PKS 18 LI – Für alle schnellen Schnitte

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Akku-PKS-18 Testbericht 3 Kommentare
Vom 10.03.14 Geändert 2014-03-10 10:54:58
Hallo zusammen,
ich habe 2 Projekte mit der PKS 18 gemacht-
zum einen den Unterstand für Brennholz meines Nachbarn, zum anderen Holzpaletten kleingeschnitten zwecks Brennholz.
Beides hat sehr gut geklappt.
1. Die Leistung der PKS 18 ist ausreischend, manchmal wünscht man sich einen           zweiten Akku.
2. Die Handhabung ist etwas gewöhnungsbedürftig, da der Handgriff doch ziemlich hoch steht.
3. Die PKS läuft gut und nicht zu laut. Sie zieht gut durch vor, allem beim Brennholz sägen .
Allerdings ist im Dauerbetrieb der Akku nach 40 Minuten leer. Die Aufladezeit beträgt exakt 90 Minuten. ( also 2 ten Akku kaufen ).Mit den Arbeitsergebnissen bin ich sehr zufrieden.
Meine Anforderungen und Erwartungen wurden zu 90 % erfüllt.
Ich bin doch etwas verwöhnt von der Makkita 501, mit der ich gewerblich gearbeitet habe.
Die PKS ist aber immer noch eine Hobbymaschine.
Die PKS werde ich auch in meinem nächsten Projekt verwenden, einer Auffahrrampe für des Nachbarkinde Ketcar.
Meine Verbesserungsvorschläge.:
1. Den sogenannten Todmannschalter nicht zum reindrücken, sondern zum runterdrücken umkonstruieren. Das ist bequemer und nicht so ermüdend für den Daumen.
2. Den Anschlußstutzen für die Absaugung evtl. nach vorne rechts verlegen.
Bei Benutzung der Säge ohne Absaugung, nämlich beim Brennholzsägen ,
fliegt das ganze Sägemehl in die rechte Hosentasche. Bei Rechtshändern.
3. Den Drehknopf für die Schnitttiefenverstellung evtl. als Einflügelschraube mit
1/4 Feststellung konstruieren.
Ansonsten gibt es absolut nichts auszusetzen.
Ich kann den Erwerb der PKS 18 nur empfehlen. ( aber nicht zu gewerblichen Zwecken.)
NEXT
1/9
PREV

Kommentar schreiben

Nur Brennholzschneiden mit der PKS 18Li - Wieso nicht. Allerdings ist der Testbericht dann auch dementsprechend - Fazit 40Min. Dauereinsatz - keine Wertung von mir.
2014-05-26 16:49:44

Hallo Holzpaul........
vielen Dank für deinen Kommentar.( und die vielen Daumen, Grins )
Man muss keinen Roman schreiben um ein Ergebnis zu beschreiben.
Kurz und bündig . Ich habe alles positive und negative beschrieben.
2014-05-27 11:34:47

Ein schöner Bericht.
2014-05-30 19:54:10

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!