Zurück zur Übersicht

Erste Hilfe Wundversorgung beim Heimwerken.

Hier könnt Ihr fragen stellen, um das Thema Erste-Hilfe Was tun im Notfall.
Gegründet:  10. März 2013
Mitglieder:  48
2015-10-16 21:20:26
2015-05-05 13:36:09
2014-11-04 10:14:47

Ecki ist jetzt Mitglied der Gruppe Erste Hilfe Wundversorgung beim Heimwerken..

2014-08-09 01:19:18

hubert38be2001 hat an die Pinnwand der Gruppe Erste Hilfe Wundversorgung beim Heimwerken. geschrieben.

„Hallo, ich habe eine Frage an euch. Wenn ich mich verletze bekomme ich direkt nach ein paar Stunden eine Entzündigung und da hilft fast gar nichts auserhalb meine Wunde in Chloorwasser zu tauchen und dann verschwindet die Entzündung. Gibt es noch etwas was ich mache kann ?“

Chefnatzer 2015-05-05 13:46:09

Ahoi Hubert,
das kommt erstmal auf die Art der Verletzung an, wie man im ersten Moment richtig reagieren sollte (ob Schnitt-, Quetsch-, Schürfwunde)!
Nie verkehrt ist allerdings, ein Wundantiseptikum im Hobbykeller stehen zu haben (kostet nicht viel und ist im Noramlfall sehr ergibig) und damit zuerst die Wunde zu desinfizieren, bevor man sie entweder mit Wasser auswäscht und anschließend "steril" verbindet, oder einfach ein Pflaster drauf macht - ist wie gesagt situationsabhängig. Wichtig ist eben, nicht erst Stunden zu warten sondern zeitnah zu handeln ;)

2014-08-09 01:10:05
2014-06-09 10:52:00
2014-05-12 19:45:39
2014-05-07 11:29:42
2014-04-18 10:18:16
2014-04-09 20:03:27

ThomasLe ist jetzt Mitglied der Gruppe Erste Hilfe Wundversorgung beim Heimwerken..


Weitere Einträge
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!