PKS 18 LI – Für alle schnellen Schnitte

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

PSK 18 LI ...Der Testbericht... 3 Kommentare
Vom 29.03.14 Geändert 2014-03-29 04:37:11

Benutzer gelöscht

Vorwort:
Als erstes möchte ich mich beim Bosch Team und beim 1-2-do Team für ihr Vertrauen herzlich bedanken.
Ich habe mich riesig gefreut als ich mein Name als letzten Tester in der Liste gelesen habe .
Der Versand der Testmaschine ging sehr schnell 1.03 als Tester ausgewählt und am 3.03 die Testmaschine schon bekommen....
einfach klasse so kann die Maschine 28 Tage getestet werden echt Daumen hoch

Lieferung und Lieferinhalt:
die PSK 18 LI
18V Li Akku
Ladegerät
Parallelanschlag
Betriebsanleitung für die Säge und für das Ladegerät

Mein erster Eindruck:
Eine sehr leichte und handliche Säge nach den Angaben der Bedienungsanleitung sollte ich den Akku erst komplett laden bevor ich die Säge das erste mal starten konnte.
Beim ersten Leerlaufversuch war ich echt erstaunt wie leise doch die PKS 18 LI ist....
Bei dieser Säge musste ich etwas umdenken.....
bei netzbetriebenen Maschinen sollte immer der Stecker gezogen werden wenn irgendetwas an der Maschine bzw. am Sägeblatt eingestellt wird und hier sollte eben immer der Akku entfernt werden......

Die Betriebsanleitung:
Die Bedienungsanleitung wurde kurz und knapp geschrieben alles wurde hier auch gut verständlich in Wort und Bild erklärt
ein kleiner Punkt:
in der Bedienungsanleitung ist nicht verzeichnet wo der Inbusschlüssel an dieser Maschine verbaut wurde…..

Test mit der PSK 18 Li:
Mein ersten Sägeversuch habe ich mit einer Fichtenleiste Freihand gesägt der Schnitt durch das Holz ging sehr schnell – sauber und dank dem Sichtfenster mit dem CutControl auch genau.
Als nächstes habe ich eine schwarze beschichtete 6mm Sperrholzplatte auch Freihand gesägt und hier war die Sägekante auch gut keine Ausrisse und Beschädigungen ein gutes  und sauberes Schnittbild....
Ich brauchte noch für ein anderes Projekt eine Schneidlade hier konnte ich die PKS 18 LI gleich in 20mm starken Buchen-Leimholz testen ...auch hier ein sehr gutes Ergebnis..
Ich war echt erstaunt was für Leistung diese kleine Akkusäge bringt .
im Heimwerkeralltag würde ich doch eher auf eine größere Handkreissäge zurückgreifen um diese Akkusäge etwas zu schonen.
Ein Vorteil sehe ich auch bei diesen recht dünnen Sägeblatt ...
Da ich für mein Projekt überwiegend mit Sperrholzplatten gearbeitet habe konnte ich auch gleich das Freihandsägen mit CutControl testen....
Die Hilfslinien an dem oberen Sichtfenster sind sehr hilfreich und gut voreingestellt
(durch eine kleine Schrauben kann noch feinjustiert werden
sehr vorteilhaft wie ich finde )
Da ich aber mehrere kleine Platten mit dem gleichen Maß brauchte habe ich mir eine Führungsschiene für diese Säge gebaut um mir die Arbeit etwas zu erleichtern....
In Verbindung mit dieser Führungsschiene ist das absägen dann echt ein Kinderspiel
Bei einem längeren Schnitt hatte der Akku leider nicht mehr all zu viel Power und die Säge blieb stehen..... sehr ärgerlich 10cm die da noch fehlten.....
mit einer PowerControl-Anzeige wäre das bestimmt nicht passiert ..
ich wäre dann immer informiert wieviel Power der Akku noch hat...

ein Wort zur Absaugvorrichtung:
In Verbindung mit einem guten Werkstattsauger ( mein Sauger hat 1800 Watt )
ist das Sägen überwiegend Staub und Holzspäne frei und macht echt Spaß mit dieser Maschine zu arbeiten...

zum Parallelanschlag:
Der Anschlag ist ausreichend stabil …
meine Aufgabenstellung.... ein 5cm breites Holzstück absägen …
der Vorgang ging sehr schnell und genau auch dank dem geringen Gewicht der Maschine...
die Skala direkt auf dem Anschlag ist nur eine ungefähre Einteilung (Grobeinstellung)
(das genaue Maß muss mit einem Gliedermaßstab oder etwas ähnlichem eingestellt werden)

Der Akku und das Ladegerät:
Die PKS 18 LI ist mit dem 18 Volt Akku sehr gut ausgestattet und bietet ausreichend Kraft um angemessene Holzstärken doch recht zügig zu sägen.
Das Aufladen geht recht schnell und die Säge ist wieder einsatzbereit.
Ein Vorteil sehe ich auch das der Akku für andere Maschinen aus dem 18 Volt LI Programm genutzt werden kann....

Fazit:
Es macht sehr viel Spaß mit der Säge zu arbeiten....zum Anfang konnte ich es nicht richtig glauben das eine Akku Säge doch so leistungsstark ist und nun wurde ich eines besseren belehrt …
Einpaar negative Kleinigkeiten und überwiegend gute Einzelheiten die mir bei dieser Testmaschine positiv aufgefallen sind...

zu den negativen:
 
  • Der Inbusschlüssel ist etwas versteckt verbaut und leider kein Hinweis in der Anleitung
  • bei dem Parallelanschlag eine Grobeinstellung

und nun zu den positiven:
 
  • eine sehr leise Maschine
  • Die Auslaufbremse ( das Sägeblatt bleibt innerhalb von Sekunden stehen )
  • Das Gewicht ( 2,6 kg damit kann sehr gut und ausdauernd gearbeitet werden )
  • Der Griff liegt angenehm in der Hand
  • Die große Halterung für den Sägeblattschutz ( sehr handlich)
  • Das sehr dünne Sägeblatt 1,7mm


Verbesserungsvorschläge:
 
  • vielleicht eine PowerControl- Anzeige (warum baut ihr diese Anzeige nicht direkt in den Akku ein so muss nicht jede Maschine damit ausgestattet sein oder so eine Art Akkutester in Handformat )
  • die Schraube für die Tiefen Einstellung etwas größer bauen
  • vielleicht eine Feineinstellung für den Parallelanschlag
  • eine Führungsschiene

Das sind die Dinge die mir bei meinen Test's aufgefallen sind mag sein das diese Maschine noch weitere Schwächen oder vielleicht noch mehr positive Eigenschaften hat
Ich bin mit dieser Maschine so wie sie ist mehr als zufrieden und mit diesen Verbesserungen würde sie Top sein.....
Alles in Allem eine Maschine die in keiner Heimwerkerwerkstatt fehlen sollte
Ich werde die Maschine auf jeden Fall weiter empfehlen und ich werden sicher auch noch mehr Werkzeuge vom 18V LI Akkusystem dazu kaufen....

Und nun zu den Fragen

Welches Projekt hast Du mit der Akku-Kreissäge PKS 18 LI gemacht?
Wie bist du dabei genau vorgegangen und wie viel Zeit hast du benötigt?

....Führungsschiene für die PKS 18V LI......und weitere kleine Werkstatthelfer...
....variable Sägevorrichtung für die PKS 18 LI....
....Schleifkiste und eine SpannVorrichtung für die Werkbank....
....Schränkchen....(Kommode)

durch diese beiden Vorrichtungen Führungsschiene und Sägevorrichtung ging das sägen sehr schnell....
links und rechts das Maß angezeichnet die Säge auf die entsprechende Tiefe eingestellt
die Führungsschiene an das angezeichnete Maß angelegt
durch diese beidseitigen Führungen gelingt ein perfekter Schnitt durch das Holz....

Wie beurteilst du die Leistung der PKS?

Bei meinen Test's habe ich die Maschine in unterschiedlichsten Holzarten und Holzstärken getestet
dabei habe ich keinerlei Schwächen bemerkt ...die Leistung ist für diese kleine Maschine sehr gut wie ich finde...

Wie leicht fällt Dir die Handhabung?

Die Maschine ist klein - handlich und sehr leicht
Sägevorgänge gehen recht zügig und schnell von der Hand... optimal für arbeiten wo keine Steckdose in der Nähe ist...

Bist du zufrieden mit Deinen Arbeitsergebnissen?

Mit den Ergebnissen bin ich sehr zufrieden dank dieser wunderbaren Maschine.
Die Kommode habe ich nur mit dieser Säge zu gesägt ….

Erfüllt die PKS Deine Anforderungen und Erwartungen?

Meine Anforderungen und Erwartungen wurden bei weitem übertroffen
Ich bin mehr als überrascht über dieses kleine Kraftpaket

Was können wir zukünftig an der PKS 18 LI verbessern?

Eine PowerControl-Anzeige verbaut in die Maschine und im Akku...
vielleicht eine verstärkte Schraube an der Tiefeneinstellung
eine genauere Skala am Parallelanschlag

Würdest Du die PKS in Zukunft auch für weitere Projekte verwenden?

Auf jeden Fall diese Akku Säge kommt nun bei jedem Projekt zum Einsatz garantiert...

Schlusswort:
Mir hat es sehr viel Freude gemacht diese gute Maschine testen zu dürfen
Ich hoffe das dieser Testbericht etwas brauchbar ist und das Sie die eine oder andere Anregung in die Weiterentwicklung dieser doch schon recht guten Maschine verwenden können ….

Lg TroppY




 
NEXT
Lieferumfang
1/15 Lieferumfang
PREV

Kommentar schreiben

Super Testbericht. Gut durchstrukturiert. Für meinen Geschmack etwas zuviel Loblieder. Aber wenn alles gefällt -wieso nicht. 5D von mir
2014-05-26 23:08:18

Ein sehr schöner Bericht.
2014-05-30 19:49:09

Sehr guter Bericht. Schön übersichtlich aufgegliedert und Informativ.
Glernd is hald glenrd.
2014-06-12 12:31:44

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!