Heißes Teil: Die Akku-
Heißklebepistole PKP 7,2 LI

Mitglieder der 1-2-do.com stellen Bosch
Elektrowerkzeuge auf die Probe

Produkttest Akku-Heißklebepistole PKP 7,2 LI 0 Kommentare
Vom 09.03.11 Geändert 2011-03-09 18:44:56
Erstmals möchte ich mich dafür bedanken, dass mir das Gerät zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.

In meinem Bericht möchte ich mehr auf die Eigenschaften des Geräts, als auf die Klebetechniken eingehen, denn wie eine Heißklebepistole anzuwenden ist, ist sicherlich den meisten klar.
Alle damit durchgeführten Klebungen waren ohnehin zu meiner vollsten Zufriedenheit, sodass es hier ohnehin nicht viel zu sagen gibt.

Angekommen ist das Gerät bei mir zu Hause sicher verpackt in einem Karton in dem sich die Klebepistole mit integriertem Lithium Ionen Akku, eine Ladestation mit externem Netzteil und 4 Stück 7mm Klebestifte, von unten in die Ladestation geklemmt, befanden.

Was gleich auf den ersten Blick auffällt – kein Gerätekoffer. Dies sehe ich als sehr großes Manko im Lieferumfang. Von Geräten namhafter Hersteller bin ich eigentlich gewohnt, dass ein Koffer dabei ist, allein schon um das Gerät sicher zu verstauen oder transportieren zu können.

Die Heißklebepistole sieht beim ersten Blickkontakt richtig putzig aus – also man ist größeres gewohnt.

Ich habe sie gleich mal in die Ladestation gestellt und aufgeladen, was subjektiv sehr schnell ging – ich habe leider nicht auf die Uhr geschaut und leer ist der Akku bis jetzt nicht geworden.
In der Produktbeschreibung wurde mit 15 Sekunden Aufheizzeit und 300g Gewicht nicht zu viel Versprochen. Wenn der Einschaltknopf länger gedrückt wird schaltet die Heizung an und die Aufwärmphase wird durch eine blinkende Leuchte signalisiert – wenn aufgeheizt ist leuchtet die entsprechende Leuchte um Bereitschaft zu signalisieren. Auch die Einsatzzeit kommt hin – ich konnte sie leider noch nicht komplett austesten.

Verarbeitet ist die Pistole hervorragend - das Kunststoffgehäuse macht so einen soliden Eindruck, dass ich meinte man könnte sogar mit einem Auto darüber fahren – probiert habe ich es aber nicht. Zusätzlich ist das Gerät an verschiedenen Stellen gummiert, unter anderem am Griff und unten am Akku, sodass sowohl eine sichere Handhabung als auch ein sichereres Abstellen möglich ist.
Durch die Größe und die gute Form des Geräts liegt es gut in der Hand und es sind auch mit herkömmlichen Heißklebepistolen schwierig erreichbare Stellen bestens erreichbar.

Wer schon öfters mit Heißkleber – vor allem mit No-Name Geräten gearbeitet hat wird folgendes Problem kennen: Das Gerät tropft ununterbrochen. Dies ist hier nicht der Fall und bei meinen Klebetests wurde nur ein einziger Tropfen verkleckert.
Eine Kleinigkeit ist mir aber an der Heißklebepistole doch noch aufgefallen, wenn man sie schüttelt, dann wackelt die Lithium Ionen Batterie innen, dies ist zwar wahrscheinlich technisch eher irrelevant, aber der Grundsolide Eindruck der Pistole ansich wird ein wenig getrübt.

Schließlich möchte ich noch ein paar Worte zur Ladestation sagen, die mir so gar nicht gefällt.
Einerseits ist sie so gebaut als wäre sie der normale Abstellplatz für die Pistole, wenn man sie im Einsatz schnell zur Seite stellt, da sie ja einen Auffangbehälter für tropfenden Kleber besitzt. Andererseits steht die Pistole sehr locker drinnen und auch die Fest angeklemmte Zuleitung mit Transformatornetzteil macht keinen wirklich guten Eindruck. Hier wäre es gut, wenn man in zukünftigen Versionen eine bessere Aufnahme für die Heißklebepistole hätte, sodass ein sicherer Halt in der Ladestation gewährleistet ist. Ich fände es am besten wenn das Netzteil in die Station integriert werden könnte, oder zumindest ein kleineres und leichteres Schaltnetzteil zur Spannungsversorgung verwendet würde.

Fazit: Ich stehe nun da mit gemischten Gefühlen. Die Pistole selbst ist ein sehr gutes Gerät, das ich uneingeschränkt empfehlen kann. Jedoch nur die Pistole, die Ladestation gefällt mir nicht und einen passenden Koffer kann man sich ja in Gedanken vorstellen.


Übersicht:

+ Pistole sehr gut verarbeitet

+ liegt gut in der Hand und man erreicht auch schwierige Stellen gut

+ schnelle Aufheizzeit und lange Laufzeit


-
kein Koffer im Lieferumfang

- Ladestation macht einen eher unbeholfenen Eindruck
NEXT
Frisch im Karton
1/3 Frisch im Karton
PREV
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!