.  Bretter passgenau geschnitten (10cm), Fermacell und Gipsplatten, dazu noch OSD-Platten.
 
Einzige was mich störte war, dass es keine (zumindenst fand ich bis jetzt keine), führungsschine für die Kreissäge gibt, dadurch ist es bissel umständlicher lange schnitte zu machen.
 
 
Da ich von der Kreissäge begeistert war und Urlaub hatte,  habe ich dann noch Parkett verlegt (35qm²) und Sockelleiste.
Ging sehr schnell, und hier zeigten sich wieder Vorteile von einer Akku-Kreissäge:
Keine Verlängerungskabel legen, gerät sehr leise und präzise, dazu kommt noch, super Gehrungsschnitte, allerdings beim Parkett für die 35qm² musste ich 5x Akku aufladen, muss mir wohl einen zweiten zulegen.
 
 
Und im April habe ich wieder Urlaub, da wird weiter am Carport gearbeitet und evtl. kommt eine Holzterrasse dran.
 
Zusammenfassend, kann ich bis jetzt sagen, dass Gerät ist super.
Vorteile:
Für das „kleine“ Gerät hat es sehr viel power
Steckdosen unabhängiges Arbeiten
Präzise und super zuschnitte
 
Nachteil:
Kein Koffer
Keine Führungsschine.
 
 
Ich kann jedem dieses Gerät empfehlen, der unabhängig vom Strom arbeiten möchte.
 

Kommentar schreiben

Hier liegt anscheinend die Stärke in der Praxis. Es wurde viel gesägt und wenig geschrieben und keine Bilder gemacht. Daher von mir keine Bewertung.
2014-05-26 22:33:04

Na ja, ein paar Bilder wären doch bestimmt drin gewesen. Vor allem die super Gehrungsschnitte würden mich interessieren.
2014-05-27 12:45:35

Ein schöner Bericht.
2014-05-30 10:43:46

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!