Heißes Teil: Die Akku-
Heißklebepistole PKP 7,2 LI

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Die PKP 7,2LI im Test an der Modellbahnanlage 0 Kommentare
Vom 05.04.11 Geändert 2011-04-05 23:12:37
Hallo
vielen Dank das ich als Tester für die PKP 7,2LI Ausgewählt wurden bin.

Ich habe meinen Test mit der PKP 7,2LI an der Modellbahnanlage durchgeführt.
Die PKP 7,2LI wird in einem Pappkarton geliefert zusammen mit einer Ladeschale unter welcher sich nach kurzem suchen die 4 Heissklebestick´s ( 7mm ) versteckt haben.

Die Klebepistole war bereits etwas aufgeladen so das sie Bereits nach gut 30min.voll Aufgeladen zur Verfügung stand Die Ladeanzeige befindet sich direkt auf dem
Gerätefuß und ist mit einem Kleinen Tankstellensymbol Versehen welches währenddes Ladevorgangs "grün blinkt" ist der Ladevorgang abgeschlossen leuchtet diese dauernd.Die Klebepistole verfügt über eine Abschaltautomatik diese greift aller 5min. und die Pistole kühlt wieder ab ist allerdings 15Sekunden später sofort wieder einsatzbereit somit kann man diese ca.9-10 mal wieder einschalten was eine Gesamtklebezeit von ca. 45min.ermöglicht.

Vorn an der Ladeschale befindet sich eine kleine auffangschale welche ein nachtropfen des Heißklebers z.B. auf den Tisch verhindert.
Wenn man die PKP 7,2LI in die Hand nimmt wird man spüren wie Leicht und Handlichdiese ist und es stört auch kein lästiges Kabel.

Auf der Modellbahnanlage habe ich mehrere Dinge probiert zuerst habe ich einen neuen Baum gepflanzt,dann einen Schornstein repariert ,etwas für die Verkehrssicherheit getan und einen kleinen Balljungen wieder auf den Tennisplatz gesetzt dieser ist kürzlich dem Staubsauger zum Opfer gefallen genau wie ein Schaffner am Bahnsteig welche ich wieder ersetzen konnte.

Überrascht war ich wie fein sich der Kleber aus der Pistole durch sanften Druck dosieren lässt ohne das große Tropfen Klebstoff aus der Pistole kommen wie bei so manchen Kabelmodell.Danach habe ich versucht ein neues Haus zu bauen welches allerdings mit der PKP 7,2 LI wiederrum nicht so gut funktionierte da der Kleber sehr schnell erkaltet was ein langes Korrigieren nicht zulässt was sich aber nur beim Hausbau als nachteil erwies bei der Ausschmückung des Hauses war die Pistole dann wieder auf der Starken Seite.
Zum Einsatz kamen Materialien wie Kunststoff,Papier Holz und Schaumstoff.


Fazit : Die PKP 7,2LI ist für Deko und Ausschmückungszwecke bestens geeignet sie heizt Superschnell auf und ist schnell Klebebereit und kommt sicher noch oft zum Einsatz.wünschenswert wäre noch ein Koffer für die Klebepistole aber da werde ich mir sicher etwas bauen. schön ware es auch wenn es ein mehrpack Klebestick´s gebe und nicht wie jetzt nur ein 10 Pack für 1,99€.
NEXT
1/20
PREV
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!