Heißes Teil: Die Akku-
Heißklebepistole PKP 7,2 LI

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Mein Testbericht zur Heißklebepistole PKP7,2 LI 0 Kommentare
Vom 28.03.11 Geändert 2011-03-28 16:41:46
Also ich bin ja total begeistert!

Das so ein kleines, handliches und leichtes Gerät so viel Power hat, hätte ich niemals gedacht. Das sie so schnell einsatzbereit ist dachte ich auch nicht.
Ausserdem ist sie echt toll weil man endlich mal eine Heißklebepistole erfunden hat die Akku- Betrieben ist. So ist sie echt Multifunktional einzusetzen!!
Aufgeladen ist sie auch schnell.

Ich benutze sie ja ständig und für alles was so anfällt:
Schubladen habe ich mit ihr repariert,
die Knöpfe meiner Stereoanlage festgeklebt,
Kleiderhaken befestigt,
meine Angeln repariert,
Holz und Kunststoff geklebt.
Meine Freundin benutzt sie mittlerweile auch ständig zum Basteln, Dekorieren und und und...

Das einzige was ich an Ihr verbessern würde ist der Einschubmechanismus, der zieht die Patrone etwas schlecht ein wenn er heiß ist (aber das ist auch bei vielen anderen Heißklebepistolen die ich benutzt habe so, vielleicht geht´s einfach nicht besser zu lösen).

Ich habe die PKP 7,2Li schon vielen Freunden empfohlen. Und werde sie natürlich auch noch fleißig weiterempfehlen.

Macht echt Spaß mit ihr zu Heimwerken!!
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!